Ubuntu-Installations-Problem - wo sind die Dateien unter Windows?

d-twice76

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
12
Moin,

ich habe folgendes Problem:

Als absoluter Linux-Novize, daher absolut unwissend, habe ich mir vor ein paar
Tagen Ubuntu parallel zu Win7 auf einen meiner Rechner installiert. Soweit alles
super, klappt auch und ich habe Spaß daran, mich da ein wenig tiefer umzuschauen.

Nun wollte ich das Gleiche mit meinem Netbook (nur 1 Partition, auf dem "großen"
Notebook waren direkt 2 Partitionen) machen, hatte da aber gleich ein paar
Probleme, habe mich erstmal bei der Installation "verklickt", dann ließ sich der Rechner
nicht herunterfahren und ich musste die "Holzhammer-Methode" mit dem Power-Knopf
anwenden.

Beim erneuten Versuch (ich installiere über USB) erkannte das Installationsprogramm
Windows nicht mehr und ich habe nur die Optionen komplett löschen und Ubuntu als
Solo-System laufen zu lassen oder die Variante mit "etwas Anderes", nicht mehr die
Möglichkeit neben Windows zu installieren. Desweiteren sind sämtliche vorher einge-
gebenen Daten (z.B. WLAN-Schlüssel) hinterlegt.

Sind diese Daten jetzt auf dem USB-Stick oder irgendwo auf der Platte? Und wenn wo?

Ich würde das Ganze gerne nochmal komplett von Vorne beginnen und ein "Ubuntu-
Nacktes" System zum Neuanfang haben. Reicht es da, den Stick nochmal zu formatieren
oder kann (muss) ich unter Windows etwas löschen?

Schonmal vielen Dank von einem absoluten Linux-Neuling,

Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
16.967
Willkommen im Forum! :)

Was ist denn genau das Problem? Möchtest du noch an Windows-Daten rankommen? Musst du noch Daten retten, die in Windows lagen? Das ist in den Abschnitten leicht widersprüchlich dargestellt.

PS: Du kannst übers Ubuntu Setup Ubuntu solo installieren. Die Windows-Daten sind dann aber weg (Fotos, Dokumente...)
 
Zuletzt bearbeitet:

Maysi2k

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.418
Hast du Ubunutu richitg installiert oder über Wubi?
Bei einer Wubi-installation kannst du nicht auf die eigene Festplatte zugreifen, nur auf die seperaten Partitionen.
 
D

dhenrich

Gast
Ich würde mal so auf Anhieb sage das du dein win gelöscht hast.
Oder mindestens dein MBR ,wenn es der ist denn kannst du mit der Win CD wieder neu Fixen!
Gibt Anleitungen im Internet!
Großer Fehler ist es auch zuerst Ubuntu zu Installieren dann Win
Es muss immer zu erst Win Installiert werden dann Linux.
Da Linux immer denn MBR überschreibt mir ihrem eigenen .
Denn WinMBR kann man dann nach fixen (hört sich blöde an heißt aber so!)
 

d-twice76

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
12
Also, ich möchte Ubuntu parallel zu Windows installieren, Windows startet auch noch problemlos, ich bin gar nicht erst bis zur eigentlichen Installation gekommen. Ich habe mir ubuntu über den Link bei der ubuntu-Wiki heruntergeladen und mit LiLi-USB-Creator eine ISO-Datei auf einem USB Stick erstellt. Dann mit diesem gebootet und mehr oder weniger den Anweisungen gefolgt. Ob das jetzt Wubi ist oder nicht weiß ich nicht, meine Linux-Erfahrung beläuft sich bisher auf max. 5 Stunden.....
 

Photon

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.898
Dein Windows scheint ja zumindest noch intakt zu sein. :) Auch wenn das Windows nicht mehr vom Ubuntu-Installer erkannt wird, müsste es immer noch die Möglichkeit geben, die Partitionierung manuell vorzunehmen. Sollte etwa so aussehen: http://www.liberiangeek.net/wp-content/uploads/2011/08/First-30-Days-w.10-Oneiric-OcelotDay-One_FD66/oneiric_30day_day_one_2.png Du bräuchtest dann natürlich den _zweiten_ Punkt "Something else". Sollte es bei dir anders aussehen, zeig uns bitte einen Screenshot vom entsprechenden Installer-Dialog.
 

d-twice76

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
12
Hi,

sieht genau so aus. Da ich aber noch absoluter Newbie bin traue ich mich da (bisher) nicht dran.......!
 

Photon

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.898
Ist nicht so schlimm, wie es aussieht. :) Schau mal hier: http://wiki.ubuntuusers.de/Ubuntu_Installation_ab_Natty#Auswahl-der-Partition-Partitionierung-und-Bootloader Du musst etwas runterscrollen, bis du bei der Beschreibung der entsprechenden Option ankommst (nach dem Bild mit dem grünen Balken).

Je nach dem, wieviel Platz du der Ubuntu-Installation zuweisen möchtest, verkleinere die existierende Windowspartition um die entsprechende Größe. Wichtig ist, dass du das Dateisystem unverändert lässt (vermutlich auf NTFS) und die Partition nicht formatierst. Auf dem freigewordenen Platz kannst du folgende Partitionen erstellen:

- die Systempartition (beinhaltet die Systemdateien des Betriebssystems und aller installierten Programme), Typ ext4, Einhängepunkt /, Größe maximal 15GB (aber auch 5GB sind fürs Nötigste ausreichend).
- die Swappartition (entspricht der Auslagerungsdatei unter Windows), Typ swap, kein Einhängepunkt, Größe ~ doppelte RAM-Größe, wenn du den Schlafmodus verwenden möchtest, einfache RAM-Größe sonst.
- die Benutzerpartition (der Platz für alle Benutzerdaten), Typ ext4, Einhängepunkt /home, Größe: Restlicher Platz, besser zu viel als zu wenig.
 
Top