Leserartikel User Review: Gigabyte B550 Aorus Pro

duskstalker

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
5.488
Ich hätte noch ein paar Fragen an den TE:
1. Gibt es BIOS Möglichkeiten die RGB-Beleuchtung einzustellen?
2. Werden RGB-Einstellungen vom Software-Tool gespeichert oder muss erst Windows und dann das Tool gestartet werden, damit die Einstellungen wirksam werden?
1. nein, das ging mal beim x370 Gaming 5, aber seither habe ich nirgends mehr eine Beleuchtungssteuerung im uefi gesehen.

2. ich muss gestehen, dass ich das nicht probiert habe, da keiner der Effekte erhaltenswert war - ich habe eine Farbe eingestellt und das Ding eingetütet. Bei msi ist es so, dass die Beleuchtung auf dem Board gespeichert, aber die Einstellung nicht über die Bios Batterie erhalten wird, d.h. solange der Rechner am Netz bleibt, bleibt die Einstellung. So grob nen halben Tag weg vom Strom und man muss die Steuersoftware nochmal starten, damit die Einstellung neu aufs Board gespeichert wird.

Super Bericht. Kannst du noch etwas zum Stromverbrauch oder der Bootzeit (ausser sehr kurz? ;))sagen?
nein, habe beides nicht gemessen. die Bootzeit war aber auffällig kurz - nagel mich jetzt nicht fest, aber ab Knopfdruck bis ins fertig geladene Windows waren das gefühlt so an die 10-15 sekunden. das B550 pro + 3600 war im Vergleich zu den anderen Boards, die ich bisher verbaut habe, wirklich auffällig schnell. Darunter war auch ein x570 Strix E.
 

noxcivi

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
677
Sehr schönes Review. Gute Fotos und eine gut lesbare Struktur. Ich mag diesen albernen Schreibstil.

Apropos albern: Gigabyte hat auch Humor, dass sie alle USB 2.0-Ports schlicht mit dem USB-Symbol und alle anderen mit USB 3.2 beschriften. Man muss so oder so in die Doku gucken, welche Gen1 und welche Gen2 sind, da könnten sie auch schlicht USB3 oder das USB-Symbol mit dem SS für Superspeed nehmen (wie MSI).
 

divabremer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2016
Beiträge
363
Gut geschrieben, hat mir den Abend definitiv versüßt, gerne mehr davon.
 

Sturmwind80

Captain
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.240
War super zu lesen... Vielen Dank für die tolle Arbeit!
 

sunzi

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.339
@duskstalker: Danke für die Review! Humor hat noch nie geschadet, wenn die Inhalte stimmen!
Mich jucken meine Schrauberfinger und das Board macht einen echt guten Eindruck.
Muss nur noch der Alpenföhn Olymp draufpassen. 150 mm Breite max. hast Du geschrieben. Recherchiere gleich mal ...
/EDIT
Ist ohne Lüfterklammern schon 150 mm breit. Klammern stehen noch mal gut 4 mm über ... hm.
 
Zuletzt bearbeitet:

sunzi

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.339
@Demon_666: Danke, die Info!
Der hat nämlich auch 150 mm Breite ohne Lüfter!
 

Demon_666

Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
2.057
Urghs, hast recht.. Das kommt davon, wenn man in Eile 4 PCs gleichzeitig umbaut. Einer meiner D15 ist dann wohl in den Zweitrechner gewandert. Baue ich nachher mal um.
@sunzi : Sorry...
Ergänzung ()

So gerade mal den Umbau versucht: Und der D15 ist wirklich minimal zu groß und ragt ein klitzkleinwenig über den Grafikkartenslot. Sorry nochmal für die Fehlinfo :(
IMG_2879.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
54.529
@Demon_666:
das wundert mich jetzt allerdings doch. auf deinem foto aus #27 sieht es so aus als wäre da noch ordentlich platz und der D15 ist in beide richtungen doch nur jeweils 5mm breiter. täuscht die perspektive auf dem foto so stark?
 

