VDSL 100 möglich laut Internet - Nicht laut Techniker

N_O_K_I_A

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.796
#1
Moin Moin,

ich habe aktuell VDSL 50.
Laut Internet Prüfung wäre bei mir auch VDSL100 möglich. Ebenso soll angeblich auch innerhalb der nächsten 3 Monate VDSL 250 ausgebaut werden.
Nun ist es aber so, dass der Techniker meinte, hier sei sowieso nicht mehr als 50 möglich als er es damals eingerichtet hat.
Kann man das irgendwie prüfen?
Dämpfung vom DSLAM bis zur FritzBox oder so?
Es werden ja verschiedene Werte in der FritzBox ebenfalls angezeigt.
Wenn die nicht verlässlich sind, könnte das ein Telekom Mitarbeiter im TShop durchmessen?
Wäre an 100 oder auch 250 schon interessiert.
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.691
#2
Was für Werte gibt deine Fritz!Box denn an bei "Leitungsdämpfung" und "Störabstandsmarge"?
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.476
#3
Was heißt damals?
Was sagt den die Hotline?
 

Dracal2002

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
481
#4
Wenn kein Port im Externen DSLAM mehr frei ist kann das schon sein dass das Inet 100 sagt und der Techniker nur 50 schalten könnte.
Warte doch einfach ab bis die 250 wirklich ausgebaut sind dann kannst du nochmals nachfragen.
 

BFF

Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.913
#5
Ich wuerde dem Techniker mehr trauen wie einer volksverdummenden Internetauskunft.
Warte bis nach dem Ausbau ab und lass dann nochmal checken.

BFF
 

N_O_K_I_A

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.796
#6
Das hier sind die Daten laut FritzBox.
Gerade weil dem Internet nicht wirklich traue, wollte ich hier Mal anfragen.
 

Anhänge

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.691
#7
Wenn man den Werten trauen kann, sind 22dB Dämpfung ziemlich viel und 9dB Signal-Rausch-Abstand ziemlich wenig.

Ich würde laienhaft sagen das da nicht viel mehr als 50MBit drin sind.
VDSL+Vectoring liegt ja schon an....
 
Zuletzt bearbeitet:

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
12.691
#9
Richtig. Gemessen wird da gar nichts.
Die gucken in eine riesige Datenbank und wenn da drin steht das Max Mustermann nur VDSL 50 bekommt, ist das so...

Messen würde heißen das sich ein Techniker bei dir zu Hause mit entsprechenden Geräten an deine Telefondose anstöpselt.
Also seine Geräte, nicht der Techniker selber.
 

N_O_K_I_A

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.796
#10
Hier noch der obere Teil der Daten.
Wäre echt schade wenn hier 250 ausgebaut wird und es nicht aufgrund der Leitung funktionieren sollte.
 

Anhänge

R O G E R

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.881
#11
Sei doch erstmal froh dass du überhaupt 50Mbit hast.
Vll wenn die Supervectoring Karten im DSLAM eingebaut werden sind dann 100Mbit möglich.
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.099
#12
Grob würde ich sagen deine Leitung gibt nur 65k her also kannst du nur einen 50K Vertrag buchen.

@TheTrapper
Ich glaube solche Tarife gibt es nicht. Mir hat man damals auch nicht angeboten wo quasi 90K/21K durchgingen auf eine eingeschränkte 100k zu gehen. Das konnte ich erst wo 138K/37K ankamen, aber dann auf eine 100K/40K, wovon 109K/36K ankommen.
 
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
838
#13
Also mit einem 100er Profil wäre eventuell 60Mbits möglich aber da du bereits 55Mbits nutzt wäre der Sprung nur im Upload welcher sich verdoppeln würde zu merken.
 

N_O_K_I_A

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.796
#14
Okay, danke an alle für die Einschätzungen. :daumen:
Ich werde dann wie angeraten Mal auf den 250er Ausbau warten und dann nochmal schauen.
 

