Tv Entscheidung Samsung Phillips Hisense

Sumsebiene

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
117
Hi Leute und fröhliche Weihnachten.

Ich komme auch direkt zur Sache.


Nachdem ich in letzter Zeit viel über nachzieheffekte beim Samsung NU8009 gelesen habe,und dieser auch sehr stark im Preis schwankt das Forum von Samsjng damit voll ist hab ich vor mich jetzt für ein anderes TV Gerät zu entscheiden.


Derzeit habe ich einen Philips 55PUS7503 und einen Hisense H55U7A auf meinem Zettel.


So recht entscheiden kann ich mich nicht.


Der Hisense schien aber in vielen Tests recht gut abzuschneiden abgesehn vom Ton, der Ton spielt für mich keine Rolle da ich mit Optidch Digital anschliesse.


Wie sind eure Meinungen und Erfahrungen.


Gern möchte ich auch mal an dem Tv ne World of Warcraft oder Fifa spielen, andere Spiele kommen für den Tv für mich nicht in Frage.


Ambilight ist für mich kein Kaufgrund.

Mir ist die Bildqualität wichtig.


Aber der Tv Markt ist so überschwemmt da weis man garnicht mehr was man kaufen soll.
 

redlabour

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
826
Nimm einen TCL - definitiv um Längen besser als HiSense inkl. Android TV. Sind dieses Jahr von Samsung auf TCL umgestiegen und mehr als happy.
 

ilegend1701

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
294
Hi,

habe meinen Eltern den H50U7A gekauft.

Ich kann zu dem Fernsehr wirklich nichts negatives sagen. Super Verarbeitung, super Aussehen, sehr einfache Bedienung, Hisense VIDAA OS 2.5 läuft wirklich flüssig und ohne Hänger, die Umschaltzeiten der Kanäle sind wie bei jedem anderen Fernseher auch. Die Wiedergabe in UHD ist ein Traum und es gibt kein Ruckeln/keine Verzögerungen etc.
Bei Amazon schreibt einer: "Bei flotteren Bewegungen (Fußball) konnte ich Ghosting feststellen." Kann ich persönlich nicht behaupten (trotz der 60Hz bei der 50" Variante).
Full HD/HD wird natürlich sehr klar dargestellt. Bei einigen non HD Kanälen funktioniert das Upscalling gut bei anderen wiederum nicht. Hier gebe ich nicht dem Fernseher die Schuld da so Sachen wie Signal usw. auch eine Rolle spielen.
Achja, das Local Dimming (16 Zonen übrigens), um das Schwarz nicht als Grau rüberzubringen, funktioniert super!

Wenn ich etwas zu "bemängeln" hätte, dann das die voreingestellten Bildmodi (blass/verwaschen) schlecht konfiguriert sind. Aber das sind Gott sei Dank Sachen die man selbst einstellen kann.

Der Appstore hat alle nötigen Apps zur Verfügung. Wer über die Auswahl der Apps motzt, sorry, da fehlen mir die Worte (bei Zeiten von Google Chromecast, Amazon Fire TV usw.)

Ich habe sehr lange in MM oder Saturn verglichen, aber in dem Preissegment kam nicht wirklich ein Sony, Philips, Samsung etc. ran. Natürlich hängt es wiederum vom Modell ab. Ich beziehe mich nur auf die im Markt selbst verfügbaren Geräte.
Man erhält hier auf keinen Fall ein billiges Produkt, auch wenn der Preis recht unten ist (was wiederum super ist)!
 

Millkaa

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
531
Ich habe im direkten Umfeld insgesamt 5 HiSense Geräte. Selber habe ich noch einen ca. 6 Jahre alten Ambilight und einen 8 Jahre alten LG (beide vom Schwiegervater übernommen) Sollte einer defekt sein habe ich mich schon entschieden einen HiSense zu kaufen.
Drei der Geräte hängen im Fitnesstudio eines guten Freundes und laufen täglich von 7:30 bis 21Uhr. Meist Netflix, YT, NFL etc.
Ich kann leider nicht direkt mit dem Philipps vergleichen, habe auch mitbekommen, dass HiSense preislich etwas angezogen hat. Vor ein bis zwei Jahren gab es die ja spottgünstig.
Mir und dem Rest gefallen die Geräte, sie sind mehr als ausreichend und für unsere Augen eine super Qualität. Kann nichts dagegen sagen.

Mit meinem Philipps bin ich übrigens auch sehr zufrieden. Der ist aber nur ein TV nix SmartTV oder so.
 
Top