VLC und der Energiesparmodus?

Tank1966

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
286
Hallo,
ich wusste jetzt nicht so recht, ob das in "Multimedia" oder hier rein passt, denn irgendwie haben beide damit zu tun, oder?

folgendes:
ich habe mir einen kleinen htpc zusammengebastelt
-ASUS785TD-M EVO
-Athlon X2 250
-2GB RAM Kingston CL9
-Windows XP home ede....

Um recht leise und energiesparend zu sein, habe ich natürlich im BIOS das APM und in Windows den Energiesparmodus aktiviert. ASUS engine ist ebenso installiert, welches ja automatisch je nach Last in den jeweiligen Modus schaltet. Dies mehr schlecht als recht, denn bei HD Material dauert es zu lange, bis das Pennerprogramm mal aus den Socken kommt und Gas gibt. Ich habe dann immer Bildstocker und Klötzchen.
Wenn ich manuell in ASUS engine auf Höchstleistung schalte, ist alles ok und HD wird flott abgespielt.

Aber das ist ja was anderes. Es geht ja um den VLC.....
Kann es sein, dass VLC so wenig Resourcen braucht, dass XP denkt, es könnte jetzt mal den PC in den Schlafmodus schicken?

a. Wenn ich TV schaue, ist ja Aktivität (Bildschirm/TV, Ton, das Programm allgemein). Da kann ich stundenlang TV schauen bzw. Film/Video
b. Wenn ich nur Musik höre (über VLC), geht der PC nach 20 min. in den Schlafmodus. Schaltet die laufende Musik ab und tschö mit "ö". Wenn ich einen Film über VLC schaue, ist das aber nicht!

Ich will den Kasten aber nicht auf volle Kanne laufen lassen, nur um länger als 20 min. am Stück Musik hören zu können.
Wäre ja unnötig, die Energieverschwendung und ausserdem hört man dann die Lüfter mehr.

Habe ich da irgendwelche Einstellungen übersehen oder liegt es doch nur an diesem ASUS engine- Programm?

Danke schonmal......:):)
 
Zuletzt bearbeitet:

FreakZ1

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
982
Wenn du Filme/TV schaust tust du dieses Wahrscheinlich im Vollbildmodus. Wenn du allerdings Musik hörst hast du, wenn ich richtig vermute, nur das Interface vom VLC offen. Versuch mal während der Musiwiedergabe eine Visualisierung im Vollbildmodus laufen zu lassen.
 

Tank1966

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
286
Hallo und danke schon mal,

1. VLC.....weil der so unkompliziert ist. Naja, MP geht ja auch. Habe ich aber noch nicht getestet, vor allem mit dem autom. Abschalten.
2. Energieoptionen ändern. Die werden immer auf den Stand zurückgesetzt (??). Evtl. durch das BIOS beeinflusst?
3. Das mit der Visualisierung im VLC werde ich mal testen!

Danke nochmal
 

Tank1966

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
286
Hallo,
das mit der Visualisierung geht nicht. D.h. der PC schaltet trotzdem aus.
ASUS engine deaktiviert, dann geht´s. Dann laufen aber die Lüfter volle Kanne.
Diese beiden Lüfter sind leidernur mit dem normalen Stromstecker angeschlossen. Also keine Lüftersteuerung über BIOS. Werde da mal Adapter kaufen, um die an das Mainboard anzuschliessen.

In den Energieoptionen kann ich zwar die Einstellung "Desktop" vornehmen (minimaler Energieverbrauch ist eingestellt, wenn ASUS engine aktiviert ist), das hüpft aber immer wieder raus, da ASUS engine die Oberhand hat. Naja, werde das runterschmeissen oder vorerst im Autostart deaktivieren.

Ich muss mich bei den Energieoptionen auch mal in die Vertiefungen der Einstellungen einarbeiten.
 
Top