Verkabelung TV, DVB-C, Media-Recorder & PC

lnstinkt

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.158
Tja,

leider muss das ganze irgendwie angeschlossen werden - wie, weiß ich nicht genau.

Das ist die Ausgangslage:


Erläuterung:
1) in Raum #1 befindet sich der Kabel-TV-Anschluss, über den auch Telefon und Internet läuft (mittels Kabelmodem [unitymedia] und FritzBox 7170); im anderen Zimmer befindet sich der Rest:
2) zunächst eine Kabeldose
3) WLAN-fähiger PC (mit 4870 Vapor-X-Grafikkarte)
4) THOMSON 28DG40E Röhren-TV
5) Samsung DCB-B270G DVB-C-Receiver von unitymedia
6) Fantec R2700 inkl. 2TB HDD (Kernthema dieses Threads!)
7) Philips DVD-Q40 DVD-Player

Meine Fragen/Vorschläge:

I. Verbindung PC-->Media-Recorder
1. Internet
Da die FritzBox in einem anderen Zimmer steht, würde ich den R2700 via LAN-Kabel mit dem PC verbinden. Über den PC wäre dann eine Verbindung des R2700 mit dem Internet ermöglicht (z.B. mit adhoc-Netzwerk)...
2. Extended Desktop / clone / Bild auf TV
Wie schließe ich an, wenn der (extended) Desktop des PC auf dem TV landen soll?
Der Monitor ist derzeit via DVI am PC angeschlossen und das soll auch so bleiben. Für den weiteren Anschluss stünde also noch VGA (mit RGBout) und DisplayPort zur Verfügung.
Kann ich mit einem VGA->RGB-Adapterkabel (grün/blau/rot) direkt den R2700 anschließen? Das wäre cool, weil ich dann keinen Converter oder ähnliches bräuchte.


II. Kabeldose-->DVB-C-Reveiver--->TV

Derzeitiger Anschluss: mittels Antennen-Kabel von der Kabeldose in den Receiver sowie vom Receiver an den Antennenanschluss des TVs. Ich denke hierzu gibt es keine sinnvolle (!) Alternative.

III. DVB-C-Reveiver--->TV
1. Wie gerade erwähnt ist der TV mit dem DVB-C-Receiver mit einem Antennenkabel verbunden.
2. Ausserdem via SCART auf SCART.

IV. DVB-C-Receiver--->Media-Recorder
1. Video:
mit SCART-Adapter (auf Chinch (gelb/weiß/rot) vom AV2 des DVB-C-Receiver an den AV/IN-Anschluss des R2700?
(das ist eine meiner Kernfragen dieses Threads!)
2. Audio:
hier bin ich völlig überfordert...kann den der SPDIF-Anschluss mit dem "digital optical"-Anschluss verbunden werden? brauche ich das überhaupt? evtl. bei Aufnahmen?

V. Media-Recorder--->TV
SCART auf SCART. Oder wäre es ratsam, den SCART des Media-Recorders mit dem SCART des DVB-C-Receivers zu verbinden???
Wie würde sich das auf die Qualität der Aufnahme auswirken?

VI. DVD-Player-->TV
SCART auf SCART. Denke, es gibt auch hier keine Alternative.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top