Total verrosteten Würfel reinigen

loggi_1

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.573
Nabend,

habe hier einen aus Eisen total verrostetn Würfel gefunden.

Wie reinige ich den am besten?

Also ich hab was mit Essig gelesen, dass Hilft zwar, aber sehr sehr langsam und auch nicht sehr gründlich.

Hat jemand Tipps?
(keine Links, nur aus eigener Erfahrung)

mfg
 

Vortexx

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
936
Probier mal WD40. Geht aber nur wenn es oberflächenrost ist.
Oder Aceton. Probier einfach alle hart ätzende Mittel aus.
Schleif ihn doch einfach ob. Oder Sandstrahle ihn.
 

msp

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
71
Sandstrahlen, oder mit einem sehr feinen Schleifpapier und dann polieren.
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.757
... was heißt total verostet?
 

LuckyLuki

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
135
entweder du versuchst es mit Rostlöser, was ich aber nicht glaube das es funktioniert.

Oder halt dann die Rostschicht abschleifen....

oder ne Pfuschlösung wäre drübermalen :D
 

Quadler

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.089
Was für nen Würfel meinst du eigentlich? Nen Spielwürfel, ein Würfelgehäuse oder was? ;D

Ansonsten probiers mal mit Elsterglanz oder einfach Bremsenreiner draufsprühen und ab"rubbeln". Ist zwar net die Allerweltslösung, aber das Zeug bringt ne Menge weg. Aber wenns geht nur in gut gelüfteten Räumen =)

Ansonsten Nitroverdünnung, Aceton oder sonst i-was aggressives =)
 

wilbad

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.307
ich würde ihn erstmal mit WD40 einsprühen und versuchen den Rost abzubekommen.
Ansonsten mal in reines Benzin legen und über die Nacht stehen lassen. Wenn es nicht auf Glanz ankommt vielleicht mit Schleifpapier abschleifen.

grüße.

P.s. Um was für einen WÜrfel handelt es sich?
 

ebi111

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
312
Cola bringt auch nicht mehr wie haushaltsüblicher Essig... musst du wohl abschleifen
 

[sauba]

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.318
Ich hab mal einen ähnlichen Würfel im Grundpraktikum angefertigt, der auf einer Platte befestigt war. Ist mittlerweile auch total verrostet.

Ich vermute, da hilft nur drüberschleifen. Vor allem, weil der Rost sich im Laufe der Zeit ins Material voranarbeitet.
 

loggi_1

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.573
Der Würfel ist massiv aus Eisen.
Der ist noch auf ne kleine Metallplatte geschraubt.
Scheint mal ne Preisauszeichung gewesen zu sein.

Also kein normaler Spielwürfel ;)

Ich hab hier noch Nitroverdünnung für Lack entfernen und so.
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.757
... vielleicht tut es eine Drahtbürste?
 

Alukun

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
14
Kauf die aus der Apotheke etwas Zitronensäure, löse diese in Wasser auf , leg den Würfel rein und warte 24std, danach herausnehmen , abspülen und sofort trocknen =)
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.757
... der Würfel wird nicht unbedingt wieder rosten. Ab und zu mit einem Tuch drüber polieren. Ist der Würfel aus Stahl?
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.757
... 1600er und dann weiter mit Tempotaschentuch. Poliert ist er nach dem Bearbeiten, egal mit was, sowieso nicht mehr.
 

S.a.M.

Captain
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.458
Probier einfach alle hart ätzende Mittel aus.
also sowas wie salzsäure, schwefelsäure, flußsäre, königswasser ?
ok joke beiseite, diese sären hast du garantiert nicht gemeint. ;)

(coca)cola wirkt besser als normaler essig, denn in der cola ist, wenn auch nicht wirklich viel, phosphorsäure, welches auch zur rostumwandlung verwendet wird.

ansonsten würde ich eher von säuren abraten
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.190
Salzsäure und Schwefelsäure kriegt man problemlos in der Drogerie.
 
Top