über klinke kein 5.1

gerf2008

Lieutenant
Registriert
Jan. 2010
Beiträge
919
moin,
da ich über den optischen ausgang meines mainboards andauernd soundaussetzter habe, habe ich mich dazu entschlossen meine 5.1 anlage mit hilfe von 3 klinke steckern mit dem pc zu verbinden. dazwischen ist noch ein kenwood verstärker (der richtig eingestellt ist läuft nicht das erste mal mit surround). ich habe alle kabel so wie es das hanbbuch von meinem mobo vorgibt angeschlossen, anscheinend werden dennoch nur 2 speaker (front) angesprochen. wenn ich im "via hd audio deck" anstelle das er nacheinander alle lautsprecher ansteuern soll ertönt nur aus den front-speakern ein ton. ich nehme mal an das das alles nur ein konfigurationsproblem ist, den fehler kann ich aber ncih finden. anbei nochn bild vom audio deck.
mfg
gerf2008
Ergänzung ()

habe jetzt den verstärker rausgeschmissen (das 5.1 system ist vollaktiv). gab anscheinend dochn problem damit. jetzt hab ich jedenfalls 5.0 sound sprich alles geht außer der subwoofer
Ergänzung ()

so habs gelöst. wenn man im audio deck lautsprecherfüllung nicht an hat gibts keinen subwoofer. wenn man die kanäle so wählt wie asus es vorgibt sind sie vertauscht und wenn man meinen verstärker mit 3xklinke füttert muß man auf 6ch input gehen, dann funktionieren aber auch solche sachen wie prologic und so nicht mehr, daher könnte ich mir den verstärker auch sparen. mit coaxial oder optischen kabel mußte man nicht auf 6ch input gehen, da hatter das alles so gemanaget und man konnte zwischen prologic, cs II,neo etc. wählen
Ergänzung ()

so man kann sagen ich habe eine lösung gefunden. man nehme den ältesten treiber von asus und das is dann auch der einzige der fehlerfrei (jedenfalls was die ausgabe von optischen signalen angeht) arbeitet. habe alle durchprobiert und der von dem ichs am wenigsten erwartet hätte der hat dann gefunzt :freak:
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    421,8 KB · Aufrufe: 164
Zurück
Oben