Vista + 4Gb Ram + P6N SLI Frage

MoePerry

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
19
Hallo!

Könnt ihr mir helfen bei meinem Problem mit 4 GB Ram unter Vista mit einem P6N SLI richtig zum laufen zu bringen? Das wäre nett und darüber würde ich mich sehr freuen, weil ich nicht mehr weiter weiß.

Immer wenn ich die 4 GB Ram einbaue, dann erhalte ich Blue Screens. Wenn ich nur 2 GB Ram eingebaut habe, dann läuft alles gut.

Meine BIOS Version die ich mit dem MSI LIve Support eingespielt habe ist diese: v2.6

In meinem BIOS steht die RAM Einteilung auf Auto.

Hier ist der Link zu dem Screenshot von Everest von den SPD Einstellungen, bei eingebauten 4 GB Ram:

http://www.filme-hoerspiele.de/Unbenannt.jpg

Nun folgen die weiteren Hardware-und Systemkonfigurationen meines Computers:


Motherboard Eigenschaften:
Motherboard ID 63-0100-000001-00101111-072908-Crush55$1ADKV000_A7350NMS V2.6 072908

Motherboard Name MSI P6N SLI (MS-7350)

Front Side Bus Eigenschaften:
Bustyp Intel AGTL+
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 333 MHz (QDR)
Effektiver Takt 1333 MHz
Bandbreite 10664 MB/s

Speicherbus-Eigenschaften:
Bustyp DDR2 SDRAM
Busbreite 64 Bit
DRAM:FSB Verhältnis 6:5
Tatsächlicher Takt 400 MHz (DDR)
Effektiver Takt 800 MHz
Bandbreite 6398 MB/s

Motherboard Technische Information:
CPU Sockel/Steckplätze 1 LGA775
Erweiterungssteckplätze 3 PCI, 1 PCI-E x1, 2 PCI-E x16
RAM Steckplätze 4 DDR2 DIMM
Integrierte Geräte Audio, Gigabit LAN, IEEE-1394
Bauform (Form Factor) ATX
Motherboardgröße 240 mm x 300 mm
Motherboard Chipsatz nForce650i-SLI
Besonderheiten CoreCell 2, D.O.T. Express

Motherboardhersteller:
Firmenname Micro-Star Int'l Co.,Ltd.
Produktinformation http://global.msi.com.tw/index.php?func=prodpage2&maincat_no=1&cat2_no=170
BIOS Download http://global.msi.com.tw/index.php?func=downloadindex


--------[ Betriebssystem ]----------------------------------------------------------------------------------------------

Betriebssystem Eigenschaften:
OS Name Microsoft Windows Vista Home Premium
OS Sprache Deutsch (Deutschland)
OS Kerneltyp Multiprocessor Free (32-bit)
OS Version 6.0.6001 (Vista Retail)
OS Service Pack Service Pack 1
OS Installationsdatum 10.09.2008
OS Systemverzeichnis C:\Windows

Lizenzinformationen:
Registrierter Eigentümer Moe 1
Registrierte Organisation
Produkt ID xxxxx-OEM-xxxxxxx-xxxxx
Produktschlüssel xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx
Produktaktivierung (WPA) nicht benötigt

Aktuelle Sitzung:
Computername MOE1-PC
Benutzername Moe 1
Domainanmeldung Moe1-PC
Laufzeit 2591 Sek. - (0 Tag(e), 0 Std., 43 Min., 11 Sek.)

Komponenten Version:
Common Controls 6.16
Internet Explorer 7.0.6001.18000
Windows Mail 6.0.6000.16386 (vista_rtm.061101-2205)
Windows Media Player 11.0.6000.6324 (vista_rtm.061101-2205)
Windows Messenger -
MSN Messenger -
Internet Information Services (IIS) -
.NET Framework 3.0.6920.0 (vista_rtm_wcp.061020-1904)
Novell Client -
DirectX DirectX 10.0
OpenGL 6.0.6000.16386 (vista_rtm.061101-2205)
ASPI -

Betriebssystembesonderheiten:
Debug Version Nein
DBCS Version Nein
Domain Controller Nein
Absicherung vorhanden Nein
Netzwerk vorhanden Ja
Fernsitzung Nein
Abgesicherter Modus Nein
Langsamer Prozessor Nein
Terminal-Dienste Ja

