Wallet Blockchain BTC und ETH irgendwann in €?

kvNbo94

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2020
Beiträge
85
Mahlzeit!

Habe gestern einen Miner aufgesetzt um nebenbei ein wenig Ethereum zu schürfen.
Allerdings habe ich auch vor Monaten mal ein wenig Geld investiert und Bitcoins auf Blockchain.com gekauft

Jetzt ist meine Frage, besteht die Möglichkeit (sobald Nanopool die min 0.05 Ethereum für das Payout hat) das Ethereum ebenfalls ins Blockchain Wallet transferieren zu lassen, und überhaupt eines Tages mal die Sachen auch auszahlen zu lassen dort?

Bis jetzt habe ich dort nichts gefunden um BTC/ETH in € zu swappen..

Ergänzung ()

Ich müsste ja rein theoretisch im Miner nur die Wallet-Adresse vom Ethererum Wallet auf Blockchain angeben..

allerdings hab ich jetzt schon im Nanopool auf einer anderen Adresse knappe 0.02 Ethereum
 

wern001

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.003
Mine doch auf Nicehash. Da gibt es seit kurzen die Möglichkeit den ertrag in € auszahlen zu lassen.
Andernfalls BTC oder ETH zu einem Exchange schicken der die Möglichkeit anbietet das in SEPA auszuzahlen hat.

Ich weiß ja nicht wie lange Du für 0,05 ETH brauchst aber das sind aktuell nur ca 15 €
 
Zuletzt bearbeitet:

kvNbo94

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
85
Das Problem ist jetzt halt:
Ich habe im Blockchain-Wallet 0.00241912 BTC
Dazu kommt das ich in MyEtherWallet bzw. noch in Nanopool (bis 0.05 Ethereum abgeschürft sind bevor es nach MEW kommt) auch nochmal 0.00217722 ETH habe.

Wie krieg ich die BTC und ETH zusammen, und kann weiterhin die BTC drauflassen und ETH farmen?
 

wern001

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.003
welche Blockchain Wallet?
jeder Coin arbeitet mit einer Blockchain.

Zusammen bekommst Du die nur wenn Du die an einen Exchange schickst und dann umtauschst
 

kvNbo94

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
85
@-=Azrael=-
Ich habe momentan im Blockchain Wallet 0.002 BTC
Im Nanopool stecken noch 0.002 ETH, Nanopool hat ein minimum Payout von 0.05 ETH, bevor sie in mein anderes Wallet bei MyEtherWallet geschickt werden.


Ich möchte die BTC und ETH in einem Wallet haben, und mit dem Miner auf dem Wallet weiterhin ETH schürfen
Ergänzung ()

@wern001 www.blockchain.com - da gibts wallets ^^
 

wern001

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.003
Du kannst BTC und ETH nicht ein einer Wallet haben!
Jeder Coin hat seine eigene Blockchain/Wallet
Es gibt Programme die können mehrere Blockchains verwalten aber die Coins bleiben weiterhin getrennt.
Da www.blockchain.com eine exchange Funktion hat dann schicke halt deine ETH da hin und tausche die in BTC um.

PS:
Auf solche Seiten sollte man nur die Coins halten deren Totalverlust man ohne Probleme verkraften kann.
 

-=Azrael=-

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.100
Schürfen kannst du was immer du willst und wo du willst solange die Wallet Adresse stimmt.

Bei Online Diensten wie Blockchain hast du alles in einer "wallet", da sollte es doch möglich sein unter einem Account sowohl BTC als auch ETH zu "bunkern"

Falls du ein Full Node meinst, nein sowas gibt es nicht, du musst dann ein Full Node/Wallet für BTC haben und ein für ETH.
 

kvNbo94

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
85
Also kann ich auf Nicehash auch nicht BTC und ETH haben?
Auf BlockChain kann man halt mehrere Wallets erstellen, nur wie gesagt sind die ETH auf einer anderen Adresse geschürft bis jetzt
 

wern001

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.003
Bei Nicehash läuft das So: Du minest ETH oder etwas anderes was gerade profitabel ist und bekommst automatisch BTC ausbezahlt. Diese BTC kanst Du die in € auszahlen oder auf deine Persönliche Wallet schicken.
 

kvNbo94

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
85
Bin über Claymore's Dual Miner am minen, allerdings nicht Dual sondern Solo im Nanopool ETH.

Heißt ich müsste von "vorne" anfangen, mit dem NiceHash Miner ETH schürfen, diese werden dann automatisch in ETH umgewandelt, und die BTC von Blockchain.com kann ich auf das NiceHash Wallet senden und gut?
 

wern001

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.003
Du bekommst bei NiceHash keine ETH ausbezahlt die Zahlen die Miner mit BTC aus egal was man mined.
Aus welchen Grund willst Du die BTC blockchain.com an Nicehash schicken?