Demon_666

Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
2.057
Das täuscht wirklich bei dem Bild. Ich konnte die Grafikkarte nicht gerade in den slot einbauen. Der Rand des Kühlers steht etas weiter raus und genau deshalb passt es nicht. Vielleicht geht's mit ein wenig Gewalt und schief eingebauter Grafikkarte, möchte ich aber nicht riskieren ;) Der D15 kratzt an der Backplate der GK.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
54.529
@Demon_666:
das foto in #30 war noch nicht da als ich #31 verfasste. blöde frage, aber das ist auch sicher ein D15 und kein "falsch" montierter D15S? für den D15 erscheint mir die äußerste heatpipe auf dem foto zu weit versenkt.

dass der normale D15 da nicht passt obwohl der x16-slot auf der zweiten position ist fände ich schon krass.
 

Demon_666

Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
2.057
@Demon_666:
das foto in #30 war noch nicht da als ich #31 verfasste. blöde frage, aber das ist auch sicher ein D15 und kein "falsch" montierter D15S? für den D15 erscheint mir die äußerste heatpipe auf dem foto zu weit versenkt.
Keine blöde Frage, sondern Chaos bei mir und Asche auf mein Haupt :-/
Es war in der Hektik heute tatsächlich ein falsch herum eingebauter D15S. Du hast das ganz genau richtig erkannt. Auf dem B450 MB war die Richtung egal, da gab es genug Abstand. Die PCs mit den D15 habe ich leider nicht mehr hier :(
Also nochmal zur Klarstellung:
  • Über einen D15 auf dem MB kann ich nichts sagen, da beide PCs mit den D15 nicht mehr bei mir sind.
  • Ein D15S "richtig" eingebaut, geht problemlos. Foto reiche ich noch nach
  • Ein D14 passt auf jeden Fall.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
54.529
@Demon_666:
es hätte mich auch echt gewundert wenn das nicht passen würde. wenn es beim D15S in falscher ausrichtung ganz knapp nicht passt gibt es mit dem D15 keine probleme, wird nur sehr eng. wie viel platz ist denn beim D14 zwischen kühler und graka?
 

sunzi

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.339
@Deathangel008 & Demon_666:
Nevermind, danke für die Korrektur!
Schade, eigentlich wäre das Board für meine Zwecke prima geeignet.

Gruß
sunzi
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
54.529
@sunzi:
wie gesagt: wenn es beim falsch montierten D15S ganz knapp nicht passt passt es beim D15. kann dann halt sehr eng werden. so sieht das bei mir auf nem ASUS X99-A aus:
P1120934.JPG
hatte letzten dezember kurz ein Gigabyte X570 Aorus Master hier, da war vllt ein mm mehr platz.
 

Chismon

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
5.283
VRM: 9/10 - Das VRM gibts auch schon günstiger im "nicht Elite", aber da hängt halt ein Käseboard am VRM. Konkurrenzfähig zu >180-280€ Boards.
Ist dann eine Frage der Ansprueche, denke ich 'mal, denn der Durchschnitts-User braucht keine Wasserkuehlung im PC (insbesondere nicht bei AMD CPUs) und auch keinen 12 oder 16 Kerner und ich denke ab 8 Kernen und darunter ist das B550 Aorus Elite nicht verkehrt, womoeglich das bessere Paket im Verhaeltnis zum Preis ;).
 

Hexacrome

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
289
Urghs, hast recht.. Das kommt davon, wenn man in Eile 4 PCs gleichzeitig umbaut. Einer meiner D15 ist dann wohl in den Zweitrechner gewandert. Baue ich nachher mal um.
@sunzi : Sorry...
Ergänzung ()

So gerade mal den Umbau versucht: Und der D15 ist wirklich minimal zu groß und ragt ein klitzkleinwenig über den Grafikkartenslot. Sorry nochmal für die Fehlinfo :(
Anhang 944660 betrachten
Danke, für deine Mühen. Das ist leider wirklich schade. Mir gefällt das Board echt gut.

Edit: Hab den Post von Deathangel008 überlesen. Besteht ja doch noch Hoffnung. :)
 

Demon_666

Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
2.057
So sieht es mit einem D15S aus:
IMG_2883.JPG

Beim D14 (siehe Bild in meinen Posts zuvor) kann man den Abstand erahnen. Ein D15 KÖNNTE so grad passen.
 
Top