-------[ Chipsatz ]----------------------------------------------------------------------------------------------------

[ North Bridge: nVIDIA nForce 650i SLI (C55) ]

North Bridge Eigenschaften:
North Bridge nVIDIA nForce 650i SLI (C55)
Unterstützte FSB Geschwindigkeiten FSB533, FSB800, FSB1066
Unterstützte Speichertypen DDR2-400 SDRAM, DDR2-533 SDRAM, DDR2-667 SDRAM, DDR2-800 SDRAM
Revision A2
Gehäusetyp PBGA
Gehäusegröße 3.3 cm x 3.3 cm
Fertigungstechnologie 90 nm
Core Spannung 1.25 V
nVIDIA SLI Unterstützt
nVIDIA Hybrid SLI Nicht unterstützt

Speichercontroller:
Typ Dual Channel (128 Bit)
Aktiv-Modus Single Channel (64 Bit)

Speicher Timings:
CAS Latency (CL) 5T
RAS To CAS Delay (tRCD) 5T
RAS Precharge (tRP) 5T
RAS Active Time (tRAS) 16T
Row Cycle Time (tRC) 21T
Row Refresh Cycle Time (tRFC) 42T
Command Rate (CR) 2T
RAS To RAS Delay (tRRD) 3T
Write Recovery Time (tWR) 5T
Read To Write Delay (tRTW) 5T
Write To Read Delay (tWTR) 9T
Read To Precharge Delay (tRTP) 3T
Write To Precharge Delay (tWTP) 12T
Read Delay (tRD) 7T
Write Delay (tWD) 4T
Four Activate Window Delay (tFAW) 14T
Additive Latency (tAL) 0T
CKE Min. Pulse Width (tCKE) 3T
Refresh Period (tREF) 7.8 us

Speichersteckplätze:
DRAM Steckplatz #1 1 GB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)
DRAM Steckplatz #2 1 GB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)

PCI Express Controller:
PCI-E 1.0 x16 port #0 Belegt @ x16 (MSI NX8600GT-E (MS-V091) Video Adapter)
PCI-E 1.0 x1 port #2 Frei
PCI-E 1.0 x1 port #3 Frei

Zeitgenerator:
CPU FSB 333.3 MHz
PCI Express 100.0 MHz

Chipsatzhersteller:
Firmenname NVIDIA Corporation
Produktinformation http://www.nvidia.com/page/mobo.html
Treiberdownload http://www.nvidia.com/content/drivers/drivers.asp
Treiberupdate http://driveragent.com?ref=59

[ South Bridge: nVIDIA nForce 430i (MCP51) ]

South Bridge Eigenschaften:
South Bridge nVIDIA nForce 430i (MCP51)
Revision A3
Gehäusetyp PBGA
Gehäusegröße 2.7 cm x 2.7 cm
Fertigungstechnologie 90 nm

High Definition Audio:
Codec Name Realtek ALC888/1200
Codec ID 10EC0888h / 14627350h
Codec Revision 00100001h
Codec Typ Audio
Unterstützte Sound Formate 44 kHz, 48 kHz, 96 kHz, 192 kHz, 16 Bit, 20 Bit, 24 Bit

Zeitgenerator:
HyperTransport 200.0 MHz
PCI 33.3 MHz
MAC PHY 125.0 MHz
SATA PHY 100.0 MHz
Audio/Modem Codec 24.6 MHz
USB2 Controller 48.0 MHz
PIT / ACPI Timer 14.3 MHz

Chipsatzhersteller:
Firmenname NVIDIA Corporation
Produktinformation http://www.nvidia.com/page/mobo.html
Treiberdownload http://www.nvidia.com/content/drivers/drivers.asp
Treiberupdate http://driveragent.com?ref=59




Mit freundlichen Grüßen Moe Perry
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Vista Produktkey entfernt!)

s@Rg3

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
529
Hey, ick würde Dir raten dein Beitrag nochma zu ändern! Es stehen info's drin die niemand wissen sollte!
 

Falke

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.662
@s@Rg3,
Hab ich schon gemeldet warte noch auf CB !

