Test Ubuntu Touch: Meizu Pro 5 Ubuntu Edition im Alltagstest

l_uk_e

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.074
Schaut echt gut aus.
Schade, dass es kein Band 20 gibt. Maps und Whatsapp wären bei mir schon ein Muss.
Vielleicht wirds das noch irgendwie geben. Ubuntu Touch macht jedenfalls schon vieles richtig wie es aussieht.
 

fethomm

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.595
Mich würde mal interessieren, was genau an Dekko so kaputt ist? Ich liebäugle schon eine Weile mit Ubuntu Touch. Das letzte Feature, welches mir noch fehlt ist die Verschlüsselung. Wenn die möglich ist, spricht nicht mehr viel gegen ein Ubuntu Phone. Die App-Auswahl ist für mich auch nicht so wichtig, da ich eh nur wenige Apps brauche.
Dekko war für mich auf dem Pro 5 leider völlig unbenutzbar (letztes Jahr auf dem MX$ war es unauffällig)
Eine Auswahl:
* die App öffnet kurz und schließt sich wieder
* es werden tagelang keine neuen Mails empfangen (auf mehreren Accounts)
* es werden Mails zwar angezeigt, sind aber nicht zu öffnen
...
Nach jedem Neustart des Geräts was Neues. Von einem Monat Testzeitraum verhielt sich Dekko 2-3 Tage normal. Mehrere Neuinstallationen brachten keine Besserung.
 

tuxnix

Ensign
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
151
Komisch, dass Cannonical vor 3 Jahren schon weiter war:
From mobile... to desktop. Yes, it’s the full Ubuntu desktop OS used by millions on a daily basis -- and it runs directly from the phone, so you’ll be able to move seamlessly from one environment to the other with no file syncing or transfers required. The core OS and applications are fully integrated with their smartphone equivalents, so you can even make and receive calls from the desktop while you work.
Alles, an dem es jetzt immer noch harkelt war damals angeblich schon fertig.
https://www.indiegogo.com/projects/ubuntu-edge?locale=de#/
 

fethomm

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.595
Danke für den Test!

Mit OTA-12 sind DEBs möglich und Snaps kommen auch, ist dann der Desktop Modus mit Unity mit einem vollwertigen PC-Ubuntu zu vergleichen? D.h. ich habe tatsächlich ein vollwertiges Linux? Bzw. wie schaut es mit KDE/Gnome-Programmen aus?

Und vor allem, ist geplant auch auf UbuntuTouch im Handymodus die Programme zu unterstützen oder funktioniert zumindest die Terminal-App als vollständiges Linux-Terminal?
Es kommt darauf an, was Du unter "vollwertig" verstehst. Du kannst alle Anwendungen, die es als DEB gibt, installieren, auch X-Anwendungen, also auch KDE und Gnome. Die Termina-l App geht als vollwertiges Terminal durch. Die Einsatzmöglichkeiten im Konvergenzmodus sind lediglich durch die Hardware begrenzt. Kernelbau wird somit keinen Spaß machen.
 

MiamXD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
870
Wird der Test noch ergänzt, wenn die neue OTA Version da ist? Performance und Nutzbarkeit von Libertine würde mich jetzt schon interessieren, Fingerabdrucksensor ist Spielerei, aber wird momentan halt gehypt, gut dass da schon dran gedacht wird. Langsam wird Ubuntu Touch Interessant...
 

fethomm

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.595
Wird der Test noch ergänzt, wenn die neue OTA Version da ist? Performance und Nutzbarkeit von Libertine würde mich jetzt schon interessieren, Fingerabdrucksensor ist Spielerei, aber wird momentan halt gehypt, gut dass da schon dran gedacht wird. Langsam wird Ubuntu Touch Interessant...
Ich habe das Gerät nicht mehr im Zugriff, also keine direkte Ergänzung. Wenn allerdings das Meizu MX6 als Ubuntu-Phone erscheint, git es einen neuen Test.
 

DeusoftheWired

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
9.406
Zuletzt bearbeitet:

honkitonk

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.727
Dekko war für mich auf dem Pro 5 leider völlig unbenutzbar (letztes Jahr auf dem MX$ war es unauffällig)
Eine Auswahl:
* die App öffnet kurz und schließt sich wieder
* es werden tagelang keine neuen Mails empfangen (auf mehreren Accounts)
* es werden Mails zwar angezeigt, sind aber nicht zu öffnen
...
Nach jedem Neustart des Geräts was Neues. Von einem Monat Testzeitraum verhielt sich Dekko 2-3 Tage normal. Mehrere Neuinstallationen brachten keine Besserung.
So ist es klarer. Ich hatte befürchtet, dass das Programm vom Design/UX unbenutzbar ist. Bei Bugs kann man ja noch hoffen, dass diese bei Zeiten gefixed werden.
 

