W10 - Komme nicht mehr ins Bios

Weaver550

Ensign
Dabei seit
März 2012
Beiträge
144
Hallo,

ich habe ein Asus F555L Laptop mit Windows 10 64-bit. Da ich leider mein Passwort vergessen habe und bisher keine Änderung des Passwortes etwas gebracht hat, damit ich mich einloggen kann, möchte ich W10 neu aufsetzen. War sowieso noch nichts weiter drauf, da ich das Laptop eher als Ersatz für mein Dell nehme. Das ist aber nach 10 Jahren leider kaputt.

Laut Asus müsste ich beim Starten F2 drücken um ins Bios zu kommen. Funktioniert aber nicht. Ich habe die Tasten 1-12 probiert sowieo "Ent", aber ich komme einfach nicht rein. Schalte ich das Laptop ein und drücke z.B. F2, dann kommt das Asus Logo und dann kommt der Bildschirm mit Namen und wo das PW eingegeben werden muß.

Mach ich da was falsch oder warum komme ich nicht ins Bios? Ich möchte dort einfach nur einstellen, das das Laptop von DVD starten soll, damit ich W10 neu aufspielen kann.

Danke schon mal und Gruß,
Weaver
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
13.664
du kommst nicht ins UEFI/BIOS da Fast boot aktiv ist, da wird das übersprungen, wo man ne Taste drücken kann.

unter Windows kann man über Einstellungen/Updates und Sicherheit/Wiederherstellung die erweiterten Startoptionen starten, von da aus kommt man auch ins UEFI.

da du ja nicht mehr in win10 rein kommst, musst du versuchen die erweiterten Startoptionen so zu starten
https://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Erweiterte_Startoptionen_von_Windows_10_aufrufen_und_starten sie etwas weiter unten
 

frizzmaster

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.930
Auch wenn man wegen (Ultra) Fast Boot nicht mehr ins UEFI kommt sollte es eigentlich die Möglichkeit geben per Tastendruck (oft F12, aber hängt vom Gerät/Hersteller ab) in die Boot Device Liste zu kommen. Heißt, Du spielst Dir über das Media Creation Tool das aktuellste Windows Image auf einen USB Stick, steckst Ihn ein und tippst nach dem Einschalten sofort mal ein paar F-Tasten durch. Eine von denen sollte das Boot Menü öffnen.

Sehr oft erkennen Geräte auch bootfähige USB Sticks ohne spezielle Einstellung und booten automatisch davon, sofern Du das noch nicht probiert haben solltest.
 

T3Kila

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
885
Hochfahren lassen bis zum Anmelde Bildschirm, dann shift gedrückt halten und Neustart auswählen.
Ist die Recovery Partition von Windows nicht beschädigt kommt man in die Wiederherstellung und kann dort über "erweitert" ins UEFI booten lassen
 

Weaver550

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
144
Das war super schnelle Hilfe! Hat funktioniert - vielen Dank!!!!!!!!!
@bisy: Deinen Link habe ich gespeichert :-)
 
Top