News W-LAN und Bluetooth im Flugzeug?

Sasan

Captain
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Noch ist es verboten, in Flugzeugen „absichtlich sendende Geräte“ zu betreiben. Wie das Nachrichtenmagazin Focus berichtet, könnte dieses Verbot jedoch schon bald der Vergangenheit angehören.

Zur News: W-LAN und Bluetooth im Flugzeug?
 
Na endlich; wurde auch mal langsam Zeit.
Das mit der WLAN-Verbindung gab es aber schon vor einiger Zeit bei Lufthansa als Pilotprojekt; wurde aber wieder engestellt, da es sich nicht rentiert hat.
 
Guter Schritt, gerade in der Business-Class wird sowas mit Sicherheit gerne angenommen, und dann spielen auch die Preise eher eine untergeordnete Rolle.


mfg
Sty!er
 
LoL

immernoch wie reine panikmache.

Aber was solls, es is ein erster schritt zur normalität.
Ist es nicht Lufthansa die ein seperates GSM netz für die neuen riesen Airbuse am testen ist ??

in 3 Jahren kann jeder sein Handy im Flugzeug an haben solange es auf lautlos ist

Gruss
Duque
 
Ich hoffe dass es noch ganz lang verboten sein wird, in Flugzeugen zu telefonieren. Wenn ich schon immer die Fuzzies in der Wartehalle sehe die bis zur letzten Minute quasseln müssen, ist mir das schon ein Graus.
 
@ age pi

sehe ich auch so... allerdings fände ich das mit dem WLAN dann doch nicht schlecht... beim Surfen vergeht die Zeit im wahrsten Sinne wie im Flug.
 
Ist es eigentlich erlaubt, ein handy im Offline-Modus im Flugzeug nutzen zu können zwecks MP3-Player doer Notiz/Kalender-Funktion? (Natürlich nicht während Start oder Landung, also ab dann wenn man seinen MP3-Player, Discman usw. nutzen darf)
 
@7
Im Offline Modus sollte das problemlos funktionieren, obs erlaubt ist sei mal dahingestellt.

@Topic
WIe funktioniert denn die Datenübertragung des Webs in das Flugzeug? Über Satellit? UMTS/HSDPA wäre ja nicht ganz möglich :D
 
ja herby, das ist mittlerweile erlaubt, den bei meinem letzten flug wurde nur noch egsagt das man SMS/TElefon Funktion ausschalten soll, was für mich bedeutet, dass das handy im offline modus bleiben darf!
 
fliege scon seit 3 jahren mit dem flugmodus, also das handy ist aus aber mp3 videos usw.. kann ich nutzen, ab und zu kommt es vor das mich die flugbegleiter ansprechen dan hole ich schnell meine simkarte aus dem handy das ist dan für die beweis genug. und neidische blicke sind nicht selten weil ich mir mit filme gemütlich mache in 240x320...
 
Ja neidische Blicke ;) aber es gibt bestimmt auch den einen oder anderen der etwas blöd aus der Wäsche schaut, wenn sein Nachbar mit einem Handy in der Hand dasitzt und sich ein Film anschaut und der Sitznachbar denkt, dass das Handy an ist (kein Offline-Modus kennt oder nicht dran denkt, dass es ihn gibt in vielen aktuellen handys) und dann Panik bekommt. Daher auch meine Überlegung, ob es vielleicht trotzdem nicht gestattet ist, eben um solche (Panik) bei anderen zu vermeiden. Aber wie ich das hier erkenne ist das alles nur eine Sache der Auslegung. Ich denke jedes Boardpersonal wird nichts gegen ein Handy einzuwenden haben, wenn man ihnen erlärt, dass alle Sender/Empfänger deaktiviert sind. Dann wurde meine Frage ja beantwortet :) und der nächste, sonst langweilige Flug, kann kommen.
 
Also ich kann euch versichern, dass das mit den Handys und anderen strahlenden Geräten keinerlei Auswirkungen auf die Elektronik hat. Wenn dem so wäre müsste man den Leuten den Kram ganz klar vor dem Flug abnehmen. Ich habe selber häufig vergessen mein Handy auszuschalten und ich sitze ganz vorne im Flieger :)

Das ist mehr, weil die Gäste sich damit gegenseitig wahnsinnig nerven können und damit bei Start und Landung niemand abgelenkt wird falls was schief geht.
 
ALso auf dem Flug von Frankfurt nach Los Angeles konnte ich vor einem Jahr bereits mit Wlan ins Internet. Hat 20 Dollar gekostet aber es war möglich.....

Deswegen wundere ich mich warum jetzt dazu ne News kommt obwohl Lufthansa das schon länger anbietet...
 
Das wäre ein Traum, denn mein jährlicher Flug nach Südamerika würde sich extrem verbesser :)!
Endlich surfen im Flugzeug, mit dem Laptop, den ich mir ende des Jahres kaufen. Perfekt!

Gruß Carlos
 
@7 Hatte ich schonmal ausprobiert. Hab die nette Lufthansa Stuadess gefragt, ob das ein Problem ist und die meinte wiedrum nur, dass es kein Problem ist, solange ich mein handy offen liegen habe, weil es Fluggäste geben könnte die dann in Panik verfallen. Aber an sich kein Problem
 
W-LAN und Bluetooth im Flugzeug?


Nöööööö, bitte nicht. Den "service" werde ich mit höheren flugticketpreisen bezahlen müssen.
Nichts gegen diese tenick und die möglichkeiten/beschäftigungen, die diese einem beim fliegen bietet....
aber muss das wirklich IMMER und überall möglich sein?
Mein post hin oder her, das wird kommen und - nunja so ists halt.
 
das problem bisher ist eigentlich, dass man diese geräte im cockpit recht gut hört... wenn ihr mal einen kopfhörer aufhattet und das handy direkt daneben hattet, kennt ihr dieses fiese geräusch - und das stellt euch jetzt mal rund 20mal lauter vor... das ist das, was die piloten von euren handys mitbekommen. die teile sind dann auch noch so fies, die erhöhen die sendeleistung wenn ihnen nichts antwortet...
Nun, was unter 100 milliwatt funkt, ist annehmbar. man hört das zwar immer noch (blue tooth klingt wie ein rasseln, wlan eher wie ein beständiges brummen in verschiedenen tonlagen), aber bei weitem nicht mehr so laut...
 
Ist es denn erlaubt "nicht sendende" geräte zu betreiben? Alle Airlines die ich kenne verbieten es sogar Radio's, GPS geräte, oder gar CD-spieler zu bentuzen ... Oder war das erlaubt nur ich hab's nicht mitbekommen ?
 
Bei meinen Flügen mit Air Berlin und Condor konnte ich mein Handy ohne Probleme im Offline Betrieb anlassen für MP3´s, man muss den Flugbegleitern nur das Symbol zeigen mit der durchgestrichenen Antenne und gut ist.

@19: CD Spieler etc sind soweit ich weiß immer erlaubt, außer bei Start/Landung
 
Zurück
Top