Uhr verstellt sich ständig

Tundor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
361
Hallo Zusammen,

ich bin kurz vorm Verzweifeln. Meine Windows Uhr verstellt sich ständig, auch im laufenden Betrieb. Wenn sie sich verstellt, geht sie immer nach, d.h. es ist z.B. plötzlich 50 Minuten früher. Ich komme einfach nicht dahinter warum. BIOS Batterie kann ich eigentlich ausschließen, da das Board nagelneu ist. Zeitzone ist richtig gesetzt, wenn ich ein manuelles Zeitupdate übers Internet mache stimmt die Uhr auch wieder. Kann es sein, dass irgendein Programm meine Uhr manipuliert? Wie kann ich das rausfinden? Im Eventlog habe ich auch nichts auffälliges gefunden.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Grüße
 

MichiFlyer

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
726
Weiß nicht, ob das dir helfen wir, aber ich habe schon ein nagelneues Mainboard mit alter BIOS-Batterie gesehen, die erst vom Hersteller über den Versandweg umgetauscht werden musste.
 
P

Peiper

Gast
Was ist es denn für ein Mainboard?

Die entsprechenden Dienste sind alle aktiv oder auf Automatisch?
Windows-Zeitgeber z.B.

Hab hier aber auch eines bei dem die Echtzeituhr nicht richtig funktioniert hat.
Nach einem Jahr gab es dann ein BIOS Update.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.821

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.277
Tausch die Batterie.

Noch haben die Geschäfte auf.
 

Tundor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
361
Kann die Batterie auch betroffen sein, wenn die Uhrzeit während der PC an ist sich verstellt?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.485
Nein. Die Batterie puffert nur im ausgeschalteten Zustand. Nachdem Windows die Kontrolle hat, kümmert sich Windows um die Uhrzeit.
 

Tundor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
361
Dann kann es kaum die Batterie sein, es passiert auch während Windows läuft. Die Dienste sind alle aktiv, das hab ich schon gecheckt. Batterie wechseln könnt ich trotzdem mal versuchen, hab glaub so welche rumliegen. Hoffe nur, dass ich da rankomme ohne die WaKü auszubauen. Was das mit dem Zeitserver bringen soll ist mir nicht ganz klar, Windows aktualisiert doch eh regelmäßig übers Internet?
*edit*
Nachdem die Zeit sich verstellt hat und ich den PC neustarte, hat aber auch das BIOS die falsche Zeit. Merkt sich das BIOS die Zeit die im Windows eingestellt wurde?
Das Board ist ein Asus Z87-A falls das irgendwas zur Sache tut.
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.232
Um Probleme mit Windows auszuschließen kannst du ja mal ne Linux-Live-Distri. testen.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.277
Wenn das Ding aus war - kommts von der Batterie.

Wechsel das Ding mal.

Ich hatte ein krachneues Mainboard mit den gleichen Zicken.
 

Tundor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
361
Hab jetzt die Batterie getauscht und werde nochmal testen.
Ergänzung ()

Die Batterie wars wohl nicht, ich habe das Problem immer noch. Nach 2 Stunden geht die Uhr wieder um 5 Minuten nach. CMOS Reset habe ich auch schon gemacht.
 
M

miac

Gast
Wenn die BIOS Batterie leer gewesen wäre, hättest Du auch deine Einstellungen und das Datum verloren.

Über- oder Untertaktest Du?
 

Tundor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
361
Ja, der I7 4770k läuft auf 4,3.
Hab jetzt mal noch ein BIOS Update gemacht, in der aktuellen Version stand zwar im Changelog nichts von dem Problem, aber man weiß ja nie. Ich berichte nochmal im Laufe des Abends.
Ergänzung ()

Nach dem BIOS Update auf die aktuellste Version scheint es nun zu funktionieren. Sehr merkwürdig das Ganze. Danke auf jeden Fall nochmal an alle die mir geholfen haben, ich hoffe das wars jetzt :)
 
Top