UHD 4K Monitor summt ziemlich laut

HeidelbergerTyp

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2017
Beiträge
24
Hallo erstmal,

mein Monitor summt seit der ersten Stunde.(Vor paar Tagen gekauft)
Sobald das Bild ganz schwarz oder ganz hell wird summt er etwas lauter. Aber auch im normalen Betrieb summt er.

Habe versucht die Helligkeit/Kontrast auf 0 und 100 zu stellen,änder sich aber rein garnichts am Ton.

Das witzige ist,sobald ich ein 4k Video mir anschaue oder in ein Game gehe wo die Auflösung auf 4k gestellt wird.
Hört man fast gar nichts mehr von dem Summen.Wenn ich wieder raustabe aus dem Game/Video hört man es wieder stark und so weiter....

Hat jemand ne Idee woran es liegen könnte?
hab wie gesagt mit der Helligkeit etc. gespielt..bringt nichts.
Schnittstelle hab ich den DisplayPort.Aber auch üner hdmi summt er genauso.

Mein Monitor: Samsung 28 Zoll UHD 4K LU28E590DS/EN
 
A

asus1889

Gast
Billiges Netzteil oder/und Inverter für BL. Hatte ich bei einigen alten Samsung Monitoren.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

HeidelbergerTyp

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
24
Also vom 14 tage Rückgaberecht Gebrauch nehmen und umtauschen oder gleich ein anderen nehmen?
 
A

asus1889

Gast
Gleicher Monitor wird nichts bringen, da es vermutlich ein Serienfehler ist.

JEDOCH ein großes Mango ist: Der Monitor pfeift in einem hohen Frequenzton! Dies fällt sofort auf, wenn man eine Webseite besucht und keinen Ton an hat. Aufgrund dieses Pfeifen bin ich am überlegen, ob ich diesen Monitor nicht wieder zurücksende, da dies für meinen täglichen Gebrauch doch sehr nervig ist.

+++ UPDATE +++
Habe mir nun noch einen zweiten Monitor bestellt, leider genau das gleiche Phänomen. Werde diesen Monitor auch zurück senden... Definitiv keine Kaufempfehlung, wenn man hohe Töne hört!
1 Stern
Würde einen LG IPS Monitor (außer LG 27MU67 (Wärmeausdehnung => Knacken aufgrund dünnwandigem Gehäuse)) nehmen. Da hast du dieses Problem definitiv nicht. Leider haben die anderen günstigen 4 K LG Modelle wackelige Standfüße und sind nicht höhenverstellbar. Wenn dich das nicht stört ist er vielleicht was für dich.

Du kannst auch noch einen eigenen Standfuß oder einen Arm/Wandhalterung per Vesamount befestigen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
13.716
Bei dem Preis + 4K, was will man da erwarten?

Das ist kein Fehler, sondern einfach die Qualität des Monitors, bzw. Netzteils.
 

HeidelbergerTyp

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
24
Danke dir,werde gleich morgen früh dort hinfahren und ihn zurückgeben.

Ansonsten hab ich kein Problem mit dem MOnitor,sieht alles schick aus.
Nur das pfeifen ist unerträglich auf Dauer.
 
A

asus1889

Gast
Naja, bei TN sind die Farben schon washed out. Der Monitor hat nur ein günstiges innolux TN Panel.

Vermutlich wird der Inverter für BL genauso günstig sein.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Fujiyama

Commodore
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
4.393
Wenn du ihn im Laden gekauft hast,wird es schwer mit zurück geben. Oft ist das Summen kein Rückgabegrund.
 
A

asus1889

Gast
Das passiert wenn man zu günstige Spulen verwendet hat, welche nicht verklebt sind. Sie können sich bewegen und erzeugen durch die Vibration diese Geräusche.

Du könntest das Gehäuse auch öffnen und die Spulen mit Heißkleber festkleben :D.

Edit:

Ok kann man wohl bei vielen Monitoren nicht. Die befinden sich wohl vielfach in einem Gehäuse.

Dann hilft nur Auslöten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Fujiyama

Commodore
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
4.393
@asus1889:

Bevor man irgendwas an nem neuen Monitor rumlötet ohne zu wissen ob es hilft würde ich erstmal den Support anfragen. Zur Not kann man das Gerät auch verscherbeln und was vernünftiges kaufen.
 
A

asus1889

Gast
Wenn man den Monitor öffnet und mittels des Ohrs die Geräuschquelle im Betrieb identifiziert. Kann man es schon in Angriff nehmen.

Zum Öffnen kann man die Gummihebel und Platzhalter verwenden. Gibt es sicher wo anders, einzeln auch günstiger.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

HeidelbergerTyp

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
24
Habe Heute den Monitor bei Media Markt austauschen lassen.
War überhaupt kein Problem.

Den neuen angeschlossen,siehe da kein summen mehr vorhanden :).

hat sich dann wohl erledigt,danke.
 

HeidelbergerTyp

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
24
Was meinst du? beim alten Monitor?
Hab da alles versucht von Helligkeit bis zum Kontrast.
Von 0 bis 100% ...trotzdem lautes Summen zu hören.
 
A

asus1889

Gast
Weißt du noch das Produktionsdatum vom alten Monitor zwecks Vergleich (neuer vs. alter Monitor) ? Ist es wirklich exakt der gleiche Monitor (Modellnummer gleich) ?
 

HeidelbergerTyp

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2017
Beiträge
24
Du der ist schon weg,ich kann da nichts mehr vergleichen :D.

Da waren halt mehrere bei Mediamarkt übereinander gsteappelt. Hab mir einen geschnappt umgetauscht und jetzt läuft er.
Denke schon da sie im gleichen Jahr/Monat hergestellt wurden.
 
Anzeige
Top