Merksatz zum aufschreiben: Coins auf Internetseiten sind nicht sicher und können jederzeit geklaut werden.
 

kvNbo94

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
85
Du bekommst bei NiceHash keine ETH ausbezahlt die Zahlen die Miner mit BTC aus egal was man mined.
Das hab ich verstanden, deshalb das ich ja - heißt ich schürfe mit dem NiceHash Miner ETH, diese werden aber widerrum ins Wallet als BTC direkt umgewandelt?

Allerdings sind die ETH die ich jetzt die letzte Nacht zb geschürft habe weg, weil diese stecken in Nanopool und werden erst ab 0.05 ETH ausgezahlt (und diese sind auch mit dem Wallet von MyEtherWallet geschürft)

Damit ich alle BTC die ich bis jetzt habe dann auf ein Wallet habe..
Wie soll ich sie sonst "aufbewahren"? ^^
 

wern001

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.003
Die idee hinter BTC ist das jeder selbst kontrolle über sein Geld hat.
Wenn Du aber deine BTC an eine Internetseite schickst hat der Seitenbetreiber die echte Kontrolle und Du hast nur zugriff. Identisch wie eine Bank.
Installiere z.B Bitcoin Core mit begrenzter BlockCain und schon sind das DEINE Coins. Allerdings solltest Du auf deinen PC aufpassen. Es gibt Viren und Trojaner die nach sowas suchen und deine persönliche Wallet ausräumen.

Ich hab ein älteres Notebook wo nur meine Wallet drauf ist. Mit diesem Gerät wird nichts anderes gemacht.
 

kvNbo94

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
85
Heißt also die BTC von Blockchain nach Bitcoin Core senden, und die BTC die sich dann auf NiceHash ansammeln irgendwann auch dort hin senden?
 

smuper

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.985
Wenn's nur zum ansparen ist, dann reicht doch einfach eine Paper Wallet, da schiebst du dann von Blockchain.com die Werte hin.
 

-=Azrael=-

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.100
Nicehash ist ein mining market place, du stellst deine "Rechenpower" zu Verfügung und wirst mit BTC oder halt in € bezahlt.
Welche blockchain deine Hardware bearbeitet kann dir dann egal sein, der Nicehash Miner switched automatisch auf die blockchain wo du zum Zeitpunkt X den höchsten Profit in BTC hast. Daher unbedingt Benchmarks laufen lassen, der Nicehash Miner fängt dann automatisch an zu minen.

Zu deiner wallet Frage, es gibt keine wallet/full node/light node bei dem du alle 1000+ Coins speichern kannst.
Wie wern001 schon geschrieben hat, das sind alles unterschiedliche Projekte mit unterschiedlichen Techniken/Algos und Zielen.

Die Frage ist jetzt natürlich ob du ein Full Node betreiben möchtest sprich die normale bitcoin core wallet.
Vorteil: die Coins gehören dir, da du im Besitzt der Schlüssel bist, du kannst so viele Empfangs und Sende Adresse erstellen wie du lustig bist und dennoch landen alle BTC in der selben Wallet.
Nachteil: ein full node braucht Platz da er die gesamte blockchain runterlädt, du musst dir schon Gedanken über Passwort und ggf. Sicherheit machen und die blockchain muss vollständig geladen/gesynct sein damit du z.B. neue Transaktionen siehst. Das bedeutet aber nicht das die wallet ständig geöffnet sein muss.

Ich mache ein sync z.B. nur 2x im Jahr.

Heißt also die BTC von Blockchain nach Bitcoin Core senden, und die BTC die sich dann auf NiceHash ansammeln irgendwann auch dort hin senden?
Ja.
 

kvNbo94

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
85
@smuper
Ich möchte auf dauer immer wieder mal BTC für € spontan kaufen können (z.b ganz krass gesagt er fällt jetzt auf 20€ kauf ich 10 Bitcoins und lasse sie auf dem Wallet bis der Kurs irgendwann bei Summe X ist), dabei möchte ich nebenbei ETH minen (so wie es ja aussieht über NiceHash da diese direkt in BTC umgewandelt werden).

Also sollen die BTC die ich bis jetzt "besitze" auf ein Wallet, wo ich aber auch die Möglichkeit habe die BTC in € wieder auszahlen zu lassen ohne großes hin und her.
 

wern001

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.003
Bitcoin Core kann auch mit einer verkürzen BlockCain arbeiten z.B. nur 2 GB statt 330 GB

Wenn Du immer wieder mal BTC für € kaufen willst dann melde dich an einem Exchange oder Marktplaz an der € einzahlung erlaubt.

Wie schon gesagt. BTC, ETH oder wie die sich alle nennen, sind auf Internetseiten nicht sicher! Die können entweder durch Hacker oder durch den Seitenbetreiber geklaut werden. Man hält auf so Seiten nur die Menge deren Totalverlust man ohne weinen verkraftet.
 

kvNbo94

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2020
Beiträge
85
@wern001 Hab NiceHash jetzt installiert, Benchmark läuft aber bei mehreren wird mir ein Error during Benchmark gezeigt.
Ergänzung ()

Muss ich zufällig auch alle Plugins installieren? ^^
 
Top