TV 37" für Großeltern

Cashney

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
934
Hallo Forum!
Meine Großeltern suchen einen neuen Fernseher nachdem die alte Röhre auf Dauer doch etwas zu klein (~60 cm Diagonale) und auch zu klobig ist.
Budget: Quasi unbegrenzt, aber vernünftig.

Größe (bei einem Sitzabstand von ca. 1,5 Meter): 37 Zoll.

Eine Frage:
Er bezieht sein Fernsehprogramm über Satellit. Bisher hat er einen Sat-Receiver (Kathrein UFS821sw). Macht es Sinn einen Fernseher mit DVB-S-Receiver zu kaufen? Diese sind soviel ich weiß ein gutes Stück teurer und Sendungen aufnehmen geht damit nicht, oder? Sendungen aufnehmen, TimeShift (im laufenden Programm pausieren und später fortsetzen können) und eine vernünftige Kanalsortierung wären schon wichtig.

Ein paar Anforderungen:
- Auflösung egal, mein Großvater sieht recht schlecht und merkt zwischen HD Ready und Full HD auch keinen Unterschied, selbst seine jetzige Röhre nimmt er schon leicht unscharf wahr. (Es geht rein um die Diagonalenlänge).
-Bildqualität auch nicht sonderlich wichtig aus obigem Grund.
-6,3mm Kopfhörer Buchse
-Scart (für DVD-Player)
-NOCHMAL Scart für den Fall dass kein DVB-S Receiver eingebaut ist, weil dann der bisherige Sat-Receiver über Scart angeschlossen werden muss.
-Lautsprecher nicht notwendig, Soundsystem steht zur Verfügung.
-nach Möglichkeit groß-tastige Fernbedienung (hierzu vielleicht auch extra-Vorschläge?)
-Design (Plastik/Metall) egal
-Stabiler Standfuß (kein Ding das bei einmal dranstoßen umfällt)
-3D / LED und diese ganzen Späße sind auch unwichtig.

Ich habe mich schonmal umgeschaut und habe diesen Fernseher gefunden, der hat aber soweit ich das sehe nur einmal Scart. Eigentlich schlecht!

Samsung LE37C530

Andere Vorschläge? Ist keine ganz einfache Kaufberatung, ist mir schon klar... für jedwede Tipps wäre ich aber sehr dankbar.

MfG
Cashney
 

BRAUNERPANDA

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
120
naja n samsung oder lg 100 hz machst du doch nichts verkehrt oder? Deine Eltern haben nicht sonderlich hohe Ansprüche nehme ich mal an!
 

PC FREAKY

Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
2.248
zu der Fernbedienung:

Ich würde wenn möglich eine Fernbedienung mit möglichst wenigen großen Tasten nehmen, wenn er sich nicht (also überhaupt nicht) mit Technik auskennt (er kann nur weiter, zurück, laut, leise, ein) dann würde ich die restlichen Tasten auch rausmachen oder so.

Wir haben auch einen Großvater (83) und der stellt ständig was rum und meckert dann es würde nix mehr gehen...
 

Markus83Muc

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.970
Der LE37C579 wäre meiner Meinung nach die vernünftigere Wahl. Der hat immerhin auch einen DVB-S2 Tuner verbaut, so dass kein extra Tuner und somit keine extra Fernbedienung nötig sind.
Die Tasten der Samsung Fernbedienungen sind auch sehr groß gehalten.
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
20.568
Ich würde ehr auf 40"-42" Zoll setzen und auf jeden Falll FullHD.
Dein Opa wird sich bedanken das er endlich was erkennt bei dem großen, hellen Bild...

z.B. Toshiba 42SL738 http://geizhals.at/deutschland/a566838.html 554€.

Ich würde den vorhandenen Sat Receiver weiterverwenden.
Da kennt dein Opa die Bedienung schon und den Fernseher muss er nur ein- und ausschalten.

Oder als Plasma dieser: http://geizhals.at/deutschland/a511663.html (Ist vielleicht das angenehmere Bild.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Morhaith

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
791
bei einem betrachtungsabstand von 1,5m ist ein 37" fernseher zu gross....
das kann sich z.b. in kopf und nackenschmerzen äussern.....

also: entweder abstand zum fernseher erhöhen, oder kleineres gerät wählen
 

Tronix

Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
2.784
Zitat von Morhaith:
bei einem betrachtungsabstand von 1,5m ist ein 37" fernseher zu gross....
das kann sich z.b. in kopf und nackenschmerzen äussern.....

also: entweder abstand zum fernseher erhöhen, oder kleineres gerät wählen

Quatsch. Hier geht’s um die Großeltern. Mein Opa hat zum 70er von uns Enkelkindern einen 50 Zoll Plasma bekommen. Er ist auch kaum 2,5 Meter Entfernt. Und obwohl er fast nur SD-Source schaut (abgesehen von ORF HD) bedankt er sich ein Jahr danach noch immer jedes Mal wenn ich ihn Besuche für den Fernseher. Kein Vergleich zu dem alten 4:3 68cm Röhrenbrenner... Und wenn der Opilein Fussball auf HD guckt, rutscht er gern nochmal ein Stück näher ran :lol:
 

ata2core

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
760
Wenn Du deinen Großeltern etwas gutes antun willst dann nimm den Panasonic TX-L37EW30 - 37" EDGE LED LCD-TV mit Multituner , der dürft alles haben was Du suchst.

Mit den Anforderungen: "Die sind nicht so groß, die können schlecht sehen", würde ich nicht so ernst nehmen. Wenn Sie erst das Bild gesehen haben, geben Sie ihn nicht wieder her. Und denke auch daran, ein TV hält heute 30 Jahre, irgend wann wird der mal vererb, und irgendeine billige Glotze möchte ich nicht geschenkt bekommen und auch nicht erben.

Das mit dem Anstand ist totaler Quatsch, hier wird immer das Prinzip der Röhre zu Grunde gelegt. Frag mal nach was die Großeltern schauen, wahrscheinlich nur ADR und ZDF, die senden in HD, alle privaten auch, und bei HDTV spielt der Abstand nicht mehr so die Rolle. Und wenn sie schlecht sehen können spielt die Schärfe des Bildes nicht mehr so die Rolle, aber groß muss er sein - so groß wie möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

derlolomat

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
796
Dito. Das war vielleicht bei den alten Dingern der Fall, aber die Zeiten sind schon längst vorbei.
 
Top