Von Windows 8.1(HDD) aud Windows 10(SSD) upgraden

MoritzDE

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
51
Hallo,
ich habe im Moment Windows 8.1 auf einer HDD. Jetzt habe ich aber eine SSD und möchte auf Windows 10 upgraden, aber wie bekomme ich es hin Windows 10 auf die SSD zu bekommen? Geht das beim Upgraden einfach so? Kann man dann auswählen auf welche Festplatte man Windows 10 installieren möchte oder wie läuft das?

LG Moritz
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Nein es geht nicht. Windows 8.1 auf der SSD installieren, dann upgraden.
 

rd12345

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
9
oder,

bis 10.11. warten, bis das neue Update für Windows 10 heraus kommt.
Dann die neue ISO herunterladen, diese kann dann bei der Installation auch was mit dem alten Windows 7/8.1 Key anfangen.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.709
So wie du dir das vorstellst geht das nicht.

SSD einbauen, HDD abklemmen und Windows 8.1 auf der SSD installieren und aktivieren. Danach auf Windows 10 upgraden. HDD wieder anklemmen.

Alternative wäre auf das Threshold 2 Update (Herbst-Update für Windows 10). Da soll es dann auch möglich sein, mit einem Windows 7/ 8/ 8.1 Key dies zu aktivieren. Voraussichtlich wird es dann auch neue Images geben.

P.S.

Weder der 10.11. noch der 12.11. sind bis jetzt von Microsoft als Datum für das Threshold 2 Update genannt worden!
 
Zuletzt bearbeitet:

Mickey Mouse

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.297
ich habe das so gemacht:
SSD parallel eingebaut (bzw. mit einem SATA-USB Adapter, den ich noch vom Schlachten einer externen 2,5" HDD über hatte (war billiger als eine "nackte") angeschlossen) und mit dem Tool des SSD Herstellers (bieten glaube ich alle an, auch wenn es nicht dabei ist, kann man es sich downloaden, gibt auch freie/unabhängige Tools) die HDD auf die SSD geklont. Das ganze noch mit Windows 8.1!
Dann die HDD raus, SSD rein und Upgrade auf Windows 10 gestartet.
Hat alles ohne Probleme funktioniert. Wenn nicht, dann hätte ich noch die HDD mit der alten Windows 8.1 Installation gehabt!
 

MoritzDE

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
51
Danke für die vielen und schnellen Antworten. Werde mir jetzt Win 8 mal neu installieren :D
Ergänzung ()

Habe Windows jetzt ohne Probleme auf der SSD installiert. Muss ich, wenn ich die HDD wieder anschließen möchte Windows von dieser löschen und wie geht das?
 

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.254
Da 10 die Lizenz erbt darfst du 8.1 nicht mehr in Betrieb nehmen.
Dass und ob da ein Haufen Dateien existiert die zufällig ein 8.1 sind - das ist einfach so. Man könnte das Laufwerk formatieren, man könnte alle Ordner auch ganz normal per Hand löschen, gezielt um erst mal Eigene Dateien zu erhalten und umzuschichten.

Warum du die komplette Installation deines 8.1 nicht mitnehmen wolltest wie Mickey Mouse empfahl verstehe ich nicht. Neuinstallationen sind keine Wundermittel, und wie du (plumpe Annahme) 8.1 in einen offenbar nicht überlebenswürdigen Zustand versetzt hast so wirst du das mit 10 auch tun. Was hast du gewonnen? Eher hast du verloren alles wieder aufbauen zu müssen.

CN8
 

coasterblog

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5.292
Ergänzung ()

Habe Windows jetzt ohne Probleme auf der SSD installiert. Muss ich, wenn ich die HDD wieder anschließen möchte Windows von dieser löschen und wie geht das?
Platte anklemmen, weiterhin von der SSD booten (sollte aber so eingestellt sein), in der Datenträgerverwaltung alles von dieser Platte löschen, Platz neu zuweisen und Buchstaben vergeben. Das wars dann.
 

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.254
MS schreibt Löschen - was schwer wäre würde ein Rechner z.B. geklaut.
Die Lizenz ist nichts denn ein (Be)Nutzungserlaubnis. Ob ich ein theoretisch startfähiges WIN rumliegen habe, ob irgendwo Images[*] (von mir aus auf ROM-BlueRay) - ich darf es (nur) nicht benutzen. Und so lange sind das einfach nur Dateien, Streams, was-weiß-ich - das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.
Ich könnte (früher, 9x) einfach die WIN.COM löschen und schon ist das kein Windows-Betriebssystem mehr - weil es nicht betrieben werden kann.

Dass ich latürnich mit dem Klammerbeutel gepudert wäre nicht (A) Daten zu retten und (B) das Nutzlose zu entfernen um den Platz besser zu nutzen liegt auf der Hand.

CN8

[*] Ich habe - heute wäre der Stichtag - noch 8.1-Images liegen um von 10 zurückzukommen. Bis dieses Zeitfenster zu ist lösche ich da nix und niemanden.
 
Top