Ubuntu USB persistent Mode

eazel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
459
Hallo

ich habe Mir das neueste Ubuntu aufn Stick gepackt um es mal zu testen
Meine Frage: Wenn ich den Stick anschließe, Ubuntu starte fragt er mich, ob ich es testen will oder auf der Festplatte installieren will

Ich hab gedacht persistent Mode heißt er denkt dass es schon "installiert" wäre
hab ich das jetzt nur falsch verstanden?
weil so ist es ja nur eine Art Live CD auf einem USB Stick
 

LieberNetterFlo

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.041
es wird trotzdem die "Live" CD gestartet, was auch gut is, wegen den treiber etc, aber Einstellungen, wie zB einen neuen Nutzer anlegen, speichert er trotzdem (durch den "persistent Mode") :)
 

eazel

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
459
Dass heißt es ist eine live CD, wo die Einstellungen gespeichert werden?
Ergänzung ()

Noch eine Frage dazu
ist es normal dass alles auf Deutsch/Englisch ist?
ich hätte das gerne alles auf deutsch aber irgendwie weiß ich nicht wo man das einstellt
 

nukular8400

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.094
Übernimmt er die Spracheinstellungen nicht, wenn du sie im System einstellst? Also theoretisch sollte das klappen.
Die ganz Erfahrenen (ich gehöre nicht dazu) können sich ihr Live-System auch vorher schon mit benötigten Programmen und Einstellungen zusammenstellen.
Womit erstellst du das Live-System eigentlich? Mit Linux Live USB Creator?
 

eazel

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
459
jap genau damit
 
Top