Vollmüllen der SSD vermeiden?

cr4zyiv4n

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.590
Mahlzeit

Meine Vertex 2 60 GB läuft jetzt in meinem PC als System Platte. Momentan befindet sich dort nur Win 7 64 bit + alle nötigen Treiber + Firefox.

Frei sind noch 40 GB. WIe lässt es sich am besten vermeiden das sich die SSD zumüllt?
Zuerstmal wollte ich noch folgendes auf die SSD instalieren

- Winamp
- VLC Mediaplayer
- Itunes
- ICQ
- VIrtualDJ


Alles was sonst anfällt soll auf eine 140 gb partition meiner "altern" F3 1TB. Sprich alle weiteren Programme die nicht so oft bentutzt werden. Wie lässt es es am besten abwegen, welche Programme lieber auf die SSD sollten und welche nicht?

Und wie schaut das mit den ganzen TMP files aus, auf dauer Müllen diese naemlich auch den Rechenr zu... sollen die auch auf die SSD kommen oder kann man die Auslager auf die alter HDD`?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DarkInterceptor

Gast
ich würd sachen die du täglich nutzt auf die ssd packen. sachen die du nur alle paar tage oder wochen nimmst auf die hdd.
hab die 120er vertex und pack da alles drauf was programme sind. rest auf hdd.
 

R²-H

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
266
Also ich hab 2x ne 32 GB und komme gut mit den 64 GB hin.
Auch wenn ich alle Programm drauf installiere (Spiele haben extra Platte).
hab glaub ich jetzt noch 25 GB frei und hab so gut wie alles was man so braucht installiert.
 

jackyjakob

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
684
Ich würde einfach alle Programme auf die SSD installieren und den Pfad für Eigene Dateien (Bilder, Videos, Musik etc.) ändern damit diese auf der alten HDD gespeichert werde. Deaktiviere den Ruhezustand das spart noch mal 4GB und stelle die Größe der Auslagrungsdatei auf zB 2048MB.
Ich habe jede Menge Programme auf meiner SSD installiert und komme noch nicht mal über 30GB. Die Temporären Datein oder zB auch der Cache vom Firefox kannst du ja mal regelmäßig mit dem CCleaner löschen.
 

ika2k

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
641
naja, wenn du schon ne ssd hast und auch vom speed profitieren möchstest, solltest du vielleicht auch alle programme drauf installieren ;)

und bis du die 60 GB endgültig zugemüllt hast dauert es normal lange (man kann ja auch ab und an mal zeug wie temp files, win update usw löschen) und dann kannst du auch neu installieren

wenn du aber alle programme auf ne "lahme" platte haust, wozu dann die ssd? zu booten und surfen?
 

sse3

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
719
Windows ist einfach das Zumüll Programm, vermeiden lässt sich dies nur durch das Nicht installieren ;)

Das Problem beim Software auf einer anderen Platte installieren ist fals de Pfad ändert, warum auch immer kann dies schwerwigende Folgen haben. Temps kommen immer in den benutzer Ordner und Windows Ordner. Da wo dein Profil abgelegt ist gibt es temps.
Klar alles kann manuel bestimmt werden wo was sein soll, jedoch rate ich davon ab da es bei Gewissen Programmen oder Spielen zu Riesen Problemen führt (installieren aber Software nicht gefunden, deinstallieren nicht möglich, nutzen nicht möglich, Windows Abstürtze)

Am besten System (das ganze mit allem Mist) auf einer Platte haben und halt aufräumen. Die tempdateien können ja auch gemistet werden. Wenn aber schon nur deine Persönlichen Daten niht auf der SSD sind sollte doch der rest ohne Probleme Platz haben.

Meine Konfig ist Windows mit allen Programme/Spiele auf C: , Das benutzerprofil ebenfalls Standart jedoch leer. Auf D: habe ich dann selber eine Struktur mit Ordnern und meine Sachen verteilt. das System Benutzer zeugs mült sich halt mit Programm daten zu die man dan getrost mal durchackern kann. Ausser iTunes ist im Musik Ordner da dieses Programm zu Doff ist ein anderen Ort zu finden -.-. Musik ist aber auf D:
 

TheSlider

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.120

Quadt_89

Fotograf des Jahres 2017
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
755
Hey, um Platz zu sparen habe ich den Ruhezustand abgestellt und den virtuellen Arbeitsspeicher, allerdings sollte man dann auch viel RAM eingebaut haben;) ich habe 12GB drin, ist nen kleiner Geschwindigkeitsschub.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.728
Das Problem ist doch, manche Programme fragen nicht, wo man sie hin installieren kann. Gerade erst wieder bei Crysis gesehen. Geht einfach immer auf C:

Insofern mein Tip, gleich 120 GB kaufen, alle Programme drauf und gut ist. Alles andere ist immer Stückwerk! Und wenn ich mein VISTA sehe mit SP3, dann habe ich damit allein schon 30 GB voll! Das wird bei 7 auch passieren, einfach die updates und Service Packs abwarten.....
 

