Unvollständige Datenträgerereinbindung nach Windows 10 Installation

KunzeW

Ensign
Registriert
Mai 2014
Beiträge
234
Hallo
nach einem Mainboard/CPU/Ram Wechsel wollte ich die Gelegenheit nutzen Windows 10 neu zu installieren. Das ging auch soweit, jedoch musste ich bevor Windows auf meiner SSD(Datenträger 0) installieren werden konnte, diesen bei diskpart auf gpt konvertieren. Hat auch geklappt.
Jetzt bin ich in Windows und nur eine der beiden Datenträger, nämlich Datenträger 1 wird eingebunden. Bei meiner 2ten Festplatte, Datenträger 2 habe ich folgende Optionen:
datentraeger.png


Muss ich "Fremde Datenträger importieren..." nutzen? Lieber frage ich hier nochmal nach, als das Daten verloren gehen.

Neues Mainboad ist msi b450 tomahawk max, AMD 3700x, 32 GB RAM
 
Laut Google ist es ein dynamischer Datenträger und ja Du mußt ihn importieren.
 
KunzeW schrieb:
Lieber frage ich hier nochmal nach, als das Daten verloren gehen.
Dann machst du schon mal einen grundsätzlichen Fehler, weil das bedeutet, dass du deine Daten nicht gesischert hast. Da überhaupt IRGENDWAS dann zu machen, wenn dir die Daten wichtig sind, ist grob fahrlässig
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Terrier und Asghan
Hatte Glück. Alles wieder in Ordnung. Zu weihnachten gibts dann wohl eine anständige Backup-Lösung :/
 
KunzeW schrieb:
Hatte Glück. Alles wieder in Ordnung. Zu weihnachten gibts dann wohl eine anständige Backup-Lösung :/
Am ersten Advent raucht das Ding ab :p
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Terrier
Zurück
Oben