fethomm

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.595

Beitrag

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
6.578
Nettes Gerät, allerdings noch zu unausgereift. Aber wie das eben immer so ist: wenn das Ding keinen Erfolg hat bzw. wenn das OS keinen Erfolg hat, wird es nicht viel besser. Von dem her mache ich mir da keine großen Hoffnungen. Wenn noch ein bisschen hier und da gefixt wird aber sicher eine gute Windows Phone Alternative: Ein mehr/nur für Business geeignetes Konzept, das dafür aber auch wirklich gut ist.
 

langah

Ensign
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
172

Austronaut

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
758
Danke für den Test.
Auch wenn ich es gerne hätte, kämpfe ich seit einer Woche mit Ubuntu auf meinem Desktop-Rechner rum und
schiele schon wieder in richtung Windows. Ich weiss nicht ob ich mir das bei einem Smartphone auch noch antue.
:freak:
 

sc0repi0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
332
Austronaut: Kauf einfach eine kleine, zweite SSD für Linux und dualboote das Ganze. Gibt massig Tutorials, wie das funktioniert. Dann musst Du auf das eine nicht verzichten, während Du das andere trotzdem nutzen und erlernen kannst ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

DeusoftheWired

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
9.406
@fethomm: Danke für den Link! Kommt direkt mal in die Lesezeichen. :) Und ja, beim Lesen des Artikels kam auch schon der Gedanke zum Warten auf das MX6.
 

n00del

Ensign
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
196
Mal ne doofe Frage:
Sind auch die Android Versionen Ubuntu Touch fähig bzw. lässt es sich flashen oder muss man sich die Ubuntu Version direkt kaufen? Hab bisher kaum solche Angebote gesehen, wenn dann die Android Version ...
Auch der CECT Shop ist ja nur Android.
 

fethomm

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.595
Mal ne doofe Frage:
Sind auch die Android Versionen Ubuntu Touch fähig bzw. lässt es sich flashen oder muss man sich die Ubuntu Version direkt kaufen? Hab bisher kaum solche Angebote gesehen, wenn dann die Android Version ...
Auch der CECT Shop ist ja nur Android.
Bei CECT-Shop ist es nicht auf Lager, aber es ist die Ubuntu-Version im Angebot.
edit: zumindest war das gestern noch so, jetzt find ich sie nicht mehr. Flashen geht wie hier beschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Himbeerdone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
421
@fethomm: Es gibt schon einen Privaten Modus (zumindest bei meinem Aquaris) einfach im Browser auf das Menü gehen und Privater Modus anwählen.

Es sind bereits weitere vier Screens mit Scopes für Musik, Videos, Fotos und Ereignisse des Tages in dieser Reihenfolge vordefiniert. Sie werden mit Wischgesten von links nach rechts durchlaufen. Umgekehrt wäre für viele Anwender sicherlich hilfreicher.
Das liest sich unglücklicherweise so, als könnte man die Reihenfolge etc. nicht ändern- was aber nicht so ist.

@Ganymoe: Deine Probleme wurden alle gefixt.

@olmo: Was fehlt dir denn bis auf Whatsapp (wobei hier die bessere Alternative Telegram verfügbar ist)
 

fethomm

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.595
@fethomm: Es gibt schon einen Privaten Modus (zumindest bei meinem Aquaris) einfach im Browser auf das Menü gehen und Privater Modus anwählen.

Das liest sich unglücklicherweise so, als könnte man die Reihenfolge etc. nicht ändern- was aber nicht so ist.

/QUOTE]
Das mit dem privaten Modus hat mir schon jemand auf G+ gesteckt, den hab ich glatt übersehen. Eine Möglichkeit, die Reihenfolge der Scopes zu ändern hab ich auch nicht gefunden.
 

Himbeerdone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
421
Du bist auf einem Scope, wischt von unten nach oben um die Scops zu verwalten, drückst dann lange auf ein Scope deiner Wahl, gehst dann rechts auf die "Windowsraute" und verschiebst (ziehst) damit den Scope auf deine Wunschposition.
 

equilibre

Newbie
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
4
Habe das Tablet Aquaris M10 FHD mit Ubuntu gekauft. Scrollen beim Surfen ruckelig. Genau wie bei meinem BQ Aquaris 4.5. Stand OTA 11. Das Tablet bietet als Desktop Ersatz zuwenig Leistung. Gimp startet in Zeitlupe. So kann keiner von einem All in One Gerät reden. Zu bedenken ist auch, wer will schon noch Tastatur mit rumschleppen, wenn er ausser Haus geht?! Zumal mein Notebook HP Envy ein Leichtgewicht ist, lange Akkulaufzeit und Power hat (mit Ubuntu 16.04). Da ich nicht endlos Ansprüche an Apps habe, bin ich mit meinem Aquaris 4.5 Ubuntu Handy zufrieden. Keine Viren und ohne Werbung ist auch ein Argument. Das Tablet Aquaris M10 ist gut zum Surfen, Lesen, EMail nachschauen, Telegram und so. Aber ob ihr für MX5 Pro und Aquaris M10 viel ausgeben wollt, würde ich mir überlegen. Lieber ein Aquaris 4.5, 5E kaufen und ein für den mobilen Einsatz ein etwas besseres Notebook.
 
Top