News US-Preise neuer Core-i7-Mobile-CPUs bekannt

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.350
Gibt es eigentlich wirklich Leute, die so viel für nen Prozessor bezahlen?
Wenn ich diese Leistung brauche, dann hab ich nen Server oder nen guten PC zuhause stehn ^^
 

Lunerio

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.770
Mehr oder weniger nur für Desktopersatz gut. Jedenfalls wärs für als Mobillösung sehr ungeeignet schon wegen dem höheren Stromverbrauch (1,5h Laufzeit inc.)
Günstig sind diese Mobilprozessoren schon gar nicht... lieber eine gute i5-2420 (ich glaube so hiess der 2,3GHz mit 2,7 oder 2,9 Turbo) oder wenns noch mehr sparsamer und kühler sein soll eine i3-2120 (2,1GHz ohne Turbo) als Mobillösung.
 

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.409
Fehlt nach dem ersten plant nicht ein , ?
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.298
Gibt es eigentlich wirklich Leute, die so viel für nen Prozessor bezahlen?
Ganz offensichtlich schon - nicht nur 1000€ Prozessoren, sondern auch 1000€ Grafikkarten werden hergestellt - und danach ja anscheinend mit Erfolg auch vermarktet.

Warum die Menschen sich selbst einbilden, soviel Leistung zu benötigen, verstehe ich wirklich einfach nicht.

Aber durchaus beeindruckend, dass man für 2 mb mehr Cache und 200 Mhz mehr Takt plötzlich das dreifache zahlen soll.
 

Der Asiate

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
443
...und was nützt mir eine noch höhere Taktung, wenn sie bei zu hoher Abwärme immer noch runtertakten auf ~1,7GHz?(bei diversen Laptop's) Ich weiß, dass Intel so gesehen nichts dafür kann aber evtl. sollte Intel mehr was bei der Temperaturentwicklung drehen anstatt bei der Leistung, da die doch ehh schon mehr als ausreichend ist.
 

King-of-fools

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
473
Mir ist die Daseinsberechtigung des neuen Flaggschiffs nicht ganz klar (abgesehen vom Prestige): 200 bzw. 100 MhZ mehr CPU-Takt, erkauft durch höhere TDP und nahezu doppeltem Preis gegenüber dem "kleinen Bruder"...
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.301
der aufpreis vom Core i7-2860QM auf den Core i7-2960XM

für 100MHz mehr ö.Ö viel zu toll ... zumal dieser dann noch 10W TDP hat, dafür ca. das doppelte bezahlen, wird nix ;P
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.748

Palomino

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.087
Für mich ist nur der 2760QM interessant. Es scheint ein gutes P/L Verhältnis zu haben. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass der größere 2860QM mit 100 MHz mehr Takt merkbar schneller ist. Ich würde mich über einen Test freuen wenn sie erschienen sind.

Für eine gutes Arbeits- und Multimedia Notebook würde ich so eine CPU gerne auswählen.
 

memory_stick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
264
Der i7 2960XM ist der Nachvolger der jetztigen Extrem Edition(keine ahnung welche nummer ich blicks nicht mehr richtig), und die hatte auch schon 55W TDP. Von dem her wird ienfach in allen TDP Klassen 100-200Mhz mehr draufgelegt bei gleichem Preis. Ein normales Verfahren bei Intel.. sihe i5 750->i5 760 im Desktopmarkt.

mfg memory_sitck
 

makiyt

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.433
Finde Mobil-CPUs sind extrem interessante CPUs.

Schaut man mal den CPU-Chart bei notebookcheck.com, sieht man schön, dass die i7 Extreme Edition (mobil) ganz schön viel Power bringt bei sehr niedriger TDP - mal umgerechnet auf die Multicore/thread-Leistung.

Auch eine 45W CPU sehr interessant.

Und beeindruckend, was Intel aus der 32nm Fertigung rausholt. Mein i7 840QM hat 1,86 Ghz als Basistakt, hier sind es schon 2,4 und mehr als Basistakt, Wahnsinn.

Gäbe es Boards, die diese CPUs als quasi als Desktop aufnehmen könnten, würde sofort einen schnellen 45W-Prozessor einbauen, vllt noch bisschen undervolten und perfekt wärs.

Früher gabs ja solche Boards, für die mobilen Core i7 hab ich aber noch keins gesehen.

Super wäre ja endlich mal ein echter Quad-Core mit 35W TDP :)
 

*FantAsia*

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
404
Interessante Preisstruktur.

Einzig der 2760QM ist wirklich "kaufbar", sofern man mobil eine solche Power benötigt.
 

oldmanhunting

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
9.457
Gibt genug Leute, die sich so ein Firmen Notebook bestellen, weil die es können. Also warum soll Intel da nicht zulangen?
Brauche nächsten Monat ein neues Notebook.
90% bei uns, die den gleichen Job machen haben ein SIMATIC Field PG für € 8000,- . Wenn ich mir anstelle ein Notebook für € 6000,- bestelle, freut sich mein Chef.
 
Top