News Ubuntu Touch: Unity 8 zeigt Konvergenz vom Smartphone zum Desktop

Fligor

Ensign
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
132
Ziemlich erschreckend schlechte Videoqualität für ein erstes Demovideo. Lässt sich einiges draus folgern wenn man mag.
 

baizon

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.084
@Fligor
Was soll sich mir aus der Videoqualität erschliesen?

@Topic
Sieht nett aus. Wenn der Support (und die Apps) stimmt/stimmen, würde ich mir so ein Smartphone zulegen.
 

baizon

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.084
@DerWeisseFisch
Also daraus soll ich folgern, dass jeder Mensch privat eine 5000$ Kamera und ein Provistudio haben muss. Nun verstehe ich besser, danke.
 
P

Pr0gramm

Gast
Warum? Warum sollte man sich das antun? Ich verstehe es nicht. Klärt mich bitte jemand auf?
 
E

Emphiz

Gast
Das..... dauert.... alles..... vieeeeeel.... zu.... lange....

Bevor man hier etwas halbwegs vernünftiges zu sehen bekommt sind solche Funktionen längst bei Windows 11 (eventuell - vielleicht sogar 10) Standard. Und dann ist Ubuntu Phone ohne Alleinstellungsmerkmal.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.831
Genau das fehlt mir beim aktuellen iPad Pro. Die sind von der Software 1000 mal weiter, wie auch Win10. Das ist ne geniale Sache und natürlich darf ein Rechtsklick mit den gängigen Funktionen nicht fehlen. Das alles wird das tägliche Bedienen in den nächsten Jahren verändern. Der Programmiermehraufwand für Dritt-Entwickler sollte nicht all zu groß sein.:)
 

Woodz

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
607
Frickelwerk, unprofessionell, billig, such es dir aus.
Es gab mal Zeiten, da hat man Anerkennung dafür bekommen, wenn man aus etwas günstigem (billigem) durch Frickelei etwas Professionelles schaffte. Heute rühmt man sich damit, wenn man sich mit so wenig Gehirnleistung wie möglich füttern lässt.

Bevor hier irgend jemand denkt sich unüberlegt negativ über diese Arbeit äußern zu müssen, sollte dieser mal die (nicht nur finanziellen) Voraussetzungen zwischen Canonical, einer freien Community-Arbeit und Microsoft vergleichen. Während einige aus freiem Willen zur Entwicklung bereit sind (natürlich gibt es auch bezahlte Entwickler bei Canonical), finanziert Microsoft seine Glanzarbeit indem es Eure Daten verschachert und Euch noch weiter gängelt.
Vielleicht dauert die Entwicklung hier länger, aber dafür kommt am Ende auch was Gescheites dabei raus und kein Halbgares Zeug, welches dann durch zahllose Updates gepatcht werden muss (siehe Windows).
 

Piktogramm

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
6.512
Warum? Warum sollte man sich das antun? Ich verstehe es nicht. Klärt mich bitte jemand auf?
Nur auf einem Smartphone ist das sicher nicht all zu interessant. Der nahtlose Übergang ist aber durchaus sinnvoll. Ein modernes Smarphone kann recht problemlos einen großen, hochauflösenden Monitor ansteuern. Entsprechend kann dann ein Gerät als Smartphone genutzt werden und gleichzeitig als vollwertiger Desktop dienen. Die Leistung aktueller und kommender SoC mit ARM und x86 Technik reichen dazu aus (Surfen, Office, kleine Spiele, 4K Videos).

Auf Tablets um 8" aufwärts ist es auch nett. Touchoberfläche und Desktop kann je nach Arbeitsumgebung wechseln. Vielleicht sogar mit Touch auf dem Display des Smartphones/Tablets und Desktop auf dem stationärem, großem Bildschirm.
 

Bruddelsupp

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
719
Ich gehören definitiv zu den potentiellen Kunden aber:

1. Was Canonical mit den Daten seiner Kunden mit zunehmenden Erfolg machen wird steht in den Sternen.
2. Wenn Konvergenz marktrelevant wird hat das MS ruckzuck fertig und Apple nimmt mal kurz einige Millionen aus der Portokasse um das ebenfalls zu ermöglichen.

Der wesentliche Unterschied zu Canonical ist, dass bei deren Entwicklungen die Community und somit andere Distries partizipieren.

Ich wünsche Canonical von Herzen viel Erfolg und dass sie dabei die Bedeutung von Ubuntu stehts im Blick behalten!
 

derGrimm

Banned
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.842
Klasse, freue mich drauf, wenn Android Apps drauf laufen...
 

