verschiedenste Bluescreens und Graka taktet Speicher in 2D und Kern in 3D

Racer11

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
812
Hallo liebe Community,

ich habe jetzt schon einige Monate Probleme mit meinem PC. Das Problem äußerte sich zuerst so: Ich startete den PC,
der PC bootete korrekt und dann auf dem Desktop hing er dann oft. Manchmal ging es dann nach ein paar Minuten weiter.
Die Festplatte wurde dabei fast gar nicht genutzt.
Dann habe ich Windows 7 neu installiert. Das hat aber auch keine Verbesserung gebracht.
Das Problem "wandelte" sich sozusagen und der PC hing nicht mehr beim Desktop. Jetzt hing er in Firefox.
Das war dann meistens so, dass es kurz stockte und dann taktete die Graka nicht mehr im 3D oder 2D Modus. Sie taktete gemischt und zwar den Speicher im 2D (324 MHz) und dem Kern im 3D (900 MHz). Manchmal hatte der Cursor nach dem Hänger auch ein gelblich verschwommenes Bild. Ich hänge Bilder mit an.
Mittlerweile hab ich das Mainboard und das Netzteil ausgetauscht. Eine andere Grafikkarte (GTX 560) hab ich auch schon getestet. Da war aber exakt das selbe Problem.


Ab und zu hab ich dann auch BSODs, aber meistens sehe ich da keinen blauen Bildschirm. Nur die Meldung beim nächsten Start, dass es ein BSOD war.

Die Festplatte kann ich auch ausschließen, diese laut den S.M.A.R.T- Werten OK ist und ich Windows auf eine andere Platte installiert hatte und der selbe Fehler wieder kam.
Den RAM hab ich schon mit Memtest86+ getestet. Mehrmals alle Module über 10h. Keine Fehler. Heute nochmal nur 2 Module über 11h und wieder keine Fehler in Memtest.

System:
Phenom II X4 955 BE momentan auf Standardtakt, mit OC war das selbe Problem auch, Corsair H50 Push,Pull
4x2 GB Corsair Value Select (3 Module mit VS2GB1333D4 und ein Modul VS2GB1333D3)
Gainward GTX 560 Ti 1GB @ Accelero Twin Turbo II
Asus M5A97 Evo R2.0 (altes MB Asus M4A77T)
be quiet! Straight Power E9 500W (altes NT Corsair CX600)
Windows 7 Prof. 64 Bit
3 Festplatten: 500 GB, 2TB, 1,5 TB
Aerocool XPredator White Edition

Ich hoffe jemand kann mir helfen und wird aus den BSODs schlau.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Racer11

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
812
Ich hab heute den 314.22 WHQL drauf gemacht.

Der Rechner hing seit dem nicht, aber ich hatte einen neuen BSOD als ich nicht am PC saß.
Den selben hatte ich schonmal, aber von einem anderem Programm verursacht.
 

Anhänge

MagicAndre1981

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.455
der Treiber athrx.sys sollte zur WLAN Karte gehören. Installiere mal einen neuen.
 

Racer11

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
812
Die Karte ist eine TP Link TL-WN851ND und wie ich gerade gelesen hab, gibt es mit dieser oft Probleme mit BSODs und freezes.

Ich werd jetzt mal andere Treiber testen. Ich hatte gestern wieder 2 komplette Freezes während ich in Origin was runtergeladen hab. Der eine BSODs ist der vom letzten Post.
Es könnte also daran liegen.

Ich berichte wieder, sobald ich es getestet hab.
 

MagicAndre1981

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.455

Racer11

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
812
So bis jetzt hatte ich keine BSODs oder Hänger wieder.
Zuerst hatte ich einen anderen Atheros Treiber mit der Version 9.0 usw.
Der ging gestern. Heute hab ich dann den 10.0 Treiber drauf gemacht.
Allerdings den für den AR922X. Auf Amazon hat auch jemand geschrieben, dass es dieser Chip ist.
Ob der andere Treiber von deinem Post geht, weiß ich (noch) nicht.
Hauptsache es geht erstmal.
Ich hoffe damit hab ich das Problem gelöst.


Auf jeden Fall schonmal vielen Dank. Ist echt ein gutes Forum hier.

Falls doch nochmal BSODs kommen sollten, melde ich mich dann wieder.
 

Racer11

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
812
Ich hab jetzt die verschiedensten Treiber probiert für den 922X als auch auch für den 9227.
Der PC freezt nach einiger komplett.


Edit: Ich teste jetzt mal über LAN.


Edit2: Der PC läuft jetzt seit weit über 2 Wochen ohne Abstürze. Final hat die Installation vom Nvidia 314.22 Treiber Ruhe gebracht. Davor habe ich noch einen älteren Atheros Treiber installiert.

Jetzt geht wie gesagt erstmal alles. Es gibt einige Leute, die mit den neuen Treibern und der GeForce 500er Serie Probleme haben.
Mal sehen wann ein Treiber kommt, der das behebt, denn der 326,xx Beta ging auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top