USB Lampe = Notebook kaputt ?

spr

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
932
Hallo,

habe mir eine usb lampe für ein paar euro besorgt.
leider ist irgendwann nach inbetriebnahme das notebook abgeschmiert. und seit dem hat es entweder nicht mehr gebootet oder der bildschirm beginnt irgendwann zu flackern, man sieht kurz einen bluescreen etc., und des schirm wird evtl. schwarz.
das ganze schaut mir sehr nach einem hardwaredefekt aus, hervorgerufen durch irgendeine fehlspannung oder so im zusammenhang mit der usb lampe.

kann sowas sein?
hat jemand schonmal von so etwas gehört?
 

Neikon

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.154
hab von sowas noch nicht gehört würde mich aber in deinem fall in verbindung setzten mit dem Händler und schauen ob dein NB noch garantie hat!
DAnn wird es jedoch schwer zu beweisen das der Defekt von der USB Lampe hervorgerufen wurde!
Viel Glück!
 

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.074
Gehört noch nicht, denkbar vll...

Was für ein Notebook ist es?

Hat es noch Garantie?
 

spr

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
932
fujitsu amilo l7300

garantie sollte noch sein
 

stummerwinter

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8.074
Lass erst mal MemTest laufen, dürfte aber wohl keine Fehler bringen.

Was ist das für eine Lampe, habe meiner Freundin gestern ein bei Conrad gekauft? :(
 

RonZ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
258
Ich glaub nicht daran, dass die Lampe der Verursacher ist.
Die besteht ja nur aus einer LED und einem Widerstand, wo soll da der Fehler stecken?
Und einen Memtest durchzuführen wenn der Bildschirm flackert? Die Zeit kannst du dir sparen.
Wende dich gleich an den Support von Siemens oder Fujitsu, oder besser noch den Verkäufer.
 
Top