@Moe Perry, hi du schreibst:
Speichersteckplätze:
DRAM Steckplatz #1 1 GB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)
DRAM Steckplatz #2 1 GB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)

Speichercontroller:
Typ Dual Channel (128 Bit)
Aktiv-Modus Single Channel (64 Bit)

sicher das alle Ram Slot vom Mobo OK sind oder warum fährst du keinen Dual Channel?

Ram in Slot 1 u. 3 versuchen, sowie jeden Ram einzeln mit Memtest86+ prüfen.
Link für Memtest86+, https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/memtest86-plus/

Frage:
Hast du 4x 1GB Ram oder 2x 2GB Ram drin, wenn 4x 1GB Ram alle Module gleiche Timing sowie Spannung ?

Gruss Harry
 
Zuletzt bearbeitet:

MoePerry

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
19
Hallo!

Dankeschön erstmal für eure schnellen Antworten. Sorry bitte, dass mit meinem Product Key habe ich versehentlich übersehen.

Dieser Patch: http://support.microsoft.com/?scid=kb;de;929777&x=16&y=16 läuft bei mir nicht, es erscheint diese Meldung: "Das Update gilt nicht für Ihr System"

Ich habe gerade eben vom MSI Support noch diesen Tipp bekommen:

Versuche mal die Ramspannung auf 1,9V (im Cell Menu Memory Voltage) zu setzen und die Northbridgespannung um 0,1 bis 0,2V (im Cell Menu NB Voltage oder MCH Voltage) zu erhöhen
Ich habe jetzt folgendes gemacht:

Im Bios im Cell Menu die Northbridgespannung von 1.25 V auf 1.3 V erhöht. Mann kann dort diese Werte einstellen:

1.275 / 1.3 / 1.325 / 1.35 / 1.4 / 1.45 / 1.5 /

Soll ich der statt jetzt 1.3 V lieber einen anderen Wert nehmen? Meine Frage danach kommt daher, weil ich nicht weiß was 1.25 V plus 0,1 V ergibt.

Statt des Eintrag: "Cell Menu Memory Voltage" steht in meinem BIOS: CPU Voltage [0.0000V] Durch druck auf die Entertaste erscheint kein Auswahlmenü zum ändern

Was muß ich jetzt noch einstellen?

Der folgende Blue Screen erscheint, nachdem ich im Bios im Cell Menu die Northbridgespannung von 1.25 V auf 1.3 V erhöht habe.

http://www.filme-hoerspiele.de/IMG_1536.JPG


Falke AW: Vista + 4Gb Ram + P6N SLI Frage

--------------------------------------------------------------------------------

@Moe Perry, hi du schreibst:
Speichersteckplätze:
DRAM Steckplatz #1 1 GB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)
DRAM Steckplatz #2 1 GB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)

Speichercontroller:
Typ Dual Channel (128 Bit)
Aktiv-Modus Single Channel (64 Bit)

sicher das alle Ram Slot vom Mobo OK sind oder warum fährst du keinen Dual Channel?

Ram in Slot 1 u. 3 versuchen, sowie jeden Ram einzeln mit Memtest86+ prüfen.
Link für Memtest86+, https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/memtest86-plus/

Frage:
Hast du 4x 1GB Ram oder 2x 2GB Ram drin, wenn 4x 1GB Ram alle Module gleiche Timing sowie Spannung ?

Gruss Harry

@Falke Harry:
Ich würde gerne Dual Channel fahren, wenn dass für meinen Fall besser ist; wo und wie genau stellt man das ein, dass ich Dual Channel fahren kann? Ich habe 4 X 1GB weiß aber nicht wo die Timing und Spannubg angezeigt wird und wie man die verändert?

Für das Durchtesten der 4 Ram Riegel brauche ich etwas Zeit, ich habe mir gerade die Floppy Version von Memtest86+ downgeladen und werde es heute noch ausprobieren und dann hier das Ergebnis posten. Ist es egal an welchen Slot ich die Ram Rigel durchteste?

Wenn ich den Slot 1 und 3 mit jeweils 1 GB Ram belegt habe, dann erkennt Everest nur einen einzigen Ram Riegel. Ist das richtig so?


