Unscharfe Darstellung, kleine Schrift GTX 1050 TI LP

w@ves

Newbie
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
3
Moin zusammen.

Folgendes Problem: Nach Upgrade meiner Grafikkarte
von ner Radeon 6850 HD zu einer MSI Gtx 1050Ti LP
stimmt das Schriftbild/die Darstellung nicht mehr.
Die Schrift wirkt irgendwie wenn ich sie nicht extrem vergrößer
dünn, blass, unscharf. Da ich alles über den TV mache und
da sowieso Kompromisse nötig sind muß die Schrift einigermaßn
stimmen, das tut sie jetzt bescheuerter Weise nach dem lang
ersehnten Upgrade nicht mehr. Es strengt die Augen tierisch an,
irgendwas ist da faul aber ich komm nicht drauf was.

Probiert hab ich schon folgendes
- Schrift DPI vergrössern
- Kantenglättung/Clear Type verändert
- Umstellung der Schrift in Windows von Segoi auf Tahoma
- Verschiedene Auflösungen
- Anderes HDMI Kabel
- Verschiedene Treiber

Sys

- Als Monitor dient ein Samsung TV LE46C530 Full HD 50/60 HZ
- Graka MSI Geforce 1050TI 4GB Low Profile
- Windows 7 64 BIT inkl alles Updates
- Mainboard Gigabyte Z77 MX-D3H
- Prozessor I5-3570K
- Auflösung vor Upgrade immer 1280x720 60HZ

Mag die Karte eigentlich behalten da sie sonst gut performt und ich froh
bin meine betagte HD 6850 endlich in den Ruhestand geschickt zu haben aber
so macht das keinen Sinn. Jemand noch nen Rat/Tipp woran das liegen kann
bzw was ich noch probiern kann? Hab mal 2 Bilder beigefügt, weiß aber nicht ob
man da erkennen kann was ich meine

Gruß
w@ve
 

Anhänge

psychead

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
115
Das im ersten Screenshot gezeigte Bild tritt auf, wenn ein TFT/LED Display in einer anderen als der nativen Auflösung angesteuert wird.
Also kurz gesagt: Native Auflösung des Fernsehers einstellen - fertig.

Edit: Oh. Jetzt hab ich ganz am Ende erst gesehen dass Du die Screenshots benannt hast, und dass Du genau meinen Vorschlag ja eigentlich von vornherein umgesetzt hast. ok - JETZT ist das ganze ein spannendes Thema!

Edit2: Also alles in allem sieht das ganz seltsam aus. Wie hast Du die Anzeige konfiguriert, um bei 1920x1080 nur so wenig auf dem Bildschirm angezeigt zu bekommen??
"Lesbarkeit auf dem Bildschirm erleichtern" - 100, 125 oder 150%?
"Benutzerdefinierte Textgröße (DPI) festlegen" - andere Prozentzahl als 100%??

Schicke doch mal einen Screenshot von dem Screen Systemsteuerung/Bildschirmauflösung..
 
Zuletzt bearbeitet:

Kenny [CH]

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.959
Also wenn der Screenshot nicht verkleinert wurde (was ich nicht denke), hast du eine Auflösung von 1280x720 eingestellt. Wenn du rechtsklick auf den Desktop machst, geht ein Kontextmenü auf und dort sollte es etwas mit Auflösung zufinden sein. Im neuen Fenster bitte die Auflösung auf 1920 × 1080 umstellen und das Problem sollte gelöst sein
 

KeyKon

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
684
Da ist ClearType deaktiviert? Das sieht unter aktuellem Windows dann aus wie auf deinen Screenshots.
Welche Auflösung/Bittiefe/Farbformat ist denn in der NV Systemsteuerung eingestellt?

Ich hab leider mit Samsung Fernsehern schon schlechte Erfahrungen gemacht. Manche rechnen selbst wenn man RGB BZW 444 schickt intern auf 420 runter und das sieht mit ClearType unmöglich aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

w@ves

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
3
@psychead: Glaub die Screens hatte ich in 1280x720 gemacht was auch vor dem Upgrade immer meine
Standardaufllösung war inklusive einer Schriftvergrößerung auf 125%. Dazu die Lupe auf auf 125% und ich
konnte einigermaßn gut aus Entfernung auf dem TV arbeiten. Auf 1920x1080 müsst ich schon die
Schrift DPI auf 200 hochfahren damits größentechnisch klappt was wieder andere Probleme mit sich bringt, aber
auch da ändert sich an dem matschigen unscharfen Schriftbild nix

@Kenny: s.o.

@KeyKon: Mit Cleartype hatte ich rumgespielt da ich gelesen hatte das bei manchen ein Deaktiveren eine
Verbesserung beim Schriftbild unter Win7 gebracht hat. Bei mir ists aktiviert "besser"
ZurZeit eingestellt ist 1280x720 bei 32 Bit Farbe und RGB Farbraum in der NV Systemsteuerung

Befürchte auch das die Graka irgendwie mit dem Samsung nicht klarkommt, hab jetzt schon 23000 verschiedene
Konfigs versucht aber das halbwegs akzeptable Schriftbild meiner alten Radeon 6850 krieg ich nicht
auf die Scheibe :-(

Hab nochmal 3 Screens mit 1920x1080 bei 60 HZ gemacht
 

Anhänge

psychead

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
115
Na also von den neuen Screenshots ist der erste auf jeden Fall schonmal ohne die ansonsten gezeigte Treppchenbildung.
Dein Fernseher hat nativ 1920x1080, und NUR mit dieser Auflösung in Windows wirst Du ein ordentliches Bild kriegen.
Dass da dann alles klein ist, und Du mit Skalierung etc arbeiten musst, um auch was lesen zu können - darum wirst Du nicht rumkommen.

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob noch ein Problem besteht?
 

w@ves

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
3
Joa Problem besteht immer noch, klares Schriftbild bekomm ich auch über die native Auflösung nicht hin.
Zudem ich vorher mit der Radeon bei 1280x720 vernünftig arbeiten konnte. Skalierung ist klar, ohne geht
generell für mich nix bei nem 46 Zöller TV.
Werd das Ding zurücksenden, kein Nerv da noch weiter einzusteigen-thx für die Hilfeversuche.

Wird nur schwer ne Alternative zu finden in dem Preissegment, wenn ich bisserl downgrad in Kauf
nehm könnts die AMD RX 460 4GB OC werden. Wenn dann dasselbe Problem wieder auftritt
jag ich mir ne Full HD 1920x1080 60 HZ auf 125% hochskalierte Kugel in den Kopp :)
 
Top