Steam Uplay Spiel bei Steam aktivieren

meganie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
415
Ich habe zu meiner neuen Grafikkarte Splinter Cell: Blacklist bekommen. In Form eines Gutscheincodes für Uplay, bei Eingabe des Codes lies sich das Spiel für 0€ im Uplay Store "kaufen". Jetzt habe ich einen Key per E-Mail zugeschickt bekommen, dieser lässt sich leider nicht bei Steam aktivieren.
Ich habe die Befürchtung, dass das Spiel fest an Uplay gebunden ist. Ich wollte trotzdem nochmal nachfragen ob es eine Lösung gibt und ich um Uplay herumkommen.
Eigentlich sollten mir Origin, Uplay und Co. nie auf den Rechner kommen.
 

yxcvb

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.966
Uplay ist nicht Steam - die Keys sind nicht kompatibel, ja teilweise gibt es Spiele nur auf der einen oder der anderen Plattform.
 

meganie

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
415
Hatte ich befürchtet, dann werde ich den Mist wohl mal runterladen.
 

Tribun [DRHY]

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
131
uPlay ist halt von Ubisoft, Steam von Valve, das eine hat mit de anderen aber nicht viel zu tun.
Als ich mir Anno2070 im SummerSale gekauft habe musste ich es erst über Steam aktivieren, und jedesmal wenn ich es spielen will startet sich dann auch automatisch der uplay launcher, total nervig, aber naja, ist halt so :(
 

eLeSDe

Captain
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.078
kurz und knapp: um uplay kommt man selbst mit steam nicht drumrum - steam ist dann eigentlich sogar eher eine "unnötige" schicht extra-drm
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SB1888

Gast
Hatte ich befürchtet, dann werde ich den Mist wohl mal runterladen.
Ist alles genauso viel oder wenig Mist wie Steam, die nehmen sich alle nicht viel, außer das Steam
ziemlich ausgereift ist und Valve nicht so viele eigene Spiele publiziert um damit eine Plattform zu füllen.
In der modernen Spielewelt braucht man eben die drei:
- Steam
- Uplay
- Origin
Gute alte Zeit, wo man ne CD einschob und das Spiel am Rechner hatte :lol:
 

herliTz_234

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
764
Gute neue Zeit wo ich mir Sonntags ein neues Spiel kaufen kann und dieses gleich spielen kann auch ohne CD.
 

fatony

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.791
Gute alte Zeit, wo man ne CD einschob und das Spiel am Rechner hatte :lol:
und jedes mal die spiel cd wieder einschieben musste, damit das spiel läuft, aber jedoch glück hatte, wenn der publisher einen patch veröffentlichte, der das ganze als no cd game gemacht hat.

steam ist sehr ausgereift und versteht, was die community will und geht es auch nach. es geht also nicht ausschließlich nur um geldmacherei. bei uplay und origin schon.

@back2topic: so ist es nun mal. die publisher beschränken die keys ihrer premium spiele auf ihre eigene plattform. ist aber auch klar. sie wollen irgendwie nach möglichkeit mitglieder bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top