Es folgen nun noch die Everest Berichte vom SPD aus meinem Mainboard mit Ram Riegel Belegungen in unterschiedlichen Slots:


1 GB Ram Riegel in Slot 1 und 3:

--------[ SPD
[ DIMM1: Kingston HyperX KHX6400D2LL/1GN ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Modulname Kingston HyperX KHX6400D2LL/1GN
Seriennummer B01EAD3Eh (1051532976)
Herstellungsdatum Woche 32 / 2007
Modulgröße 1 GB (2 ranks, 4 banks)
Modulart Unbuffered DIMM
Speicherart DDR2 SDRAM
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Modulbreite 64 bit
Modulspannung SSTL 1.8
Fehlerkorrekturmethode Keine
Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

Speicher Timings:
@ 400 MHz 5-5-5-16 (CL-RCD-RP-RAS) / 21-42-3-6-3-3 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 266 MHz 4-4-4-11 (CL-RCD-RP-RAS) / 14-28-2-4-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 200 MHz 3-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS) / 11-21-2-3-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Lowest Latency (CR=1T)
Optimales Leistungsprofil Ja
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Spannung 2.1 V
Speicher Timings 4-4-4-13 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Highest Frequency (CR=1T)
Optimales Leistungsprofil Nein
Speichergeschwindigkeit DDR2-667 (333 MHz)
Spannung 2.2 V
Speicher Timings 3-3-3-10 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Lowest Latency (CR=2T)
Optimales Leistungsprofil Nein
Speichergeschwindigkeit DDR2-900 (450 MHz)
Spannung 2.2 V
Speicher Timings 5-5-5-15 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Speichermodulhersteller:
Firmenname Kingston Technology Company, Inc.
Produktinformation http://www.kingston.com/products/default.asp

1 GB Ram Riegel in Slot 1 und 2:


[ DIMM1: Kingston HyperX KHX6400D2LL/1GN ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Modulname Kingston HyperX KHX6400D2LL/1GN
Seriennummer B01EAD3Eh (1051532976)
Herstellungsdatum Woche 32 / 2007
Modulgröße 1 GB (2 ranks, 4 banks)
Modulart Unbuffered DIMM
Speicherart DDR2 SDRAM
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Modulbreite 64 bit
Modulspannung SSTL 1.8
Fehlerkorrekturmethode Keine
Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

Speicher Timings:
@ 400 MHz 5-5-5-16 (CL-RCD-RP-RAS) / 21-42-3-6-3-3 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 266 MHz 4-4-4-11 (CL-RCD-RP-RAS) / 14-28-2-4-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 200 MHz 3-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS) / 11-21-2-3-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Lowest Latency (CR=1T)
Optimales Leistungsprofil Ja
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Spannung 2.1 V
Speicher Timings 4-4-4-13 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Highest Frequency (CR=1T)
Optimales Leistungsprofil Nein
Speichergeschwindigkeit DDR2-667 (333 MHz)
Spannung 2.2 V
Speicher Timings 3-3-3-10 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Lowest Latency (CR=2T)
Optimales Leistungsprofil Nein
Speichergeschwindigkeit DDR2-900 (450 MHz)
Spannung 2.2 V
Speicher Timings 5-5-5-15 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Speichermodulhersteller:
Firmenname Kingston Technology Company, Inc.
Produktinformation http://www.kingston.com/products/default.asp

[ DIMM3: Kingston HyperX KHX6400D2LL/1GN ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Modulname Kingston HyperX KHX6400D2LL/1GN
Seriennummer B01E2749h (1227300528)
Herstellungsdatum Woche 32 / 2007
Modulgröße 1 GB (2 ranks, 4 banks)
Modulart Unbuffered DIMM
Speicherart DDR2 SDRAM
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Modulbreite 64 bit
Modulspannung SSTL 1.8
Fehlerkorrekturmethode Keine
Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

