VGA-BIOS Update ohne Overclocking - Sinnvoll?

Nail

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
360
Mahlzeit zusammen,

Man kennt es ja teilweise von Mainboards, dass (grad bei neuen Chipsätzen) durch eine neuere BIOS-Version die Gesamtleistung des Systems erhöht werden kann.
Wie sieht es denn bei Grafikkarten aus?
Wenn ich das BIOS meiner Grafikkarte auf den neuesten Stand bringe. Kann ich dann erwarten, dass die Leistung geringfügig erhöht wird? Z.B. durch die Behebung von Bugs (gabs ja bei den G80 Teilen immer irgendnen Speicher-Überlauf-Bug oder sowas).
PS: Ich möchte sie (zumindest z.Zt. nicht übertakten)


Oder ist das Risiko eines "BIOS-Crashs" zu hoch, als dass es sich lohnen würde?



Wäre schön auch Beiträge zu hören die auf praktische Erfahrungen basieren und nicht nur Vermutungen/Spekulationen.
 

tobi25778

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
885
Alos ich habe auf einer HD4870 ein BIOS geflasht, das eine angepasste Lüftersteurung hat. Dies hat mit ATI Winflahs in der neuesten Version sehr gut geklappt. Flashen unter einem BS ist mir generell zu schwammig.
 

Flo89

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.643
Das Risiko eines "Bios-Crashs" ist eher gering. Durch ein neueres Bios wird die Karte aber nicht schneller. Und der Speicherbug des G80 ist meines Wissens bis heute nicht gelöst worden.

Bei der 7900 GTO (die ja eine GTX mit einem um 140 MHz gesenkten Speichertakt war) war es so, dass sie bei gleicher Taktung schneller als eine identische Karte mit GTX-Bios war, aber auch nur sehr geringfügig.
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.208
Generell werden Bugs etc. auch eher durch den Treiber behoben. Das mit dem Speicherüberlauf z.B. wurde zwar nicht vollständig behoben, aber zumindest durch neuere Treiber stark reduziert. Ein BIOS-Update kann nur an den Stellen helfen, die der Treiber entweder nicht oder nur bedingt korrigieren kann. Also wenn die Grafikkarte beim Hochfahren erst garkein Bild zeigt, oder nicht mit bestimmten Boards zusammenarbeitet. Aber auch hier wird eher das BIOS des Boards geupdatet, als das der Grafikkarte. Überhaupt sind BIOS-Flashs bei Grafikkarten zur Fehlerbehebung eher unüblich. Für neues Clocking/Volting oder Änderungen an der Lüftersteuerung kann man das Graka-BIOS dagegen gut missbrauchen.
 

Nail

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
360
Danke schonmal für die Antworten.

Also mit der Lüftersteuerung hab ich bisher keine Probleme. Zumal da in den nächsten Tagen ein Accelero 8800 Xtream draufkommt.

Also Fazit: Bringen tuts nicht unbedingt was wenn man kein OVerclocking betreiben will, schaden tuts aber auch nicht (sofern beim flashen nix schief geht).
Richtig?


Gruß
Tobi
 

Nail

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
360
hm, ich merk grad, dass es für meine anscheinend garnix neueres gibt.



Was neures als 60.80.18.00.12 hab ich nicht gefunden.
 
Top