Warum gibt es noch nicht folgendes System für ein Online-Backup?

marko11

Ensign
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
237
Wieso hat noch niemand die Idee zu einem Programm gehabt, dass per P2P Online-Backups kostenlos zur verfügung stellt?
Prinzip:

Ich gebe 5*X GB auf meiner Platte frei, für Backups fremder Leute.
Ich bekomme dafür X GB auf den Platten anderer Leute.
Meine X GB werden nicht bei einer Person, sondern verschlüsselt und zerstückelt bei vielen vielen Personen gespeichert. Weil ich 5 mal so viel freigebe wie ich brauche, ist jedes Datenfragment mindestens 5x irgendwo vorhanden.
Das ganze ist kostenlos, weil es keinen zentralen Speicher gibt und nur private Leitungen genutzt werden.

Einziger Nachteil: Wenn genügend Personen offline sind, ist mein Backup nicht verfügbar. Die Chance wird natürlich geringer, wenn der Faktor der Sicherungen vergrößert wird (für 100GB Sicherung könnte man auch eine 2000GB-HDD verwenden -> das wren 100GB Onlinebackup für einmalige Kosten von ~55 Euro bei 19-facher Absicherung)
 

_TK_

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
707
Viel Spaß dabei, 500GB oder mehr durch die DSL-Leitung (Upstream: ca. 400 kBit/s) zu quetschen...!
Außerdem werden sich nur wenige Leute finden, die ihren Speicherplatz dauerhaft (!) anderen zur Verfügung stellen. Schließlich braucht man die Backup-Daten immer dann, wenn es nicht paßt. Also im Urlaub, oder an Feiertagen, oder zu sonstigen Gelegenheiten, wenn grad mal wieder am Rechner herumgebaut wurde.
Ach ja, wenn der Rechner grad defekt ist und man die gesicherten Daten wirklich benötigt- wie soll man dann an die Daten herankommen? Müller, Meier und Schulze haben ihre Kisten grad abgeschaltet, nur bei Lehmann dümpelt noch ein Fragment herum. Und der DSL-Zugang? Die Datensicherheit? Verschlüsselung? Verfügbarkeit?

Datensicherung über Netzwerke ist im professionellen Bereich längst etabliert.
Für Privatleute ist immernoch die Sicherung auf eine externe Festplatte, oder ein NAS (vorzugsweise mit RReplikator, rsync, Robocopy oder vergleichbaren Programmen) das Mittel der Wahl.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Top