Unterschied : 2GBPI und 2GBPK ?

KoTm

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
342
Hallo,

Da ich nicht so die Ahnung von Arbeitsspeichern habe,

wundere ich mich über die verschiedenen angaben bei Geizhals.at :

G.Skill DIMM Kit 2GB PC2-8500U CL5-5-5-15 (DDR2-1066) (F2-8500CL5D-2GBPK) Ab 27,70€

und

G.Skill DIMM Kit 2GB PC2-8500U CL5-5-5-15 (DDR2-1066) (F2-8500CL5D-2GBPI) Ab 31,63€

Wo ist der genaue Unterschied der beiden Rams? 2GB PK und 2GB PI ? :freak:

By the way... ist es eigentlich ein großer Unterschied ob man 4x 1024 GB oder 2x 2048 GB einbaut, wenns der gleiche Ram ist?
 

~Lunes~

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.154
AW: Unterschied : 2GBPI und 2GBPK ??

Reichen dir die Bilder nicht? :freak:

Frage ist halt ob du gleich alle Speicherbänke voll packen willst oder dir noch Platz für eine Erweiterung lassen willst. Zudem haben manche MBs Probleme mit 2GB Modulen bzw. benötigen für diese eine höhere Spannung.
 

KoTm

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
342
AW: Unterschied : 2GBPI und 2GBPK ??

wie also sind das 2 verschiedene Designs oder wie? das der Unterschied? und dafür gibt es sogar einen Preisunterschied?

ok dann werd ich erstmal 2GB reinmachen und später vll nochmal 2GB
 

~Lunes~

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.154
AW: Unterschied : 2GBPI und 2GBPK ??

Sind halt größere Heatspreader welche die Speicher etwas besser kühlen und sich dadurch vllcht besser takten lassen. Vielleicht sind auch andere Speicherchips verbaut. Aber rein von den Daten lässt sich kein Unterschied erkennen.

Bei den aktuellen Speicherpreisen ist es nicht ratsam mit einer Erweiterung zu warten. Im Grunde können die Preise nur noch steigen. Zudem sind aktuell 2GB für manche Anwendungen schon zu wenig.
 

KoTm

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
342
AW: Unterschied : 2GBPI und 2GBPK ??

könntest du mir dann vll. sogar noch billigere Rams mit 2x 2Gb empfehlen?
 

aodstorm

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
524
AW: Unterschied : 2GBPI und 2GBPK ??

also wenn würde ich gleich 2x2gb reintun und kein kit mit 2x1gb kaufen. Manche Mainboards machen Probleme bei vollbestückung aller Ramslots. ich würde diesen hier nehmen

http://www4.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=24747&agid=599

das ist aber 800er. ich weis ja nich, wieviel du übertakten willst.
 

~Lunes~

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.154
AW: Unterschied : 2GBPI und 2GBPK ??

Die Frage ist brauchst du überhaupt 1066er Speicher? Dazu muss man jedoch erstmal dein System kennen. Für die meisten Intel Systeme reicht jedoch 800er Speicher. Und da kannst du eigentlich den Günstigsten nehmen der nicht gerade von einem absoluten Noname Hersteller ist, z.B. den von aodstorm.

Aber bitte beachten. Mit einem 32Bit Windows kannst du nur etwas mehr als 3GB davon verwenden. Für alles darüber benötigst du ein 64Bit Windows.
 

KoTm

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
342
AW: Unterschied : 2GBPI und 2GBPK ??

Mainboard : MSI DKA790GX Sockel AM2+ DDR2
CPU : Phenom II 920
Graka : 1024MB Palit/Xpertvision Radeon HD4870
Netzteil : BE Quiet! Dark Power Pro P7 550Watt

bisher noch xp aber dann bald vista mit 64... erstma läufts ja dann eben mit 3gb
aber zum phenom passen eben 1066er am besten
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
188
AW: Unterschied : 2GBPI und 2GBPK ??

Ok, für einen Phenom II dürfen es schon mal 1066er sein ;)
Nun kommts nur noch auf den optischen Geschmack und den Geldbeutel dazu an - die Spanne reicht von ca. 45€ für einige OCZ bis hin zu >100€ für die Corsair Dominator. Der einzige wirkliche Unterschied ist die Optik, daher würde ich zum günstigsten (2x2Gb) Set raten.
Den passenden Kühler für den Phenom aber nicht vergessen - 3,5GHz sollen´s schon sein ;)
 
Top