USB-Verlängerung für iPhone Ladekabel (für Verlegung im Auto)

Oezsoy

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1
Guten Morgen liebe Community,

Ich hänge nach nun längerer Recherche und mangels fundiertem technischen Wissen ein wenig in der Luft und würde mich auf eure Unterstützung in folgender Sache freuen:

Ich möchte mein iPhone künftig als Navi im Auto benutzen und habe dafür eine KFZ Halterung gekauft, die ich in ein Ablagefach auf dem Armaturenbrett verstauen kann. So ähnlich sieht es aus (nur mit anderer Halterung)



Während der Fahrt soll das iPhone auch geladen werden und Musik über den AUX-Anschluss im Auto abspielen. Dafür habe ich bereits ein Y-Kabel gekauft, das sehr gut funktioniert. Die Musik wird für AUX sauber abgespielt, kein Fiepen oder Rauschen. Siehe:



Angeschlossen werden soll es wie folgt:

Über das Ablagefach und die Mittelkonsole...



... hinter zum Anschluss:



Das Y-Kabel ist dafür aber viel zu kurz. Daher muss ich den Weg von ungefähr 1,50 m - 1,60 m überbrücken.

Verlängert werden muss neben dem meiner Meinung nach unkomplizierten Klinkenkabel auch das USB-kabel. Dieses muss von der Mittelarmlehne bis hoch zum Ablagefach reichen.

Ich brauche aber ein USB-Verlängerungskabel, mit dem die Schnellladefunktion auch noch möglich ist. Ich habe hier einige Verlängerungen herumliegen, die ich getestet habe. Mit allen war ein Laden möglich (Verlängerung an Adapter, dann Y-Kabel an Verlängerung und iPhone), doch es hat ewig gedauert bis einige % dazukamen. Mit dem Y-Kabel ging es ziemlich schnell. Die Schnellladefunktion brauche ich aber, damit das iPhone beim Akkufressenden Navigationsvorgang auch weiterhin lädt und nicht nur den Stand hält.

Welche USB-Verlängerung kann ich dafür nehmen? Während der Recherche habe ich so einiges aufgeschnappt und mich und mein Halbwissen erst recht durcheinander gebracht: von fehlenden Versorgungs- und Stromleitungen in billigen Kabel über zu geringe Leitungsdurchmesser der mit Strom versorgenden Adern im Kabel bis hin zu fehlenden Widerständen zwischen einigen der für die Schnellladefunktion vorgesehenen Adern im Kabel.

Zusammengefasst: ich bin völlig durcheinander und benötige guten Rat.

Dafür wäre ich euch sehr dankbar.

Beste Grüße
Oezsoy
 

MichiSauer

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.499
hm... eig müsste jedes hochwertige USB-Verlängerungskabel gehn.
Das Problem is auf der Länge klar: geringer Leitungsquerschnitt, niedrige Spannung, dadurch vergleichsweise hoher Widerstand. Dadurch ein Abfallen des Stroms.
Somit wäre dir mit einem etwas teureren Verlängerungskabel wahrscheinlich schon gedient.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.716
mal was anderes, warum greifst Du den Strom nicht oben am Radio ab, so wie es Fachleute auch machen würden? Dann hast Du auch keine Probleme mit der Kabellänge!
Willst Du Dir die ganze Mittelkonsole auch noch aufschlitzen?
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.870
Alternativ ein 12V Kabel aus den Auto anzapfen und per Widerstand auf 5V "drosseln" und das benutzen.


usb-kabel-123929397184_19680.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

TTJoe

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.221
Würde ebenfalls dazu raten, die Spannungsversorgung direkt zu deinem Adapter legen.
Das ist der geringste Aufwand und sollte deinen Ansprüchen genügen.
Der Audio Anschluss in der Konsole geht ja auch zu deinem Radio, liegt also auch bereits in unmittelbarer Nähe.

Gruss vom Joe
 

ChrisR90

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
66
Du steckst eine Verlängerung in den Zigarettenanschluss ,sodass du den Zigarettenanschluss nahe beim Iphone hast und da dann erst den wandler auf 5 V dran. Denke mal da sollten nicht so große Verluste sein.

Aber wie die anderen schon gesagt haben denke ich ist es vorne am besten anzuzapfen.
 
Top