Unbezahlter Urlaub

GSXArne

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
876
Moin,

der ein oder andere kennt es vielleicht. Im Studium möchte man Verreisen, hat meistens auch die nötige Zeit, nur das Kleingeld fehlt. Wenn man dann im Job ist, hat man genügend Geld (wenn man das Richtige studiert hat ;) ), nur die Zeit fehlt.

Genau in der Situation befinde ich mich nun, und ich würde gerne zusätzlich zu meinen Jahresurlaub 4 Wochen unbezahlten Urlaub nehmen, um eine mir ans Herz gewachsene Inselgruppe genauer zu erkunden.

Daher würde ich gerne mal von den hier anwesenden Arbeitnehmern wissen, ob ihr schon mal unbezahlten Urlaub für eine "Lustreise" genommen haben , und wie euer Chef dabei reagiert hat. Vielleicht gibt es hier ja auch die ein oder andere Führungskraft, die aus dem anderen Blickwinkel berichten kann.

(Zur Info, ich bin nun 1,5Jahre in dem Job tätig, würde mich als "normal-integriert" (in der Abteilung) bezeichnen und habe ein gutes Verhältnis zu meinen Vorgesetzten. Mir ist bewusst, dass ihr die Meinung des vorgesetzten nicht wiedergeben könnt).

Ich bin auf eure Berichte gespannt.

Beste Grüße
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
16.146
Das kommt wohl am meisten darauf an, wie die Abteilung aufgestellt ist.
Kann deine Arbeit von anderen übernommen werden, sind die Chancen gut das es klappt. Bist du mit deinem Wissen und Aufgabenfeld alleine, siehts verdammt schlecht aus.
 

B1nford

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
73
Hi,

dieser unbezahlte Urlaub nennt sich im heutigen Fachjargon "sabbatical" und stellt im Prinzip ein modernes Arbeitszeitmodell dar. Je nach dem wie es die Firma mitmacht, kann man bis zu einem Jahr eine Auszeit nehmen, oder auf Teilzeit arbeiten. Das kommt ganz darauf an, was im Unternehmen möglich ist und ob es Chef und Personalabteilung abnicken.

Mein Kollege, der mir hier eigentlich gegenüber sitzt, macht derzeit ein solches sabbatical und tourt gemütlich 3 Monate durch ganz Argentinien rum. Ende März kommt er wieder, er war somit das erste Quartal im sabbatical. Den Rest des Jahres wird er wieder normal hier arbeiten, im Jahr 2012 bekommt er aber nur 75% des Gehaltes, weil er ja 1/4 des Jahres nicht gearbeitet hat und somit keinen Anspruch auf Vergütung besteht.

Das ganze ging aber nur, weil er einen Vetreter für die Zeit hat (nämlich mich) und außerdem in den Projekte die ich derzeit von ihm übernommen habe, nicht allzu viel zu tun ist. Denn meine normale Arbeit muss ja auch noch gemacht werden.

Soweit die Praxis hier in nem großen Konzern. Wie das bei anderen Firmen aussieht weiß ich nicht, dass solltest du mal bei der Perso nachfragen. Finde aber das es etwas zu früh für dich ist. Gerade mal 1,5Jahre dabei und dann sabbatical. hmmm weiß nicht, ob es nicht besser wäre noch etwas zu warten. Musst du wissen.
 

Hack_The_Planet

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
51
Man muss sich immer überlegen, hat man einen Job auf denen die Firma 1/2 oder 1/4 jahr verzichten kann?
Wenn ja, warum arbeitest du überhaupt da.

So würde ich es mal aus Arbeitgeber sicht sehen.
 

Jace

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.402
Man kann es auch andersrum sehen.

Wenn du soviel wert bist, muss die Firma jeglichen Komfort für dich bieten. Und wenn es eben das sabbatical ist.


@Topic Man muss jetzt nen Mnoat unbezahlten Monat nicht gleich mit nem Sabbatical gleichsetzen.
Ich seh das Problem nicht. Man sollte sich nur vorher überlegen wie die Chancen stehen. Sind sie schlecht, bringt es nichts da für Unruhe zu sorge.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.568
Bei einem Sabbatical ist man weiterhin Krankenversichert, ob man das bei einem unbezahlten Urlaub auch ist, sollte man abklären.
Bekannte von mir waren ein halbes Jahr in den USA unterwegs. Die haben erst was angespart an Gehalt, also auf einen Teil verzichtet, dann sind sie gefahren und wurden weiterhin bezahlt, nun sind sie wieder zurück und bekommen nochmal für einige Zeit nur einen gewissen Teil vom Gehalt, bis der "Urlaub" abgezahlt ist.
http://clockwiseusa.wordpress.com/2011/09/
 

GSXArne

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
876
Hallo Leute,

danke für eure Meinungen, ich werde mal mich vorsichtig bei mir in der Abteilung umhören.

Beste Grüße
 
Top