Unauthorisierter Zugriff und Käufe bei Xbox Live Account

goodfella

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
939
Hallo zusammen,

nun ist mir so etwas auch mal passiert. Mit Erschrecken habe ich heute festgestellt, dass meine Punkte fast alle weg sind und am 24.02. 2 unauthorisierte Käufe erfolgt sind.
Michael Jackson - The Experience und Turtles in Time RS.

Lediglich mein Kennwort wurde nicht verändert. Ich frage mich natürlich, wo die Schwachstelle ist. Ich nutze Games for Windows Live und die Xbox App fürs iPhone.

Ich habe jetzt mein Kennwort geändert sowie alle anderen Kennwörter meiner Accounts auf diversen Seiten und warte, was mir der Support mitteilt.

goodfella
 

eLeSDe

Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.052
der account wird vermutlich ~1 monat gesperrt zwecks untersuchung
am ende gibt es dann 1-2 monate gold kostenlos (zumindest, wenn man diese verloren hat/hätte, durch den zeitraum), sowie die punkte erstattet

in meinem fall sind die erfolgten käufe sogar auf dem account verblieben (nutzt nur nichts, war alles uninteressanter müll)
 

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
6.713
dein iPhone ist die Schwachstelle, leicht zu knacken. Schätze muss wohl einer aus deiner Nachbarschaft sein^^
 

TheRuhlander

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
82
Reagieren die bei Xbox Live echt so kulant?

Bei PSN hatte ich einen ähnlichen fall und einen Schaden von 150€. Da konnte ich machen was ich will, die nahmen sich der Sache nicht an.
 

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
6.713
das muss als Onlinediebstal gemeldet werden. Womöglich gibts Gesetze dafür? Anzeigen und melden!
 

goodfella

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
939
Vom Support bekomme ich heute abend einen Call, die wollen halt noch die Konsolen ID etc wissen. Find ich gut, dass man da nicht alleingelassen wird. Zumal es bei mir der erste Fall ist, wo sowas vorkommt.

Mein iPhone und iPad verbinde ich tatsächlich über WLAN...aber bevor ich jetzt völlig paranoid werde, sollte ich selbst in die Analyse-Phase gehen. Vielleicht war die Fake-Amazon-Spam Rechnung mit Anhang und die Ticketbestätigung von American Airlines doch kein Fake. ;)
 
T

TerrorTeddy

Gast
Ist mir auch schon passiert, allerdings habe ich nicht weiternachgehakt, hatte aber auch mein Iphone in verdacht, weil ich kurz vorher erst die neue XLive App installiert hatte.

Bei mir waren es ungefähr 1000 Points die ich allerdings noch von ner Gratisaktion(habe 2400 Gewonnen) überhatte, und da mir dass zur Weihnachtszeit passierte, hatte ich keine große Lust mich weiter darum zu kümmern.

Hab den Support lediglich ne E-Mail geschrieben, den Vorfall beschrieben und meinen Vorfall. Ich sollte dann beim Kundenservice anrufen, das hab ich allerdings schwer Verpennt.
 

xpower ashx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.401
Bei mir das gleiche, habe heute noch einen Brief von der Staatsanwaltschaft Köln bekommen, Verfahren eingestellt weil der User ne Free Mail Adresse hat und weil man iwie wegen dieser Vorratsdatenspeicherung nicht weiter ermitteln kann blablabla.

Gleiches Muster, Account gehackt, für 96€ Points gekauft und für 1200 wurde so ein Fifa Paket gekauft. Geld habe ich schon wieder dank Pay Pal, ich konnte auch E-Mail Adresse und Passwort ändern.

Für MS war der Fall damit erledigt, und für die Staatsanwaltschaft auch, und für mich auch. Zum Glück war es nur mein 2t Account in Ösi Land. Im Netz wird darüber berichtet, das die MS Seite geöffnet war oder ist für Brute Force Attacken, sprich die E-Mail Adresse und ein wenig Glück und schon ist der Account weg, so die Theorie.
 

PaladinX

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.072
Mein Xbox Live Acc wurde vor einigen Wochen auch gehackt.
Xbox Support angerufen, die wollten ein paar Infos haben, dann war mein Acc für etwa 4 Tage gesperrt und wurde dann mit neuem Passwort wieder zur Verfügung gestellt.
Die 72€ die zum Kauf von Points benutzt wurden, hatte ich 3 Tage später von MS zurück bekommen (quasi zurück an Paypal)
Zusätzlich 1 Mon Live Gold und 800 Punkte als Entschädigung.
So sieht Kundensupport aus (das ging an Sony...).
 
Top