TRIM nach Neuinstallation

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Hallo zusammen,

habe eine bereits zur Hälfte gefüllte M500 mit 480GB in mein Laptop gebaut, und anschliessend per Acronis TrueImage Home 2015 meine Windows Installation von einer HDD darauf kopiert.

Da die Platte ja nicht komplett mit 0en überschrieben wurde, und vorher ein Linux Dateisystem darauf war frage ich mich, ob die SSD beim TRIM dann überhaupt die vorherigen Dateien überschreibt, die nicht durch Systemdateien überschrieben wurden.

Muss ich jetzt sdelete ausführen, um sicher zu gehen, dass die jetzt leeren Bereiche auch getrimt werden?

MfG.
 

rentex

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.754
Mit Tool überprüfen und ggf. manuell aktivieren.
 

WhyNotZoidberg?

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.099

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.652
Dafür gibt es TRIMCheck. TRIMCheck zweimal laufen lassen. Beim ersten mal wird die Testdatei erzeugt und gelöscht. Beim zweiten mal wird geguckt ob TRIM funktioniert hat. In der Zwischenzeit zwischen den beiden Durchläufen sollte man nichts am Rechner machen und ca. 1-3 Minuten warten. Wurde TRIM als nicht funktionierend ausgegeben, kann man es noch einmal starten und TRIMCheck prüft die Daten noch einmal. TRIMCheck muss auf der SSD liegen, wenn es ausgeführt wird.
 

davidbaumann

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Mir geht es nicht darum, ob TRIM jetzt funktioniert.
Sondern was mit Speicherbereichen von der alten EXT4 Partition bleibt, wenn ich die Daten nicht explizit überschreibe.

MfG.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53.006
Dann überschreibe sie und lösche die Dateien anschliessen. Oder wenn Du Windows 8(.1) hast, machen eine Optimierung der SSD, das ist ein Batch-TRIM wie bei Linux fstrim und dabei werden alle nicht belegten LBAs getrimmt. Win7 hat das nicht, aber es gibt Tools wie Free Space Trimmer oder AS FreeSpaceCleaner. Schlimmstenfalls legen die auch nur Dateien an und löschen sie wieder damit alles getrimmt wird was nicht belegt ist. Ob TRIM funktioniert, solltest Du aber vorher schon gerne mit Trimcheck getestet haben.
 

Hallo32

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.589
AS FreeSpaceCleaner sollte bei aktuellen SSDs nicht mehr verwendet werden.

Der Ansatz von Free Space Trimmer gehört zu den Besten und schreibt dabei nicht die SSD voll.
 
Anzeige
Top