Von 128kbits auf 320kbits bringt das was?

pat77

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
339
Wenn ich ein Lied was standartmäßig 128kbits hat auf 320kbits mit einem Programm erhöhe, erhöht sich dann auch die Qualität des Liedes, obwohl es normalerweise 128kbits hatte.
Die Grösse wird ja jedenfalls größer.
 

PEACEMAKERMM

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
116
Nein. Wo nichts ist, kann man auch nichts hinzuzaubern. Ist wie überall, aus ner Mücke kann man keinen Elefanten machen. *klugscheiss* :n8:
 

Kupfel

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
703
selbstverständlich nicht. Informationen die nicht vorhanden sind kannst du nicht hinzaubern. Du kannst auch nicht ein 320x320 bild auf 640x640 vergrößern und glauben, dass es dann mehr Details zeigt :evillol:
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
26.438
Leider nicht, kein Programm kann fehlende Teile hinzuzuzaubern. Ist wie auf einem Foto, du kannst dir das teuerste Bearbeitungsprogramm kaufen, einen Gegenstand der z.B. hinter einer Mauer ist, kannst du da nicht hervorzaubern. :lol:



edit: Menno, muss entweder schneller tippen oder schneller denken lernen :rolleyes:...
 
Zuletzt bearbeitet:

pat77

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
339
T$cheche will mir nämlich genau das klar machen, dass man aus einer 128kbits Musikdatei eine mit 320kbits machen kann. Wusste ichs doch jetzt hat er hier den Beweis, danke Leute für die Antworten und die Beispiele.
 

lordZ

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.401
Naja, natürlich kann man aus einer 128 kbits Datei eine 320kbit Datei machen nur hat man halt nix davon. Die Dateigröße steigt, aber die Qualität nicht. Vielleicht hat T$cheche das ja so irgendwie gemeint! :lol:

[auch wenns ziemlich sinnlos ist] :D
 

pat77

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
339
Er hat immer zu mir gesagt das sich das dann viel besser anhört, er macht immer was mit 320kbits und höher. Dann wundert er sich das sein mp3 stick voll ist.
 

lordZ

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.401
Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass er die Files von seinen ORIGINAL-CDs mit 320kbits abspeichert und nicht irgendwelche 128kbit MP3s hochrechnen will. Es ist aber wieder eine gaaaaanz andere Frage, ob er auf seinem mp3 stick nen Unterschied zwischen 320kbit und 128 kbit hört - das müsste schon ein teures teil mit noch viel teureren Kopfhörern sein! :rolleyes: Optimal wären wohl Datenraten im Bereich 192-256kbits ;)
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.220
320kbps halte ich für übertrieben. Kann sein, dass 128 nicht optimal sind, aber über 192/256kbps sollte ausser Platzverschwendung nicht mehr viel rauskommen. ;)
 

pat77

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
339
Ich danke euch für die vielen Bestätigungen, das soll er sich dann mal angucken.
 

T$cheche

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
653
Komisch bin vielleicht doch behindert oder so, wenn ich ein mp3 liedlein
z.b von 320Kbits zu 64Kbits mache hör ich auf jedenfall einen unterschied
da kann mir keiner was erzählen also muss es ja auch von 128Kbits
auf 320Kbits einen unterschied geben, auch wenn er vielleicht
nicht 100% wahrnehmbar ist. Und was ist mit mp3´s auf handy´s ?
Mein freund hat mir geziegt wie sich eine 64Kbits und 128Kbits mp3
anhört und da hat man einen sehr großen qualitäts unterscjied gehört.
Zitat von pat77:
Er hat immer zu mir gesagt das sich das dann viel besser anhört, er macht immer was mit 320kbits und höher. Dann wundert er sich das sein mp3 stick voll ist.
Lügner !

Ich hab mich nochnie dessegen gewundert, dass mein mp3 sticki voll ist
ich weis wohl das ein lied dann mal schnell 10MB groß ist. :cool_alt:
Mehr als 320Kbits kann ich leider nicht :(
Bist du jetzt etwa sauer, dass dein slimbeowser doch nicht so
mega gut ist und doch nur auf den i.e. basiert ?
 
Zuletzt bearbeitet:

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.220
Wenn ich in Quake von 250 FPS auf 25 FPS runtergehe merke ich den Unterschied deutlich. Muß ich jetzt auch nen Unterschied merken, wenn ich statt 250 nur 200 FPS habe?
 

T$cheche

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
653
Nein das musst du nicht.
 

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411
Wenn ich zwei gleiche Titel in unterschiedlichen Qualitäten habe, dann höre ich den Unterschied zwischen <=128 und >=192 sehr deutlich!
Bei den >=192 sind einfach weniger hohe Höhen und tiefen Tiefen, gemäß dem MP3-Algorithmus unter die Räder gekommen und dass kann man min. bei direktem vergleich sehr deutlich höhren!
Jedoch kann man sich auch auf schlechte Qualität "einhöhren" und sich damit zufrieden geben :)


320Kbit halte ich auch für übertrieben!
>192Kbit, "Über-CD-Qualität"... so richtung DVD-Audio, wobei ich da noch nicht versucht habe unterschiede zu höhren, jedoch bezweifle ich erst einmal, das es da noch unterschiede geben soll...
192Kbit sind ok, und würde ich CD-Qualität nennen
128Kbit reduzierte CD-Qualität
<128Kbit, sind für mich inakzeptabel, außer das Sound-Equipment, macht nichts her, wie in Handies...

MfG Meolus
 

Kupfel

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
703
ihr habt wohl alle schlechte Boxen etc. oder schlechte Ohren :D der Unterschied von 192 zu 320kbps ist deutlich zu hören. Außer 320kbps oder lossless kommt mir nix ins Haus :king:
 

Andy4

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
6.170
Vorallem ist dies sehr bei Klassischer Musik zu hören. Also mein Vater hört da immer was raus. Also ich würde meine CDs immer mit mindistens 192 kbits rippen. Es ist wirklich hörbar, außerdem ist es auch leiser.

Gruß Andy
 

pat77

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
339
Aber ist es auch hörbar von, er macht immer von einem 64kbits Lied ein 320kbits Lied.
Wiegesagt man kann aus etwas schlechteren nichts besseres machen.
 

sun-man

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.159
a kann mir keiner was erzählen also muss es ja auch von 128Kbits
auf 320Kbits einen unterschied geben, auch wenn er vielleicht
nicht 100% wahrnehmbar ist. Und was ist mit mp3´s auf handy´s ?
Mein freund hat mir geziegt wie sich eine 64Kbits und 128Kbits mp3
anhört und da hat man einen sehr großen qualitäts unterscjied gehört

Soweit richtig. Wenn Du ne CD in 320kb umwanbdelst ist die Qualität gut.
ABER: Ein vorhandenes 128kb Lied in 320 umzuwandeln ist sowas von überflüssig und unnütz...da wird selbst ein Musikfreak keinen Unterschied hören da die Informationen eben weg sind und sicher nicht mehr dazugerechnet werden können.

MFG
 
Top