TV in 32" oder 37"

gregorius

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
78
Mein Bruder sucht einen neuen TV, denn er schaut noch in Omas Röhre.
Empfangen wird über Kabel, Filme werden per DVD angesehen.
Eine Aufnahmefunktion über USB wäre nett, ist aber nicht unbedingt nötig.
Die Größe sollte 32" bis max. 37" sein.
Budget vieeleicht so bis 300 Euro.

Mein Samsung 37" findert er schon fast zu groß, allerdings hat der noch auf
jeder Seite einen 5cm breiten Rand.
Mit dem Samsung bin ich sehr zufrieden, anders als mit dem LG davor.
Vor allem das Menü, die Bedienung und die Wertigkeit sind viel besser.

Ich hätte jetzt auch nach einm Samsung gesehen, aber ich habe hier gelesen, daß
die sehr nachgelassen haben.
Welche Hersteller gerade gut ist oder ob das eine Rolle spielt weis ich überhaupt nicht.

Es wäre nett wenn Ihr weiterhelfen könntet.
 
Danke. Sieht ganz gut aus. Da kann er auch mit seinem Smartphone rumspielen.
Allerdings hat der kein Full HD. Ist Sony sonst generell gut?
 
LG 32LB561V Bewertung: Testsieger.de hat 10 Bewertungen von Testsieger.de- und amazon.de-Usern gesammelt und analysiert. Die durchschnittliche Bewertungsnote ist "gut" (1,90) - 82 von 100 Punkten. (Stand: 12.08.2014) ... das sagt eigentlich alles ... oder ? In diesen Preissegment wirst Du fast nichts besseres finden. Wenn Du ein Spitzengerät haben willst, mußt Du noch ganz schön was draufpacken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das ist mal eine klare Ansage. Sowohl der Sony als auch der LG sind auf der Liste.
 
Danke Serious Sam, der sieht auch gut aus.
Die Marke scheint egal zu sein?
 
Zitat von gregorius:
Mein Sam

Ich hätte jetzt auch nach einm Samsung gesehen, aber ich habe hier gelesen, daß
die sehr nachgelassen haben.
Welche Hersteller gerade gut ist oder ob das eine Rolle spielt weis ich überhaupt nicht.

Es wäre nett wenn Ihr weiterhelfen könntet.

haben offenbar sehr nachgelassen Samsung TVs ?
mein 1. LED vor 2 Jahren ging nach 5 Tage wieder zurück wegen sehr schlechter Bild Qualität danach kaufte ich einen Panasonic 37
den habe ich immer noch keine Probleme mit dem Gerät ,
ein Bekannter kaufte sich vpr 8 Wochen einen Samsung LED 55 z Neu um die 1500 € der hat Fehler mit der Erkennung vom
angeschlossen HDMI und USB Geräten erkennt der nicht immer er muss muss immer den Netz Stecker ziehen damit es dann beim 2 x geht FW Upate brachte keine abhilfe _> ist auch ein sch... Ding .
mir reicht das mein 2. TV Grundig billig 32 macht auch keine Probleme der läuft so wie erwartet der hatte nur ca 4 Monaten 248 gekostet wenn ich mir mal wieder einen großen kaufe wird es wahrscheinlich wieder Panasonic sein oder vielleicht Grundrig , Sony .
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich halte einiges von Panasonic.
Die Software ist gut. Die Dinger sind aber etwas teurer.

Ich halte wenig von Philips.
Die Software ist meistens noch im Versuchsstadium,
wenn diese Dinger beim Kunden ankommen.
Langsame Reaktionszeit, ständige Verbindungsabbrüche.
Samsung scheint zumindest auf dem Papier innovativ zu sein, habe aber keine Erfahrungen damit.
Ergänzung ()

BTW: Im Haushalt sind 2 Panasonic LCD TVs und ein Philips Full LED aus der 9000er Serie für damals >2500 Euro.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann schaue ich mich nach Toshiba, Panasonic, Sony und LG um. Samsung und Phillips lasse ich außen vor.
 
Zurück
Top