Von 9er->7er und 1600->1333 und 1T->2T

BZAD

Ensign
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
152
Gude, mir ist zu Ohren gekommen, dass Speichertakt nicht so wichtig ist wie Timings und dass die Prozessoren von heute eh nur mit 1333MHz angesprochen werden können.
Außerdem habe ich gehört, dass 7er Timings besser für AMD-Systeme sind, als 9er (stabiler?:p).

Also habe ich meine Corsair Dominator von 1600MHz 9-9-9-24 1T auf 1333MHz 7-7-7-24 2T umgestellt. Ergeben sich daraus Vorteile für mich?

Sollte ich unbefingt memtest (nicht 86) durchlaufen lassen?
Wie lange am besten und in welcher Konfiguration?

CHEERS!

PS: Beide Konfigurationen laufen mit 1.5V.
 

BauerMarcel

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
860
CL 9 oder CL7 ist ganz egal, hab mich darüber auch shcon informiert und mir wurde gesagt das es quatsch ist das es da probleme gibt.

Die Kühlkörper sind zudem zu 90% nur fürs bessere aussehen zu gebrauchen.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.775
Meine langjährige Erfahrung ist es, dass die Anpassung der Ram Timings allenfalls Instabilitäten nach sich ziehen, aber in der realen Geschwindigkeit fast nicht merkbar etwas ausrichten können. Man kann es spaßeshalber machen, aber sollte sich keine Wunder davon versprechen. Ich für meinen Teil untervolte den Ram gerne, aber selbst das bringt nur 5-10 Watt Unterschied - schätungsweise.
 

BZAD

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
152
ok, sowas in der ARt habe ich erwartet, Danke.


Aber mir fehlt noch ein guter RAM-Test, und wie ich den konfigurieren sollte.
 
Top