GTrash81

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
665
#15
Laut Internet Prüfung wäre bei mir auch VDSL100 möglich. Ebenso soll angeblich auch innerhalb der nächsten 3 Monate VDSL 250 ausgebaut werden.
Nun ist es aber so, dass der Techniker meinte, hier sei sowieso nicht mehr als 50 möglich als er es damals eingerichtet hat.
Die anderen haben dir schon beigebracht, wie man mit den Statistikwerten seine Leitung überprüft.
Nun zu der "Verfügbarkeit": Die ISPs versuchen Gewinn zu machen und mit Hilfe von AGB sowie der "bis zu"-Lüge können sie dir einen unmöglichen Vertrag anlügen.
Denn man vermarktet mit "bis zu 100MBit", aber die Verkäufer sind mehr oder weniger aufgefordert, immer diese Aussage zu tätigen. Was du dann am Ende bekommst, steht im Detail im Vertrag in Schriftgröße 8 in Klammern, damit es wie eine Radnotiz wirkt.
So hatte die Telekom mal uns mit "bis zu 16MBit" geködert, am Ende hatten wir nur 1,5 MBit....was in Schriftgröße 8 in Klammern stand.
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.140
#16
Naja außer warten bleibt da echt nicht viel übrig.
Bei mir kam sogar ein Brief "Jetzt VDSL 100 verfügbar", rate mal was tatsächlich hier ankommt? 50K VDSL, mit Hybrid 100/20 :daumen: bei dem Unternehmen kannst einfach gar nichts glauben - weder schriftlich, noch mündlich.

Sitze wohl genau in dem einem Haus, wo 5 Meter weiter weg steht aber die 100K nicht hat.
 
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
169
#17
Du kannst bei der Störungshotline anrufen und sagen dein Internet ist zu langsam, die haben da ein Programm da klicken die sich wie die Affen durch. Du kannst sie dann aber mal bitten die Messwerte aufzurufen, eigtl sollen sie das nicht, dann Zugangsnetz iwas zugehen dann xdsl Leistungsmessung aufzurufen und da gibt es dann den Punkt Download max. Das wird aber am DSLAM gemessen zum Zeitpunkt an dem die Messung gestartet wurde, ist kein Durchschnittswert. Der Vertrieb wird einfach das höchstmögliche reinbuchen. Normalerweise wird aber in der Fritzbox auch die maximale Bandbreite angezeigt. Wo frag mich jetzt nicht, aktuell nutze ich eine EasyBox.

Wenn du schon VDSL hast liegst du eh schon auf der Linecard die das kann. Wenn die Leitungslänge passt gehen auch 100mbit. Bei VDSL werden nur Profile geschalten.

Edit hätte den Thread zu Ende lesen sollen. Nö Maximum bei dir ist 50mbit. Mit SVDSL wird das noch mal mehr musst aber schauen ob dein Router das kann. Ich glaub die SVDSL Linecard waren die 17b, kannst im Fritzbox Menü ja schauen was bei dir verbaut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

maxik

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.904
#18
Wenn kein Port im Externen DSLAM mehr frei ist kann das schon sein dass das Inet 100 sagt und der Techniker nur 50 schalten könnte.
Warte doch einfach ab bis die 250 wirklich ausgebaut sind dann kannst du nochmals nachfragen.
Falsch. Ein DSLAM hat alle Ports auf 50/100/250/Whatever (je nach Ausbaustufe, Linecard usw). Nach unten wird dann nur mehr mit Profilen die Leitung limitiert
Er ist schlicht und einfach weit vom DSLAM weg, also wird ihm nur ein 50er Profil geschaltet und da wird sich in Zukunft nicht so viel ändern
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
663
#19
Ich will dir ja nicht zu viel der Freude dämpfen, aber wenn Profil 35b geschaltet wird, muss nicht zwangsläufig mehr Geschwindigkeit drin sein.
Zwar kommt Supervectoring mit einer besseren Modulation daher, aber im Grunde werden ja nur die höheren Frequenzen von 17 bis 35 MHz freigeschaltet – und die sind dann natürlich noch stärker gedämpft.
Was sagt denn das Spektrum und welche Fritte hast du genau?
 
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.343
#20
Hallo in die Runde!

Okay, danke an alle für die Einschätzungen. :daumen:
Ich werde dann wie angeraten Mal auf den 250er Ausbau warten und dann nochmal schauen.
Es sieht in der Übersicht nicht so aus, dass wir dort aktuell VDSL 100 anbieten können. Ich kann das aber gerne technisch verifizieren, wenn du magst. :) Du kannst mir dazu einfach ein Kontaktformular senden.

Ich wünsche noch einen schönen Start in die neue Woche.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft
 
Top