VDSL Ausbau und Exklusivität der Telekom

fishxz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
74
Hallo,
bei uns im Ort wird VDSL ausgebaut und wird wahrscheinlich bald beendet sein...

Vor einer weile habe ich meinen Vertrag bei der Telekom gekündigt, wegen einem Wechsel zur 1un1.
Nun habe ich einen Anruf von der Telekom bekommen (die mich natürlich mit allen Mitteln behalten will) und ich wurde darauf hingewiesen, dass nur sie im ersten Jahr nach dem Ausbau VDSL anbieten dürfen und ich bei der 1und1, eben dieses Jahr dann warten müsste.

Googlen hat mich zu diesem Thema auch nicht wirklich weiter gebracht und da ich leicht verunsichert bin, wollte ich hier mal fragen, ob da was dran ist oder ob die Telekom mir einfach nur Angst machen will.
 

Finado

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
300
Das kann durchaus sein. Das DSL Netz gehört ja tatsächlich größtenteils der Telekom und die anderen Anbieter "mieten" diese Leitungen für Ihre eigenen Tarife. Solche Klauseln, der zeitlichen Exklusivität sind nicht unüblich.
 

Brudertuck

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.652
kann durchaus sein. Warum sollten sie auch die Technik für andere sofort freigeben, sie haben ja auch investiert.
Wenn das ganz mit staatlicher Förderung ausgebaut wurde, sieht die Sache normalerweise anders aus.
 

fishxz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
74
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Kommt darauf an, wer bezahlt hat.
Edit: Hat die Gemeinde bezahlt, kann die Telekom die Nutzung durch Dritte gar nicht verweigern
 

marc9999

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
56
Hier wurde Anfang des Jahres auch durch die Telekom VDSL ausgebaut. Ich bin von Kabel DSL Vodafone zu Telekom gewechselt und ein Kumpel zu 1&1. Wir haben beide VDSL
 

Brudertuck

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.652
Dann bei der Gemeinde anfragen was da wirklich ablief. Die können Dir mit Sicherheit auch sagen was bzgl. Drittanbietern verabredet wurde.
 

Masamune2

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6.385
Ja das ist oft so, wer ausbaut darf auch als erstes Verkaufen. In der Regel zahlen die Gemeinden bzw. die Öffentlichkeit nie den kompletten Ausbau.
 

martinallnet

Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.984
Davon ab hat es auch Vorteile direkt bei der Telekom zu buchen, dort hat man halt den besten Service, besonders bei Störungen.
Bin von PYUR Kabel zu Telekom VDSL gewechselt und das war es Wert.
Solche Drittanbieter-Parasiten vermeide ich, keinen Cent beitragen und dann das Netz nutzen wollen.
 

Finado

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
300
Davon ab hat es auch Vorteile direkt bei der Telekom zu buchen, dort hat man halt den besten Service, besonders bei Störungen.
Sorry, aber das ist wohl mehr subjektives Empfinden oder Werbung.. Habe selber bereits mehrere Jahre Erfahrung mit der Telekom und z.B. Vodafone. Habe den Telekom Service immer deutlich schwächer in Erinnerung als bei Vodafone.
 

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10.112

Ash1983

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
334
Und ich war mehrere Jahre bei Arcor bzw. später Vodafone, Unitymedia und der Telekom und kann mich nur anschließen: Service bei der Telekom ist (inzwischen) besser als woanders - allerdings auch erst heutzutage wieder, um die Jahrtausendwende war Telekom servicetechnisch oft ein Graus.
 

brainDotExe

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.425
Eine zeitliche Exklusivität gibt es in der Regel, bei der Telekom, nicht.
Was höchstens sein kann ist, dass Reseller wie 1und1 einige Zeit benötigen, um die Verfügbarkeit in ihre Systeme zu übernehmen.
 

Hayda Ministral

Captain
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
3.941
Hallo,
bei uns im Ort wird VDSL ausgebaut und wird wahrscheinlich bald beendet sein...
Maseltov.

Vor einer weile habe ich meinen Vertrag bei der Telekom gekündigt, wegen einem Wechsel zur 1un1.
Nun habe ich einen Anruf von der Telekom bekommen
Nein, hast Du nicht. Du hast ein Anruf von jemandem bekommen der behauptet hat im Auftrag der Telekom zu arbeiten. Das war aber kein Mitarbeiter der Telekom.

ich wurde darauf hingewiesen, dass nur sie im ersten Jahr nach dem Ausbau VDSL anbieten dürfen
Telekom ist als marktbeherschendes Unternehmen reguliert und muss ihre Leitungen an Mitbewerber vermieten, eine Ausnahme (Karenzzeit) gibt es dabei (meines Wissens) nicht.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.583
mir wäre auch neu dass die Telekom VDSL mit Vectoring exklusiv anbieten darf.
Möglich wäre dass erstmal nur VDSL ausgebaut wird und Vertoring erst später aktiviert wird.
Dann würde dir die Telekom aber auch nur max. 50 Mbit/s anbieten.
 

Lusche1234

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.112
Die labern viel wenn der Tag lang ist. Bei uns stand neulich auch einer vor der Tür (wenns denn ein echter war, ich hatte die nur einen Spalt offen, man weiß ja nie). Der wusste gar nicht was es denn bei uns überhaupt für Internet gab. Dann hab ich dem erzählt was wir haben, und was ich brauche. Nämlich gar nichts neues.

Was ich sagen will (wie andere auch): Die erzählen viel, Frag bitte bei der Gemeinde nach.
 

martinallnet

Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.984
Im übrigen ist die Telekom nicht so teuer wie man denkt, ich habe durch die hohen Gutschriften mehr als ein halbes Jahr den VDSL-Anschluss kostenlos.
Unterm Strich nimmt sich das nicht viel, wenn man geschickt bucht.
Dazu kommt, das die Telekom immer echtes Dualstack anbietet, gibt gerade bei Billiganbietern welche, die tun das nicht.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.583
Irgendwie fehlt da was in meinem letzten Post...
fishxz, einfach bei 1und1 nach dem Status deiner Bestellung fragen. Sollte wirklich keine 1und1 Buchung möglich sein wird das 1und1 als erstes wissen.

m übrigen ist die Telekom nicht so teuer wie man denkt
richtig, Telekom über c24, verivox oder remoters ist i.d.R. auf 24 Monate günstiger als 1&1.
 
Zuletzt bearbeitet:

fishxz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
74
Hallo,
danke für eure Hilfe. Ich habe mich wie von @asdwetgtrhe5sre empfohlen, direkt an die Telekom gewendet.

Der Hauptgrund für meinen Wechsel ist die Hoffnung endlich ein direktes peering mit dem de-cix zu bekommen. Natürlich spielt der Preis auch eine Rolle, aber da habe ich auch schon tolle Angebote von der Telekom bekommen.
 
Top