Speicher Timings:
@ 400 MHz 5-5-5-16 (CL-RCD-RP-RAS) / 21-42-3-6-3-3 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 266 MHz 4-4-4-11 (CL-RCD-RP-RAS) / 14-28-2-4-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 200 MHz 3-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS) / 11-21-2-3-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Lowest Latency (CR=1T)
Optimales Leistungsprofil Ja
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Spannung 2.1 V
Speicher Timings 4-4-4-13 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Highest Frequency (CR=1T)
Optimales Leistungsprofil Nein
Speichergeschwindigkeit DDR2-667 (333 MHz)
Spannung 2.2 V
Speicher Timings 3-3-3-10 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Lowest Latency (CR=2T)
Optimales Leistungsprofil Nein
Speichergeschwindigkeit DDR2-900 (450 MHz)
Spannung 2.2 V
Speicher Timings 5-5-5-15 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Speichermodulhersteller:
Firmenname Kingston Technology Company, Inc.
Produktinformation http://www.kingston.com/products/default.asp



1 GB Ram Riegel in Slot 1,2,3 und4:


[ DIMM1: Kingston HyperX KHX6400D2LL/1GN ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Modulname Kingston HyperX KHX6400D2LL/1GN
Seriennummer B01EAD3Eh (1051532976)
Herstellungsdatum Woche 32 / 2007
Modulgröße 1 GB (2 ranks, 4 banks)
Modulart Unbuffered DIMM
Speicherart DDR2 SDRAM
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Modulbreite 64 bit
Modulspannung SSTL 1.8
Fehlerkorrekturmethode Keine
Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

Speicher Timings:
@ 400 MHz 5-5-5-16 (CL-RCD-RP-RAS) / 21-42-3-6-3-3 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 266 MHz 4-4-4-11 (CL-RCD-RP-RAS) / 14-28-2-4-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 200 MHz 3-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS) / 11-21-2-3-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Lowest Latency (CR=1T)
Optimales Leistungsprofil Ja
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Spannung 2.1 V
Speicher Timings 4-4-4-13 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Highest Frequency (CR=1T)
Optimales Leistungsprofil Nein
Speichergeschwindigkeit DDR2-667 (333 MHz)
Spannung 2.2 V
Speicher Timings 3-3-3-10 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Lowest Latency (CR=2T)
Optimales Leistungsprofil Nein
Speichergeschwindigkeit DDR2-900 (450 MHz)
Spannung 2.2 V
Speicher Timings 5-5-5-15 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Speichermodulhersteller:
Firmenname Kingston Technology Company, Inc.
Produktinformation http://www.kingston.com/products/default.asp

[ DIMM3: Kingston HyperX KHX6400D2LL/1GN ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Modulname Kingston HyperX KHX6400D2LL/1GN
Seriennummer B01E2749h (1227300528)
Herstellungsdatum Woche 32 / 2007
Modulgröße 1 GB (2 ranks, 4 banks)
Modulart Unbuffered DIMM
Speicherart DDR2 SDRAM
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Modulbreite 64 bit
Modulspannung SSTL 1.8
Fehlerkorrekturmethode Keine
Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

Speicher Timings:
@ 400 MHz 5-5-5-16 (CL-RCD-RP-RAS) / 21-42-3-6-3-3 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 266 MHz 4-4-4-11 (CL-RCD-RP-RAS) / 14-28-2-4-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 200 MHz 3-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS) / 11-21-2-3-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Lowest Latency (CR=1T)
Optimales Leistungsprofil Ja
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Spannung 2.1 V
Speicher Timings 4-4-4-13 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Highest Frequency (CR=1T)
Optimales Leistungsprofil Nein
Speichergeschwindigkeit DDR2-667 (333 MHz)
Spannung 2.2 V
Speicher Timings 3-3-3-10 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Lowest Latency (CR=2T)
Optimales Leistungsprofil Nein
Speichergeschwindigkeit DDR2-900 (450 MHz)
Spannung 2.2 V
Speicher Timings 5-5-5-15 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Speichermodulhersteller:
Firmenname Kingston Technology Company, Inc.
Produktinformation http://www.kingston.com/products/default.asp

[ DIMM4: Kingston HyperX KHX6400D2LL/1GN ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Modulname Kingston HyperX KHX6400D2LL/1GN
Seriennummer B11E1C49h (1226579633)
Herstellungsdatum Woche 32 / 2007
Modulgröße 1 GB (2 ranks, 4 banks)
Modulart Unbuffered DIMM
Speicherart DDR2 SDRAM
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Modulbreite 64 bit
Modulspannung SSTL 1.8
Fehlerkorrekturmethode Keine
Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

