TV am PC mit Kabel analog

joside

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
172
Hallo zusammen,

ich habe seit Jahren keinen TV mehr und nun spiele ich mit dem Gedanken mir anstatt eines TV´s eine TV-Karte oder einen DVB-T Stick zu kaufen.

Die Sache ist, ich hab leider nur analoges Kabelfernsehen zu Verfügung.

Als Monitor benutze ich einen 22" Widescreen.

Was macht am ehsten Sinn, eine Karte oder nen Stick? Gibt es Karten, die man evtl. später auch mit Kabel Digital betreiben könnte?

Ich bin mit den ganzen Möglichkeiten etwas überfordert, ich hoffe ihr versteht das :D
 

Korialstrasz

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
243
Hallo joside,

Ich würde spontan sagen das so ein DVB-T-Stick die bessere Wahl ist.
Weil du bist zusätzlich noch in der lange aufem Laptop wenn du unterwegs bis nen bissel Fernsehen zuschauen. Du solltest aber schauen ob du auch alle Digitalen Sender empfängst.
http://www.ueberallfernsehen.de/

MFG
Kori
 

joside

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
172
hm verdammt, wegen studium hock ich nun im äußersten Süd-Westen und da kann man mit DVB-T nur öffentlich-rechtliche Empfangen. :(
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
9.017
die meisten internen TV Karten beherschen sowohl Analog und DVB-T.

Für Kabel Digital benötigst Du dann DVB-C.

Interessant ist natürlich schon mit welchem Sys du das machen willst und welche Software du planst. Ob Windows MCE oder eine andere Software...
 

Reowulf

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.926
Hol dir einen guten DVB-T Stick, alles andere macht wenig Sinn.
Falls DVB-T bei dir noch nicht geht, kannst du dir erstmal eine analoge TV Karte holen.
Die bekommst du inzwischen nachgeschmissen.
Kombikarten gab es mal, es lohnt sich aber nicht sowas noch zu kaufen.
 

FreakZ1

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
982
Naja, wenn du Kabel hast dann empfängst du analog und digital! Je nach Kabelnetzbetreiber ist aber eine Grundverschlüsseleung auf den privaten Kanälen (Kabel Deutschland, Unitymedia). Wenn du Kabel BW Kunde bist, kannst du auch digitales Fernsehen ohne Smartcard empfangen. Bin selber Kabel BW Kunde und hab in meinem HTPC die KNC1 TV STation DVB-C verbaut, diese kann analoges und digitales Kabelsignal empfangen. Läuft danke BDA Treiber auch gut mit dem Win 7 Media Center.
 
Zuletzt bearbeitet:

joside

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
172
@theplague

die sticks von terratec hab ich auch eben erspäht^^, vermutlich entscheide ich mich für einen.

ich wohn in nem studentenwohnheim. der hausmeister meinte auf anfrage, dass wir kabel analog hätten.
anbieter ist kabel bw glaub ich.
warum kann ich dann digital empfangen @ freak?

dieses teil sieht doch recht komplett aus:

http://www.terratec.net/de/produkte/Cinergy_HTC_USB_XS_HD_57289.html

was meint ihr?
 

FreakZ1

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
982
Weil auf den Leitungen das digitale und das analoge Signal anliegen und Kabel BW keine Grundverschlüsselung hat und ich nicht glaub das bei der Hausverteilung das digitale Signal rausgefiltert wird.
 

Wob_1945

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
157
Ich habe einmal eine Frage zu diesen Stick ( http://www.terratec.net/de/produkte/treiber/produkte_treiber_de_57592.html ). Möchte diesen Hauptsächlich zum Aufnehmen benutzen.
Verstehe ich das richtig, dass dieser, wenn empfangbar, in hd aufzeichnet und die datei dann direkt auf der festplatte speichert? Welche Kabel/Anschlüsse am PC brauch man dafür? Ich habe Kabelfernsehen. Muss dann auch so ein Kabel, wie das an dem Fernseher geht, auch an meinem PC? Wenn ja, wo kommt das hin? Habe dafür kein Anschluss am PC. Sorry für die doofen Fragen. :)
Ergänzung ()

keiner? :(
 

joside

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
172
soooo

ich hab mir letztendlich den terratec h5 stick gekauft.

vorher hatte ich den stick von hauppage hvr 930c, aber den konnte man getrost in die tonne kloppen (---> umgetauscht)

bin eigentlich zufrieden, bei analog flimmert das bild etwas (normal?) und bei dvb-t sind es leider nur eine handvoll öffentlicher sender, aber egal.

dvb-c werd ich zuhause irgendwann testen^^
 

Froschkönig

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.216
@ Wob_1945

wenn du einen digitalen kabelanschluss hast, kann der stick bzw die software des sticks hd-aufnahmen machen. ansonsten halt nur analoge aufnahmen.

der stick wird an einem usb-eingang des pc angeschlossen.

außerdem brauchst du für die antennendose einen verteiler, um antennenkabel am tv und stick anschließen zu können.

@ joside

du könntest versuchen, mit einer aktiven zimmerantenne mehr dvb-t-kanäle zu fischen. vllt kannst du dir irgendwo mal eine ausleihen. oder frag die mitbewohner, ob ne aktive antenne was bringt.
 
Anzeige
Top