Upgraden oder Komplett Neu?

sascharrr

Newbie
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
4
Guten tag undzwar hab ich ein kleines delemmer und möchte mal rat von euch hier im Forum(danke schonmal!)

Undzwar habe ich derzeit dieses system:
Intel Core i5 2500
GTX 970
Gigabyte p67a ud3p b3
8gb crucial ballistic Sport ram
400 watt Netzteil von be quit System Power 7
samsung ssd 850 evo 250gb


und habe nun cirka 300~ die ich gerne investieren möchte...
nun ist die frage wo? man sieht es ist ziemlich komisch gemacht.. Übertakter mainboard aber keine k cpu (obwohl ich schon gerne übertakten wollen würde) .
Nun habe ich den gedanken das ganze ding irgendwie zu verkaufen und mir ein neuen zusammenzustellen
oder sollte ich nur graka und cpu loswerden und eine 1060/rx 480 und einen 2500k besorgen? macht mein netzteil überhaupt eine übertaktung mit einen 2500k mit?
 

pray4mercy

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.693
8 gb ram aufrüsten 50 €
ne 1060 kaufen ca 280 €

970 verkaufen

Und erst mal weitermachen.
Würde jetzt keine neue CPU für den Sockel kaufen.
Der 2500 non K sollte auch noch langen.
Kommt immer auf die Games an.
Allerdings bist du mit komplett neu deutlich teurer ;)

400 Watt reichen allerdings bewegst du dich mit OC dann deutlich am Maximum da das Netzteil maximal Bronze ist und schon etwas älter ist nehme ich an
 

Na-Krul

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
14.937
Willkommen. Schau via OSD bei deinen Spielen in deiner Auflösung ob die Cpu oder Gpu bremst, einfach die Auslastung der Gpu anzeigen lassen. Liegt die bei 99% bringt eine schneller Gpu was, ist die Auslastung deutlich darunter eine Cpu. Ab dem F9 Bios (deine Version mit cpu-z nachschauen) kannst du einen i7-3770K aufs Board packen. Manche Spiele wollen auch gerne mehr als 8GB Ram, auch hier einfach auf die Auslastung achten. Dein System ist aber eigentlich ordentlich.
Eine 1060 bringt übrigens in den meisten Spielen keine spürbaren Vorteile der 970 gegenüber, genau wie eine 480.
https://www.computerbase.de/2016-07/geforce-gtx-1060-test/3/#abschnitt_benchmarks_in_1920__1080_und_2560__1440
Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, obwohl wieder einige wegen zu wenig Vram der 970 anfangen werden.
 

Jas0n

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
57
Würde es auch machen wie pray.

Zum Thema Netzteil, es sollte langen, könnte in manchen Situation aber knapp werden.

Ich betreibe an nem 450W Gold Netzteil von CM nahezu die gleiche Konfig mit 2500k, 16GB RAM, zwei Platten und ner 280x ...
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.848
Leider ist dein Netzteil etwas schwach sonst währe vielleicht eine gebrauchte 980Ti eine Option. Gehen für 350€ weg.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.581
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.557
dir fehlt aber schon leistung und du willst nicht nur aus prinzip aufrüsten bzw weil das geld "weg muss"?
 

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.060
400 Watt reichen allerdings bewegst du dich mit OC dann deutlich am Maximum da das Netzteil maximal Bronze ist und schon etwas älter ist nehme ich an
Was hat Bronze mit der bereitstellbaren Leistung zu tun? Die Effizienz ist nur der Faktor dafür, wie viel Leistung aufgenommen werden muss, um Leistung X abzugeben. Aber nicht, wie viel Leistung insgesamt max. abgegeben werden kann.

Selbst die Custom 1060er verbrauchen weniger als eine 970 Referenz. Daher wäre diese Umrüstung gar kein Problem für das NT: https://www.computerbase.de/2016-07/geforce-gtx-1060-test/6/

Von "deutlich am Maximum" kann hier keine Rede sein. Bitte erst informieren!

@Topic:

Wo drückt denn der Schuh? Warum willst du aufrüsten und was erhoffst du dir davon?
 