Speicher Timings:
@ 400 MHz 5-5-5-16 (CL-RCD-RP-RAS) / 21-42-3-6-3-3 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 266 MHz 4-4-4-11 (CL-RCD-RP-RAS) / 14-28-2-4-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 200 MHz 3-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS) / 11-21-2-3-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Lowest Latency (CR=1T)
Optimales Leistungsprofil Ja
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Spannung 2.1 V
Speicher Timings 4-4-4-13 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Highest Frequency (CR=1T)
Optimales Leistungsprofil Nein
Speichergeschwindigkeit DDR2-667 (333 MHz)
Spannung 2.2 V
Speicher Timings 3-3-3-10 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Lowest Latency (CR=2T)
Optimales Leistungsprofil Nein
Speichergeschwindigkeit DDR2-900 (450 MHz)
Spannung 2.2 V
Speicher Timings 5-5-5-15 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Speichermodulhersteller:
Firmenname Kingston Technology Company, Inc.
Produktinformation http://www.kingston.com/products/default.asp
 
Zuletzt bearbeitet:

Falke

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.662
Hi Moe Perry,
Wenn ich den Slot 1 und 3 mit jeweils 1 GB Ram belegt habe, dann erkennt Everest nur einen einzigen Ram Riegel.
entweder du hast den Ram nicht richtig im Slot oder es ist etwas defekt, leider.
Tausch die beiden Ram mal untereinander, wird immer der gleiche nicht angezeigt, meine slot.
Gruss Harry

Edit:
Also so wie ich es sehe wird wohl ein Slot für deinen Ram Defekt sein vom MB,

1 GB Ram Riegel in Slot 1 und 3: nur DIMM1 hier fehlt ein Ram
1 GB Ram Riegel in Slot 1 und 2: DIMM1 und DIMM3 , sollte normal DIMM2 anzeigen
1 GB Ram Riegel in Slot 1,2,3 und4: DIMM1 DIMM3 DIMM4 , DIMM2 fehlt wieder

bitte MB zurück zum Hersteller.
Gruss Harry

Edit:
Ein ClearCmos haste wohl schon gemacht oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

MoePerry

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
19
Hallo Harry!

Ist es egal an welchen Slot ich die Ram Rigel durchteste?

Ich habe nun die beiden Riegel aus Slot 1 und 3 unterein ander ausgetauscht und einen Everest Bericht darüber stellt. Ich kann leider aus mangelndem Wissen selber den Unterschied nicht feststellen, könntest Du mal bitte die beiden Everest Berichte vergleichen?:

Untereinander ausgetauschte Ram Riegel von Slot 1 und 3:

[ DIMM1: Kingston HyperX KHX6400D2LL/1GN ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Modulname Kingston HyperX KHX6400D2LL/1GN
Seriennummer B01EB43Eh (1051991728)
Herstellungsdatum Woche 32 / 2007
Modulgröße 1 GB (2 ranks, 4 banks)
Modulart Unbuffered DIMM
Speicherart DDR2 SDRAM
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Modulbreite 64 bit
Modulspannung SSTL 1.8
Fehlerkorrekturmethode Keine
Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

Speicher Timings:
@ 400 MHz 5-5-5-16 (CL-RCD-RP-RAS) / 21-42-3-6-3-3 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 266 MHz 4-4-4-11 (CL-RCD-RP-RAS) / 14-28-2-4-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 200 MHz 3-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS) / 11-21-2-3-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Lowest Latency (CR=1T)
Optimales Leistungsprofil Ja
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Spannung 2.1 V
Speicher Timings 4-4-4-13 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Highest Frequency (CR=1T)
Optimales Leistungsprofil Nein
Speichergeschwindigkeit DDR2-667 (333 MHz)
Spannung 2.2 V
Speicher Timings 3-3-3-10 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Lowest Latency (CR=2T)
Optimales Leistungsprofil Nein
Speichergeschwindigkeit DDR2-900 (450 MHz)
Spannung 2.2 V
Speicher Timings 5-5-5-15 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Speichermodulhersteller:
Firmenname Kingston Technology Company, Inc.
Produktinformation http://www.kingston.com/products/default.asp

Dies ist der vorherige Everest Bericht mit den noch unausgetauschten Ram Riegelen:


