USB W-Lan Stick oder Karte?

Ejssfeldt

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
846
Hallo

Meine Freundin möchte für Ihren älteren Laptop (800 Mhz von Medion) endlich Internet Zugang. Zuhause haben sie bereits W-Lan, aber halt mit neueren Laptops, die das bereits integriert haben.


Ich kenne mich damit leider noch nicht besonders aus, aber es geht mir darum, wie man den Besten Kontakt zum Router erzielt.
Dieser steht nämlich im unteren Stockwerk und dazwischen sind mehrere Wände. Ihr Bruder nebenan kann allerdings problemlos surfen, mit seinem neuen Lappie.

Kann man die USB Sticks gebrauchen? Oder sollte man so eine Karte nehmen die man in den Schacht des Laptops schiebt? Was wäre Empfangsmässig besser?

Will's ihr zu Weihnachten schenken, deshalb wäre ich froh wenn ihr mir Auskunft geben könnt :D

Gruss Markus
 

netchrishw

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
311
Hallo,

in diesem Falle würde ich ne Steckkarte (PCMCIA) nehmen.

Hier mal ein Beispiel.

Gruß

Chris
 

Anhänge

dirty_hands

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
177
Hallo!

Generell würde ich zu einer PCMCIA-Karte raten, da diese meist eine Buchse für eine WLAN-Antenne haben. USB-Dinger haben eine recht kleine Antenne eingebaut - da könnte es mit dem Empfang knapp werden (so wie Du es gischildert hast - mehrere Wände und so...).
Solltest du doch zu einem USB-WLAN-Stick greifen, würde ich zuerst welche von den Bekannten ausleihen zum Ausprobieren. Dieser hier soll gute Empfangsqualität aufweisen: MSI US54SE WLAN Adapter http://www.amazon.de/MSI-S57-0400010-Z12R-US54SE-WLAN-Adapter/dp/B000HB1SM6/sr=11-1/qid=1166528723/ref=sr_11_1/028-5068235-9778162. Aber ob das noch zu Weihnachten was wird, bezweifele ich auch.
Sonst ist dieser auch nicht schlecht: Linksys Wireless-G PORTABLE USB Adapter http://www.amazon.de/Linksys-Wireless-G-PORTABLE-USB-Adapter/dp/B0009M1WWO/sr=8-31/qid=1166529101/ref=sr_1_31/302-8785814-6595208?ie=UTF8&s=ce-de Ist jedoch nur noch gebraucht zu bekommen.

Soweit mein gescheiter Beitrag zum Thema.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ejssfeldt

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
846
Danke für die Antworten!

Dann lag ich also richtig in der Annahme, dass sich diese zwei Varianten Empfangstechnisch unterscheiden :)

Ne gute PCMCIA Karte sollte beim Media Markt schon zu bekommen sein, oder?
Werde darauf achten, dass da eine Antennenbuchse dran ist :)
 

critique

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
957
Ich würde zu einem USB-Stick greifen. Der Grund liegt darin, dass man den Empfang mit einer USB-Verlängerung noch optimieren kann. Bei PCMCIA-Karten muss man gleich das ganze Notebook drehen oder anwinkeln.

Etwas teurer, dafür mit sehr guter Leistung, ist der AVM WLAN-Stick. Gute Software, Treiber, Empfang und man kann sicher gehen, dass das Teil funktioniert.
 

adil1984

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
205
eindeutig, pcmcia

der Rechner hat 800 MHz, dass bedeutet an sich man hat keine Rechnerpower zu verschwenden und USB braucht was und nimmt für sich was in Anspruch. Dazu USB 1.0 ( was allerdings nicht sooooooooooo schwer wiegt )

PCMCIA ist da wesentlich system schonender, je nach Modell ( kosten was mehr ) kann man wunderbar ne externe Antenne dran schrauben um die Empfangsstärke wesentlich zu verbessern, wobei bei USB das Problem besteht das die Antenne schon sehr klein ist die drinne verbaut ist und der Empfang sehr schlecht sein kann.

Viel Spass bei der Entscheidung :)
 

dirty_hands

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
177
Zuletzt bearbeitet: (Korrektur)

Ejssfeldt

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
846
Hmm ich kenne mich damit nicht aus, aber das ist doch nur die Verschlüsselung des LANS?
Also von Laptop zu router?
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
Da gäbe es noch die mPCI Alternative, welche imho am idealsten ist, wenn das Notebook WLAN vorbereitet ist. So hat man kein Gedöns am USB rumbaumeln oder ne (mich persönlich) störende PCMCIA Karte. Voraussetzung allerdings wie gesagt mPCI und WLAN-Vorbereitung (Antenne intern).

Hier mal so ein Ding:
 

Ejssfeldt

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
846
800Mhz Laptop, den Sie von Ihrer Grossmutter geschenkt bekommen hat, soviel zu veralteter Technik :p

Ich denk mal ich werd das Asus Ding nehmen :)
 

dirty_hands

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
177
Beachte meine Korrektur (Beitrag #9). Somit wäre es keine schlechte Wahl! Falls Du Hilfe zu Verschlüsselung brauchst, melde Dich! Fragen sind gerne willkommen!
 
Top