News Übertaktete GeForce GTX 460 mit 2 GB von Zotac

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.627
Zotac hat eine weitere GeForce GTX 460 vorgestellt, die aber nicht auf die bisher bekannten und typischen Speichergrößen von 768 oder 1.024 MByte baut, sondern einen 2.048 MByte großen GDDR5-Speicher mit einem effektiven Takt von 3.600 MHz hat.

Zur News: Übertaktete GeForce GTX 460 mit 2 GB von Zotac
 

rony12

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.333
mein erster gedanke war....

"super, bezhalbare karte mit 2GiB.... cool, sogar mit displayport".... dann jedoch "ach ne, zu dem preis nehm ich die ganz bestimmt nicht"...

ich habe einen großen monitor der displayport braucht, deswegen gibt es leider nicht viele grafikkarten -,-
 

Twin_Four

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.499
Gab es jetzt schon irgendwo einen Vergleichtest zwischen den verschiedenen Speichergrößen? Aber warum ist der RAM so langsam?
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.160
Den meisten reichen die zwei Jahre Gewährleistung des Händlers.
Registrierung bei Zotac wär mir zu blöd, weswegen ich es auch nicht bei meiner 260 gemacht habe.
 

GodCast

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.540
250 Euro? No Way! Aber selbst darunter sind 2GB unnötig, vielleicht für SLI Fans, aber selbst dafür gibt es bessere Möglichkeiten.
 

feris

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.835
2 GB Speicher?

Braucht man das wirklich?
Ich meine viel Speicher macht Sinn bei hoher Auflösung.
Aber da kommt doch wohl eine GTX 460 schnell an ihre Grenzen?
Schlussendlich sehe ich nicht den Sinn eine Wahnsinnsauflösung zu nutzen um dann die Details runterzuschrauben um spielbare Frameraten zu bekommen.

Wer unbedingt Full-HD spielen will der greift sicher zu einer High-End Karte, wo ich dann auch wieder die 2 GB verstehen würde.
 
S

surviver

Gast
Also was MICH angeht, ist sie gekauft, sofern Sie denn auch wirklich jemals einen Händler erreicht. Ist ja nicht die Erste Zotac 460 mit 2GB die vorgestellt wird.
Die erste hat bis heute zu keinem Händler geschafft.

Die Argumente hier wegen des Preises finde ich quatsch.
Die OC Karten für 240€ ála Super Sonic Platinum sind super duper toll ne...?
Also ich nehm für den Preis lieber doppelten Speicher und übertakte selber.
Display-Port hab ich ausserdem auch noch...

Von 2GB provitiert derzeit niemand, die Zeiten werden aber kommen.
Wer aber eh jedes Jahr ne neue kauft, für den ist quatsch, richtig.
 

tcsh

Ensign
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
170
Was ist denn von der Kühlung zu halten?
Bei solchen Biestern hat ja mitnichten nur die GPU Hitzewallungen, die abgeführt werden wollen, sondern auch die großen Menge an Arbeitsspeicher und der Spannungswandlerbereich, also die Bauteile im Bereich der Grafikkarte der nach innen ins Gehäuse zeigt. So aus rein aus dem Gefühl und Erfahrung heraus halte ich da Lösungen mit mehren Propellern, die alle Bereiche der Grafikkarte schön kühl halten für besser, vor allem der Langlebigkeit der Grafkkarte zuträglicher. Mir sind nämlich schon mal Elkos auf einer Grafikkarte ganz ohne übertakten zu Tode gekocht und geplatzt, offensichtlich weil sie nicht von Propellern kalt geblasen wurden, denn die wurden so heiß, das man sich die Finger daran verbrennen konnte.
 

Vitec

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.637
@ Thaxll'ssillyia
Schrott user eher (nicht falsch verstehen ;) ) aber nur weil du 1x ein problem mit palit hattest ist es nicht automatisch nen schrott Hersteller.

Meine palit hat schon 3 stunden 100°+ unter metro 2033 mitgemacht und hatte keinerlei fehler im game aufgewiesen. Hätte ich nicht den riva-monitor mitlaufen lassen ich hätt ned mal gemerkt das die zu heiss geworden ist.
(und es war ein fehler des USER`s das sie zu heiss geworden ist :D )

Ansonten läuft die karte im idle mit 25% lüfterspeed bei 40° flüsterleise und unter last kommt sie lüfterspeedmässig nicht oft über die 40% bei 80-85°.
Also ich kann mich auf keinen Fall beschweren über Palit !

2GB test
http://www.gamestar.de/hardware/tes...d_geforce_gtx_460_20_gbyte_golden_sample.html

Mfg
V
 

Feyn

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
139
Wenn ich das richtig sehe, ist das doch der AMP!-Kühler, der da montiert ist.

Mehr als 1 GiB VRAM können sehr wohl nützlich sein, vor allem für Menschen, die die Karte etwas länger benutzen wollen. Metro 2033 braucht JETZT schon mehr, wie z. B. hier zu begutachten. In einem Jahr werden es nicht weniger Spiele werden. Gemessen an den 190 € für eine Gigabyte GTX 460 1 GiB sind 250 € natürlich teuer. Gemessen an einer 240 €-HD 5850 genau richtig.
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
17.068
Moment mal - das ist kein realer Vergleich, um so mehr Rechenleistung ich habe um so mehr kann ich mit der Speicherverdopplung anfangen - und dieses fängt bei einer GTX 460 für mich erst im SLI Betrieb an.
 

Jok3er

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.622
Ne Mittelklasse Karte mit 2GB Vram, ich weiß ja nicht...
 
Top