[ DIMM1: Kingston HyperX KHX6400D2LL/1GN ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Modulname Kingston HyperX KHX6400D2LL/1GN
Seriennummer B01EAD3Eh (1051532976)
Herstellungsdatum Woche 32 / 2007
Modulgröße 1 GB (2 ranks, 4 banks)
Modulart Unbuffered DIMM
Speicherart DDR2 SDRAM
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Modulbreite 64 bit
Modulspannung SSTL 1.8
Fehlerkorrekturmethode Keine
Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

Speicher Timings:
@ 400 MHz 5-5-5-16 (CL-RCD-RP-RAS) / 21-42-3-6-3-3 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 266 MHz 4-4-4-11 (CL-RCD-RP-RAS) / 14-28-2-4-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)
@ 200 MHz 3-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS) / 11-21-2-3-2-2 (RC-RFC-RRD-WR-WTR-RTP)

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Lowest Latency (CR=1T)
Optimales Leistungsprofil Ja
Speichergeschwindigkeit DDR2-800 (400 MHz)
Spannung 2.1 V
Speicher Timings 4-4-4-13 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Highest Frequency (CR=1T)
Optimales Leistungsprofil Nein
Speichergeschwindigkeit DDR2-667 (333 MHz)
Spannung 2.2 V
Speicher Timings 3-3-3-10 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Enhanced Performance Profile:
Profil Name Lowest Latency (CR=2T)
Optimales Leistungsprofil Nein
Speichergeschwindigkeit DDR2-900 (450 MHz)
Spannung 2.2 V
Speicher Timings 5-5-5-15 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

Speichermodulhersteller:
Firmenname Kingston Technology Company, Inc.
Produktinformation http://www.kingston.com/products/default.asp
 

Falke

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.662
Hi Moe Perry, sehe keinen unterschied,
bitte zum versuch nur 1 Ram in Slot Nr.2 stecken, danach nur 1 nen Ram in Slot Nr.3, startet dann der PC, warum lese bitte Post Nr. 10 nochmal.
Gruss Harry

@Noxman, warte bitte mal was er sagt wegen Slot 2 u. 3, warum fragst du dich
Edit:
Also so wie ich es sehe wird wohl ein Slot für deinen Ram Defekt sein vom MB,

1 GB Ram Riegel in Slot 1 und 3: nur DIMM1 hier fehlt ein Ram
1 GB Ram Riegel in Slot 1 und 2: DIMM1 und DIMM3 , sollte normal DIMM2 anzeigen
1 GB Ram Riegel in Slot 1,2,3 und4: DIMM1 DIMM3 DIMM4 , DIMM2 fehlt wieder
darum noch meine Frage
Ein ClearCmos haste wohl schon gemacht oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

MoePerry

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
19
Hallo!

Ich habe folgendes nun probiert:

1 GB Ram Riegel nur in Slot 1, alle anderen Slots leer: PC startet
1 GB Ram Riegel nur in Slot 2, alle anderen Slots leer: PC startet
1 GB Ram Riegel nur in Slot 3, alle anderen Slots leer: PC startet nicht
1 GB Ram Riegel nur in Slot 4, alle anderen Slots leer: PC startet

Würde ein Test mit Memtest86+ noch ein anderes Ergebnis bringen, ist ein solcher Test jetzt noch nötig?

Ich habe dieses Komplettsystem von Atelco:

4media Intel Core 2 Duo E6750 SLI-ready

Hier der Link zum Nachfolger Modell:

http://www4.atelco.de/articledetail.jsp?aid=22825&agid=617

Mein Rechner wird bei Atelco nicht mehr angeboten, ich habe ihn dort am 18.01.08 gekauft und die Rechnung liegt mir noch vor. Ärgerlich ist nur, dass ich jetzt den kompletten Rechner zurücksenden muß, oder wißt ihr noch etwas anderes?

Was ist ein ClearCmos ?
 

MoePerry

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
19
Ich habe jetzt dieses beides gemacht:

die Ramspannung auf 1,9V (im Cell Menu Memory Voltage) zu setzen und die Northbridgespannung um 0,1 bis 0,2V (im Cell Menu NB Voltage oder MCH Voltage) zu erhöhen
Leider erkennt Everest und Vista immer nur noch 3 GB Ram Riegel.

