[Ultrabook] 14 Zoll - DELL Inspiron 14z vs. HP Envy 4

sheng

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.111
Hi Leute,

ich suche ein 14 Zoll Ultrabook für unterwegs.
Nutzung: Surfen und Tippen, lange Akkulaufzeit und KEIN Plastik-Gehäuse. Max 600 €.

Ich habe jetzt nach etwas rumsuchen zwei zur Auswahl:

DELL Inspiron 14z
Core i3-3217U, 4GB, 500GB
529,00 €
https://www.computerbase.de/preisvergleich/dell_inspiron_14z_5423-0780_a859405.html

und

HP Envy 4-1100SG
Core i5-3317U, 4GB, 320GB
549,00 € (mit 100 € Rabatt bei Notebooksbilliger.de)
https://www.computerbase.de/preisvergleich/hp_envy_4-1100sg_c0u87ea_a890631.html

Was würdet ihr nehmen?
Oder hat jemand eine sinnvolle Alternative? (Kein ACER bitte, bin allergisch gegen die Firma).

Danke und Grüße
sheng
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
du willst zwar nichts von Acer hören aber ich war sehr positiv von diesem überrascht als ich es am Wochenende in Betrieb genommen habe

war sonst auch ein Gegner von Acer aber bei diesem passt alles
auch ohne SSD ist es schon sehr schnell und in den internen mSATA baue ich selbst noch eine 128GB SSD rein

https://www.notebooksbilliger.de/notebooks/acer+notebooks/aspire/acer+aspire+timeline+ultra+m3+481t+53314g50mass/

Deckel und Tastaturabdeckung aus Alu und auch sehr Leicht für 439€ jetzt 479€
 

sheng

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.111
Danke, aber wie gesagt, ACER kommt nicht mehr in Frage.

Sonst keine eine Idee oder eine Empfehlung?
 

sheng

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.111
Hab mir die beiden genannten (Dell und HP) bestellt und heute ausprobiert. Das Dell schicke ich zurück, das HP behalte ich. Hauptkritikpunkte sind:

Dell:
- Display Kontrast sehr schlecht
- Außenmaße deutlich größer als beim HP
- Tastatur katastrophal verarbeitet
- Schlechter Hub
- Abstände zwischen Tasten zu groß, Platz nicht ausgenutzt
- Tastatur "wölbt" sich auf der rechten Seite nach oben. Dadurch kann man die Tastatur um ca. 2-3 Millimeter eindrücken. Dadurch wird die Eingabe noch schwammiger
- Laufwerksblende schlecht verarbeitet - "hängt" auf der linken Seite etwas runter
- Scharniere sehr schwergängig, dadurch nicht mit einer Hand aufklappbar

HP:
- Touchpad ein wenig gewöhnungsbedürftig, schwergängige Touchpad-Tasten

Das HP hat das deutlich kontrastreichere Display, eine um Welten bessere Tastatur und das Gerät wirkt rundum auch deutlich wertiger was Verarbeitung, Spaltmaße und Oberflächen angeht.

Ist vielleicht eine kleine Hilfe, falls jemand etwas ähnliches sucht.

Grüße
sheng
 

CaptainCrazy

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.163
Die Geräte sind schon ok, allerdings dürften das keine Voll-Alu-Gehäuse sein. Die Inspirons haben nur ein Kunstoffgehäuse mit Alu-Design-Elementen (z.B. Deckel-Einschub) und beim HP dürfte es ähnlich sein. Für den Preis kannst du aber auch nicht mehr erwarten...
 

sheng

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.111
Das ist richtig, bei dem Preis muss man Abstriche machen.
Aber das was Dell da abgeliefert hat war schon peinlich.
 
Top