Harmachis

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
239
was du möchtest, ist geld verheizen, nicht investieren ;)

ich glaub nicht das du jetzt schon iwo sonderliche leistungsprobleme hast mit dem system

steck die 300 mücken ins sparschwein, leg was dazu wennsts über hast, und kauf dir mit einem vernünftigen betrag in ein paar monaten ein neues system wennst wirklich mehr leistung brauchst
 

sascharrr

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
4
graka möchte aufgrund 3,5gb und zukunft upgraden . und in hinsicht auf das kommende bf1 denke ich das die 3,5gb probleme machen werden.
denke eher an die 1060 auch aufgrund der effizentz und der airflow in meinen gehäuse ist nicht so gut .

bin einfach nicht zufrieden und in overwatch droppen die fps gerne mal auf 40 für ein paar sekunden was ziemlicher bullshit ist..(grafik sogar runter gedreht)
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.557
ach so, du willst also aufrüsten für etwas was erst noch kommt und dann eventuell ist. grandiose idee. warte doch bis BF1 da ist, schaue wie es auf deiner 970 läuft und entscheide dann.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.581
Wenn schon ein VRam Upgrade, dann doch wohl in ganzer Konsequenz.
Und das bedeutet dann eine RX480 8GiB auszuwählen.

Man müsste eigentlich ein paar alte Nvidia/AMD-Threads ausgraben und sich hierbei herrlich amüsieren
Das habe ich bereits vor 1,5 Jahren getan. :) Mittlerweile sind mir die Anfeindungen der Besserwisser-Sparfüchse auch egal geworden. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.060
und in hinsicht auf das kommende bf1 denke ich das die 3,5gb probleme machen werden.
Genau, du weißt es nicht. Warte doch einfach, bis das Spiel raus, lies Tests oder teste es direkt auf deinem System. Wenn es dann nicht anständig läuft, geht das Spiel ja nicht kaputt. Und eine neue Grafikkarte ist doch innerhalb von 2-3 Tagen geordert... Warum haben so viele hier Angst vor dem Ungewissen und verfallen in falschen Aktionismus?

bin einfach nicht zufrieden und in overwatch droppen die fps gerne mal auf 40 für ein paar sekunden was ziemlicher bullshit ist..(grafik sogar runter gedreht)
Hast du dir die Auslastung von GPU und Speicher mal angeschaut? Liegt es am voll laufenden VRAM? Dann könntest du bspw. die Texturdetails runterdrehen. Oder ist vllt. sogar die CPU schuld?
 

TopperHarley87

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
615
Auf purem Verdacht neue Hardware kaufen ist nie eine gute Idee. Einfach warten bis das Spiel draußen ist, testen und dann ggf. aufrüsten. Mal ganz davon ab, dass du für 300€ nichts nennenswert schnelleres bekommen wirst
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.296
Weiterhin unterstützt der P67 Chipsatz OC vom 2500K Prozzi ... wäre eine Überlegung da 80 € gebraucht einen zu kaufen und noch mehr speed zu haben für wenig geld.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.581
Abverkauf
i5 2500, ca. 80 Euro
GTX970, ca. 170 Euro

Erlös: 250 Euro
Plus Investitionssumme 300 Euro = 550 Euro

Investition:
RX480 8GB 300 Euro
i7 2600k 120 Euro
8GB Ram 30 Euro
Summe: 450 Euro

Geht also locker ...

Wie sehr sich das Spielerlebnis durch Hyperthreading, Übertaktung und mehr Grafikspeicher verbessert, das ist eine andere Frage. Insbesondere Battlefield dürfte jedoch auf Hyperthreading skalieren.
 

Vanilla2001

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.720
Ich würde auch auf jeden Fall den Release warten. Momentan muss du unverhältnismäßig viel drauf legen um einen wirklichen Mehrwert zu haben. Ich vermute auch, dass selbst eine 970er B1 noch ganz gut stemmen wird. Sicherlich nicht in WQHD und Maximum, aber bestimmt auf Medium und FullHD.

Und wenn es da ist, hat sich eventuell auch schon wieder was an den Preisen getan. Aber jetzt für die Zukunft zu kaufen ist sinnlos.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.557

sascharrr

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
4
die graka auslastung liegt bei cirka 55% und die cpu bei cirka 50-80% das schwankt ziemlich.
 
Top