Vertrag gekündigt (Anbieterwechsel), wohin mit den Media Receivern?

addicT*

Commodore
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.315
Moin,

ich habe am Wochenende einen Anbieterwechsel in Auftrag gegeben und werde zum 05. Dezember den Anbieter wechseln. Da ich aktuell zwei gemietete Media Receiver nutze, würde ich an dieser Stelle gerne wissen, was ich damit machen soll, wenn der Vertrag endet. Die OVP und alles, was dazu gehört, habe ich selbstverständlich noch hier.

Mich würde ebenfalls brennend interessieren, wie ich die täglichen Anrufe der Rufnummer 0800 3002025, die mich seit der Beauftragung zum Wechsel durch den neuen Anbieter täglich auf dem Festnetz und Handy erreichen, unterbinden lassen kann. Ich habe nie zugestimmt, für etwaige Rückgewinnungszwecke telefonisch kontaktiert zu werden.

Besten Dank.
 

Telekom hilft

Telekom hilft
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.956
Hallo addicT*,

zunächst einmal finde ich sehr schade, dass du uns verlassen möchtest. Wenn ich etwas tun kann, um dich zum Bleiben zu bewegen, sag mir bitte Bescheid. Die Kollegen, die versuchen, dich zu kontaktieren, kommen bestimmt aus der Künmdigerrückgewinnung. Schaue gerne einmal im Kundencenter nach, ob du dort unseren Informationsservive aktiviert hast. Viele Kunde wissen gar nicht, dass sie dies mal gemacht haben, z.B. im Rahmen von Gewinnspielen oder als es unseren Mega-Deal noch gab. Im Kundencenter kannst du uns auf jeden Fall die Erlaubnis entziehen, anrufen zu dürfen.
Die Media Reveicer haben eigenständige Mietverträge, die du hier kündigen kannst. Dort kannst du dir dann auch die Retourenscheine zum kostenfreien Rückversand ausdrucken.

Ich wünsche einen angenehmen Start in die Woche!

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft
 

addicT*

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
4.315
@cartridge_case Danke, aber ich, der sich als Bevollmächtigter um die Angelegenheiten mehrerer Familienangehöriger kümmern muss, verbringt keine Sekunde länger als unbedingt notwendig in einer Warteschleife oder in Telefonaten mit Kundenservices.

@Telekom hilft Um mich zum Verbleib überreden zu können, müsste man mir mindestens denselben Umfang zu demselben Preis bieten, den ich aktuell bei dem neuen Provider in Aussicht habe:
  1. VDSL 250
  2. FritzBox 7590 Mietgerät
  3. Großes TV-Paket
  4. Sim-Karten (die untereinander umsonst telefonieren können und mtl. Freivolumen haben)
  5. 240 € Gutschrift im ersten Jahr (danach nur 1 €/mtl. teurer als aktuell bei der Telekom mit VDSL 100, ohne FritzBox, ohne Simkarten).
Ich denke nicht, dass das möglich ist.

Den Infoservice habe ich übrigens nur via E-Mail gestattet. Telefon und SMS/MMS sind deaktiviert. Funktioniert gut, wie man sehen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

herrTravolta

Newbie
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
3
Mich würde ebenfalls brennend interessieren, wie ich die täglichen Anrufe der Rufnummer 0800 3002025, die mich seit der Beauftragung zum Wechsel durch den neuen Anbieter täglich auf dem Festnetz und Handy erreichen, unterbinden lassen kann.
Als Telekomkunde hast du ein schönes Telefoniecenter.
Also:
https://telefoniecenter.t-online.de/fcc
Dort einloggen.
Direkt zu
https://telefoniecenter.t-online.de/fcc/view/availabilitycallblocking

Weiter unten 'Rufnummern auf der Negativliste blockieren'
Man kann dort auch ganze Nummernbereiche blocken. Einfach hinten die variablen Teile der Nummer weglassen.
 

Telekom hilft

Telekom hilft
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
3.956
Hallo addicT*,

unsere Kündigerrückgewinnung kann bei uns die besten Rückholangebote machen. Wenn du möchtest, stelle ich dich gerne einmal zum Fachteam durch. Was die Kollegen genau aus dem Hut zaubern können, kann ich dir ad hoc aber leider nicht sagen.

Wenn du mein Angebot annehmen möchtest, fülle einfach mein Kontaktformular aus.

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft
 

bluebox

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
276
Da ich aktuell zwei gemietete Media Receiver nutze, würde ich an dieser Stelle gerne wissen, was ich damit machen soll, wenn der Vertrag endet.
da es separate verträge, unabhängig vom vertrag zum anschluß sind, werden sie sicher auch extra gekündigt werden müssen.

ansonsten, geld ist das eine, aber was diverse leute in meinem umfeld so mit diversen anbietern (betrifft nicht nur internet/telefon verträge) an erfahrungen sammeln durften ... da zahle ich lieber etwas mehr, bekomme aber schnelle hilfe, wenn mal etwas sein sollte. muß jeder mit sich selbst ausmachen.
 

brettler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
431
da zahle ich lieber etwas mehr, bekomme aber schnelle hilfe, wenn mal etwas sein sollte. muß jeder mit sich selbst ausmachen.
Noch vor ein paar Jahren hätte ich das unterschrieben, aber die schnelle Hilfe wird einfach durch die Techniker (Subs) leider kaputt gemacht, sofern denn mal einer kommt. Aber das ist ein anderes Thema.

Die Telekom kann nur mit Service gegenüber VDF 1u1 usw. punkten, aber gerade der Bereich lässst zumehmend nach..
 
Top