USB Platte lässt sich nicht formatieren...

lotharla

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
12
Hallo!
Ich habe ein Problem mit meiner USB 2,5" Festplatte, da sie sich nicht formatieren lässt. Datenrettung brauche ich nicht, ich möchte sie nur zum Laufen bringenÖffne ich die Datenträgerverwaltung unter Windows 7 (64 Bit), erscheint ein Popup "Datenträgerinitialisierung" mit der Wahl MBR und GPT. Wähle ich MBR erscheint der Datenträger in schwarz als "nicht zugeordnet" und "nicht initialisiert" und es öffnet sich ohne das ich etwas anwählen kann ein Popup mit "Das Laufwerk kann den angeforderten Sektor nicht finden". Nun kann ich nur am Datenträger "Offline" oder "Datenträgerinitialisierung" auswählen, ohne dass ich irgendwas formatieren kann. Ich weiß nicht, wie die Platte formatiert ist (war). Ich habe auch schon diverse Formatierungs-Tools ausprobiert, ohne Erfolg. In Testdisk wird die Platte auch erkannt. Gibt es hier die Möglichkeit einer Formatierung?
Mfg und vielen Dank für jegliche Hilfe oder Info.
 

doctor84

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
520
Auch wenn du es wahrscheinlich schon ausprobiert hast.

HP Format Tool
http://db.tt/5uwZy4u

Ich habe mal einen Stick mit der Xbox formatiert und konnte diesen mit Windowsmitteln nicht formatieren, aber mit o.g. Tool.
 

wamp

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
997
initialisieren -> partitioneren -> formatieren, dass alles in der datentraegerverwaltung:

start -> rechtsklick auf computer -> verwalten -> datentraegerverwaltung
 

lotharla

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
12
@doktor84: danke für das tool - leider kann ich die platte dort nicht auswählen...

@wamp: danke, aber genau weil das nicht geht, schreibe ich hier ja rein. er kann nicht initialisieren.

andere ideen?
 

Lönni

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.707
ist das eine SATA oder ATA ?

Bau sie aus dem Gehäuse aus (keine 5 min) und schließ diese dann intern am PC an, dann müßte die HD im Dienstprogramm drin sein und dann kannst du diese Formatieren.
 

lotharla

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
12
ich habe ein macbook... habe sie auch eingebaut... mit win7 dvd gestartet... dort konnte ich sie allerdings auch nicht formatieren... gab ne fehlermeldung...
 

Lönni

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
1.707
erkennen tut dein system die HD ? nur Formatieren kannst du nicht ??

Hast du noch eine Win 95/98 Bootdisk ? da würde dann nämlich die möglichkeit bestehen mit Fdisk im Dos modus

Kennst du zufällig "Low Level" das war ein Prog aus der 95/98er Zeit, damit hast du jede Platte geschruppt bekommen. Gibts heute bestimmt garnicht mehr das Tool.
Ich habe es noch auf Disk.
Nur wer hat heute noch ein Disk LW
 
Zuletzt bearbeitet:

lotharla

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
12
win98 disk habe ich nicht. werde mal nach ner alternative inkl. fdisk suchen.... im explorer wird sie nicht gezeigt. allerdings in der datenträgerverwaltung. dort kann ich aber weder etwas auswählen noch initialisieren...
 

wamp

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
997
wie sieht es an einem anderen rechner aus? schon mit linux GParted versucht? ansonsten vielleicht ja auch einfach nur defekt..
 

lotharla

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
12
also es funktioniert nichts... ich glaube, das teil ist mechanisch defekt... danke für die zahlreichen vorschläge.
 
F

Fiona

Gast
Solltest du eine Diagnose mi Crystal Dik machen?
Ob deine Sektoren in Ordnung sind?

Auch wird deine Platte im Gerätemanager mit der richtigen Bezeichnung angezeigt?
Lösche mal die Platte im Gerätemanager unter Laufwerke (achte auf dir richtige Platte).
Wird beim hochfahren erneut erkannt.

Versuhe erst dann mal Testdisk.
Starte es durch, bis du zu den Menü kommst.
Bestätige aber nicht bei Analyse sondern bei Delete.
Löscht dann deine Partitionstabelle im MBR komplett.
Ist im Fll, das diese korrupt ist.
Veruche es erneut.

Vile Grüße

Fiona
 
Zuletzt bearbeitet:
Top