Ich habe für den Test der Slots immer das gleiche Modul verwendet, und leider startet mein PC nicht wenn ich einen Ram Riegel, egal welchen, in den Slot 3 stecke.

Ob Atelco mir wohl ein einzelnes neues Mainboard nach genauer Fehlerbeschreibung zuschickt? Dann bräuchte der komplette Rechner nicht hin und her geschickt werden, denn ich habe dieses Komplettsystem:

4media Intel Core 2 Duo E6750 SLI-ready

Hier der Link zum Nachfolger Modell: (mein Modell wird nicht mehr bei Atelco angeboten)

http://www2.atelco.de/2Acx4skrrHJyZe/articledetail.jsp?aid=22825&agid=617

Es ist ein Garantiefall; auf meiner Rechnung steht das Kaufdatum vom 18.01.08

Oder würde mir eher MSI ein einzelnes neues Mainboard zu schicken? Das müßte dann hier vor Ort von einem Computerhändler noch eingebaut werden, weil ich dazu nicht in der Lage bin. Solch ein Einbau hier vor Ort in 26506 Norden wäre aber okay für mich, hauptsache der komplette Rechner müßte nicht hin und her geschickt werden.
 

Keilinho

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.912
Wende dich erstmal an deinen Händler, MSI würde dir höchstens ein Austausch-Board schicken nachdem du das andere eingeschickt hast, da ist nichts mit Einbau durch Fachmann, da mußt du selbst ran oder zu deinem Fachmann gehen. Schicke eine Mail an Atelco oder ruf morgen an, falls du willst das das Mainboard gewechselt wird mußt du das Prozedere wie Atelco das mit Komplettsystemen handhabt bei diesen erfragen.
Gruß
 

MoePerry

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
19
Wie mir der MSI Support so eben mitteilte, adressiert Vista 32Bit sowieso nicht die vollen 4GB adressieren

Mein PC startet mit 4 Ram Riegeln, Vista und Everest adressieren aber nur 3, hier ist der Link zu den Systemeingenschaften von Vista:

http://www.filme-hoerspiele.de/Snap1.jpg

Bis jetzt ist noch kein Blue Screen gekommen und mir kommt es vor, dass der PC einen kleinen Tick schneller geworden ist, besonders ist dass zu merken wenn ich Programme öffne oder im Internet surfe.

Wenn ab jetzt keine Blue Screens mehr auftauchen, (manchmal kamen die Blue Screens erst nach 5-6 Stunden Arbeit am PC) hat dann wohl dieses:

die Ramspannung auf 1,9V (im Cell Menu Memory Voltage) zu setzen und die Northbridgespannung um 0,1 bis 0,2V (im Cell Menu NB Voltage oder MCH Voltage) zu erhöhen
das entscheidene gebracht und dann ist jetzt alles richtig mit den 4 Ram Riegeln auf meinem Rechner? Dann wäre ich happy bis über beide Ohren ;)
 

Keilinho

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.912
Wenns dir nur darum geht das der Rechner läuft, das 32-bit OS nur maximal 3,25-3,5, manchmal sogar nur 2,75GB verwenden(je nach Board) ist richtig. Du kannst theoretisch sogar den einen Riegel rauslassen in dem defekten Slot, dann läuft Dual-Channel trotzdem glaub ich, im Flex-Memory Mode. Sollte alles weiter stabil laufen würde ich den Rechner auch nicht auseinanderreissen
Gruß
 

MoePerry

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
19
Leider kommen jetzt auch nach dieser Einstellung:

Code:
die Ramspannung auf 1,9V (im Cell Menu Memory Voltage) zu setzen und die Northbridgespannung 
um 0,1 bis 0,2V (im Cell Menu NB Voltage oder MCH Voltage) zu erhöhen
immer noch Blue Screens bei allen 4 eingesteckten Ram Riegeln. Da habe ich mich wohl zu früh gefreut.

alle 4 Riegel einzeln in Slot 1 getestet habe ich jetzt auch und der PC startet bei jedem der Riegel.

aber alle 4 Riegel einzeln in Slot 1 getestet; dann startet der PC kein einziges Mal
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Formatierung angepasst.)
Top