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.590
Pfad für Eigene Dateien (Bilder, Videos, Musik etc.) ändern damit diese auf der alten HDD gespeichert werde. Deaktiviere den Ruhezustand das spart noch mal 4GB und stelle die Größe der Auslagrungsdatei auf zB 2048MB.
Wie verschiebe ich den Pfad bzw. wo deaktiviere ich den Ruhezustand?
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.738
Nö, Windows ist kein Vollmüllprogramm.
Bei OSX oder Linux achten die Leute nur etwas mehr darauf, was sie installieren und probieren nicht alle Nase lang irgendeine unnütze Software aus ;)
 

TheGreatMM

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.749
Wie verschiebe ich den Pfad bzw. wo deaktiviere ich den Ruhezustand?
wofür ist das Internet denn da? google das einfach mal selbst...

"hiberfile.sys" "pagefile.sys" deaktivieren

installieren

Windows sehr aufmerksam durchforsten ob da nicht quatsch installiert ist. Mit Updates aufpassen.

sonst
cc cleaner

Wisedisk cleaner

installieren

bringt mein Image: Windows 7 + 20 Programme+Office 2007 auf 7 GB :) also meine so knappe 17 GB alles zusammen...
 

Cumulonimbus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
303
Benutz dieses Speichermedium wie jede andere HDD auch, dazu sind sie gemacht!

Speicher die wichtigen Sachen auf entsprechenden externen Medien und freue Dich über die Beseitigung des bisher größten Flaschenhalses eines PC's. Und wenn sie kaputt geht, wie es jeder normalen HDD jederzeit auch widerfahren kann, sicherst Du vom Backup zurück.
 

ace-drink

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.143
und alle Temp oder tmp Sachen auf ne Ramdisk schicken, sowie den logging und working directory in der registry auf die Ramdisk. Spart der SSD jede Menge schreibearbeit und hält Müll fern und ist schnell (Ramdsik ist wohl immer noch das schnellste)
 

Deathdrep_KO

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.187
@Lars-SHG

also ich konnte mir bei Crysis sehr wohl aussuchen wo ich es hininstallieren möchte. Ich hab überhaupt noch nie ein Programm gesehn wo ich mir nicht aussuchen konnte wo es hininstalliert werden soll ... ausser bei Steam, da die Spiele immer in den Steam-Ordner installiert werden, wobei dies bei der Installation ausdrücklich erwähnt wird ...


greez
 

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.590
@ ace-drink: ramdsik und logging/working directory hör ich das erste mal ;D , mal kurz schlau googlen.
danke für dne Link Henry, direkt mal durchlesen
 

Nothor

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
962
Alles von dem du dir schnelligkeit wünschst musst du auf die SSD packen. Dort wo es dir egal ist kannste auch die magnetfestplatte nehmen.
Ich hab ne 120'er und dort Spiele, Winamp, VLC, MPC, ICQ, Scype, Paint Shop, ACDSee, antivir, ein paar Videos, JD, browser, browsercache, einige Tools usw. drauf. Nicht drauf liegt alles, was ich als "Archiv" oder "Ablage" bezeichnen würde (Videoarchive, Videoarchive, Softwarebackups - was in mittlerer Zukunft auf ein NAS ausgelagert werden soll).

Downloads werden immer auf nen USB-Stick oder in die Ramdisk geschrieben. Win Nutzt die Ramdisc auch als Auslagerungsdateil.
Der PC ist pfeilschnell, Flaschenhals bin ich. Danach die Grafikkarte *g*
 

jackyjakob

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
684
Wie verschiebe ich den Pfad bzw. wo deaktiviere ich den Ruhezustand?
Rechtsklich auf zB den Ordner Eigene Bilder -> Pfad -> Verschieben -> Den neuen Ordner auswählen

Ruhezusand deaktivieren: Die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten starte -> "powercfg -h off" eingeben
 
Top