Totaler Navi-Laie sucht...

  • Ersteller des Themas Brotkorb
  • Erstellungsdatum
B

Brotkorb

Gast
Guten Abend zusammen,

ich habe mich zwar immer davor gedrückt, aber nun wird es Zeit: ein Navi muss her. Ich habe mich in lezter Zeit ein Bisschen mit der Materie zu beschäftigen versucht und musste enttäuscht feststellen dass ich auf dem Gebiet ein totaler Laie bin. Vielleicht könnt ihr mir helfen doch noch ein Gerät zu finden das meinen Anforderungen gerecht wird:

- Leichte Bedienbarkeit
- Gute(s), übersichtliche(s) Display/Menüführung
- Deutliche Sprachausgabe
- Gute, stabile Verarbeitung
- Stabile Vorrichtung zur Anbringung im Wagen
- Gute Akkulauzeit
- Gute, einfache, schnelle Updatefunktion (Wie kann man denn das Kartenmaterial am besten auf dem neusten Stand halten? Via USB, oder Funk? - hab da garkeine Ahung)

Meine Preisschmerzgrenze liegt bei 200€.

Ich hoffe ihr könnt einem totalen Anfänger auf diesem Gebiet weiterhelfen.


MfG, Brotkorb
 
Zuletzt bearbeitet:

fandre

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.389
Warst du schonmal in einem der Elektronikmärkte in deiner Umgebung? In den MM oder Saturn-Filialen sind oft einige Geräte zum ausprobieren ausgestellt.
 
B

Brotkorb

Gast
@fandre

Die will ich nächste Woche mal apklappern. Die Fachbertung da will ich mir aber schenken, wenn ich daran denke was einige "kompetente" Verkäufer mir da schon, über Sachen mit denen ich mich halbwegs auskenne, erzählt haben...:freak:

Darum wärs nicht schlecht schonmal 'ne grobe (oder auch gerne 'ne feine) Vorauswahl zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anduko

Ensign
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
250
Ja lass dich da am besten mal beraten. Ist nie schlecht.

Wobei ich momentan sehr für TomTom bin.

- Leichte Bedienbarkeit - JA
- Gute(s), übersichtliche(s) Display/Menüführung - JA
- Deutliche Sprachausgabe - Ja
- Gute, stabile Verarbeitung - Ja
- Stabile Vorrichtung zur Anbringung im Wagen - Beim 740 Go Live ja, sonst kannst du dir die bessere nachkaufen ca. 30 bis 40 Euro
- Gute Akkulauzeit über 3 Stunden, 3 mit Bluetooth an.^^ (zu spät gemerkt das an war)
- Gute, einfache, schnelle Updatefunktion - 1. Software installieren, 2. Tom Tom in Schale die per USB am Pc ist stecken, 3. aufm Navi bestätigen und dann 4. in der Software auf updaten gehen und noch mal bestätigen das wars. Total einfach. Und ich machs jeden Tag weil ichs so einfach find.^^

http://geizhals.at/deutschland/?cat=gps&sort=p&bpmax=200&asuch=Tom+Tom&v=e&pixonoff=on&bl1_id=-1&xf=

Einfach dann mal bei Geizhals schauen. Was dir da gefallen hat und das dann nehmen.

Anduko

PS: Habe das 740 Go Live. Kostet zwar mehr aber ich finds toll.
 
B

Brotkorb

Gast
@Anduko

Danke für die ausführliche Antwort :daumen: - Tom Tom wird somit schonmal vorgemerkt.
 

jeger

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.883
B

Brotkorb

Gast
Wie sieht es eingentlich mit dem Aktualisieren des Kartenmaterials aus, ist das kostenpflichtig?
 

Anduko

Ensign
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
250
Ja... Leider.

Du hast Mapshare. Also kleine Veränderungen usw. Straßensperren, Veränderungen der Abbiegerichtung oder sowas.

Die Karten musst du kaufen. Die aktuellen sind aber drauf.

Anduko
 
B

Brotkorb

Gast
@Anduko

Muss man für jedes Update extra zahlen oder funtioniert das so wie bei Antivirenprogrammen, dass man für einen gewissen Zeitraum dann immer updaten kann?
 

jeger

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.883
soweit ich weis wird jeder karten update einzeln abkassiert und software updates sind umsonst (bei navigon).
 

Hansi007

Ensign
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
198
Hi,

Ich hab das TomTom one V2 jetzt 3 Jahre und bin vollauf damit zufrieden.

Leichte Menüführung übersichtlich und einfache Bedienung. Das Kartenmaterial hab ich jetzt erst geuppt das kostet 39,95 mit 10 Euro Gutschein ( ansonsten 49,95 ) .

Blitzer kosten im Jahresabbo 29,95 ( haben mir schon paarmal einige Euros ersparrt ).

Ansonnsten gibt es über TomTom Home ( ist die Software für den PC ) viele Gimmicks und auch sinnvolle Software für die TomToms kostenlos aber auch Kostenpflichtig, musst halt mal schauen.

Fazit: Für die Navigation in den Urlaub oder mal zwischendurch ist das Gerät völlig ausreichend und für ca. 130 Euro kann man nix verkehrt machen.

Gruss Hansi
 

boarder-winterman

Mr. Avatar 2012
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
19.666
Kartenmaterial kostet bei TomTom Jahresgebühr, ich glaube 100€.
Dafür gibt es vierteljährlich eine neue Karte.
Go740 ist total oversized.
Braucht kein Mensch diese Livefunktionen, zudem funktionieren sie nur, wenn ein Handy mit UMTS/GPRS Verbindung vorhanden ist.
Dann lieber das Go730 mit TMCPro. Kostenfrei und mindestens genauso gut :)
Die Halterung ist mir auch noch nie heruntergefallen. ;)
 
Top