DekWizArt

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.218
Klasse freu mich drauf, besonders auch ohne Android Apps. ;)
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
2. Wenn Konvergenz marktrelevant wird hat das MS ruckzuck fertig und Apple nimmt mal kurz einige Millionen aus der Portokasse um das ebenfalls zu ermöglichen.

Der wesentliche Unterschied zu Canonical ist, dass bei deren Entwicklungen die Community und somit andere Distries partizipieren.
Apple kann das nicht weil IOS und OSX zwei verschiedene Betriebssysteme sind. Microsoft hat da bessere Vorraussetzungen da Windows Phone jetzt wenigstens den gleichen Kernel nutzt, aber wirklich angekommen sind sie trotzdem noch noch nicht, unter anderem weil es eben 2 verschiedene CPU Architekturen sind.
Canonical ist da sehr viel weiter weil Linux schon immer CPU agnostisch war. Allerdings partizipieren andere Distris auch nicht von Canonical Entwicklungen. Mir vs. Wayland, Upstart vs. systemd, etc.
 

JimPanse1984

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.826
Mein nächstes Smartphone wird so und so auch ein Ubuntu Phone! Freue mich schon darauf. Aber jetzt erst mal nutze ich für 1-2 Jahre mein Lumia 640 XL ... hoffe bis dahin gibt's zumindest Whatsapp für Ubuntu Phone ;)
 

Bruddelsupp

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
719
Apple kann das nicht weil IOS und OSX zwei verschiedene Betriebssysteme sind. Microsoft hat da bessere Vorraussetzungen da Windows Phone jetzt wenigstens den gleichen Kernel nutzt, aber wirklich angekommen sind sie trotzdem noch noch nicht, unter anderem weil es eben 2 verschiedene CPU Architekturen sind.
Canonical ist da sehr viel weiter weil Linux schon immer CPU agnostisch war. Allerdings partizipieren andere Distris auch nicht von Canonical Entwicklungen. Mir vs. Wayland, Upstart vs. systemd, etc.
OK das mit dem Unterschied von IOS und OSX ist mir nicht geläufig, da ich mich mit keinem der Beiden je beschäftigt habe. Unix basierend sind sie aber beide oder? Mir & Upstart sind Opensource Projekte, was andere Distries das machen ist ihre Sache. Ich will hier keinen Diskussion über Mir starten aber ich gehe davon aus, dass die Linux Welt auch mit einem Displayserver zurechtkommt, der nicht von xorg kommt. Man darf sich natürlich Fragen ob die Ressourcen, die Canonical einsetzt nicht besser verwendet werden können. Damit wären wir dann auch beim Thema, wie Ernst H. Shuttleworth es mit dem Sinn des Wortes Ubuntu meint.
 

sturme

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.267
Der wesentliche Unterschied zu Canonical ist, dass bei deren Entwicklungen die Community und somit andere Distries partizipieren.
Nicht wirklich. Unity ist eine Eigenentwicklung, die sich nicht so ohne Weiteres integrieren lässt (mir ist auch keine Distribution bekannt, die es anbietet und nicht auf Ubuntu aufsetzt), Mir ist ein höchst kontroversieller Alleingang bei dem niemand sonst mitmacht, anstatt wie ursprünglich angekündigt an der Entwicklung von Wayland mitzuarbeiten, und erhöht den Aufwand für Treiber-, Framework- und WM Entwickler.
 
E

exoterrist

Gast
OK das mit dem Unterschied von IOS und OSX ist mir nicht geläufig, da ich mich mit keinem der Beiden je beschäftigt habe. Unix basierend sind sie aber beide oder?
Ja. Und Apple ist mit Handoff ebenfalls dabei den Desktop und das Smartphone zu verknüpfen. Das funktioniert bei Apple zwar grundlegend anders und ist erstmal auch nicht sonderlich beeindruckend, mag in der Praxis aber deutlich sinnvoller sein.


Mir & Upstart sind Opensource Projekte, was andere Distries das machen ist ihre Sache. Ich will hier keinen Diskussion über Mir starten aber ich gehe davon aus, dass die Linux Welt auch mit einem Displayserver zurechtkommt, der nicht von xorg kommt. Man darf sich natürlich Fragen ob die Ressourcen, die Canonical einsetzt nicht besser verwendet werden können. Damit wären wir dann auch beim Thema, wie Ernst H. Shuttleworth es mit dem Sinn des Wortes Ubuntu meint.
Upstart ist Geschichte, Ubuntu nutzt inzwischen Systemd, und die meisten anderen Distributionen werden sich ebenfalls von Xorg verabschieben und stattdessen auf Wayland setzen.
 
Top