Was sollte ich noch aufrüsten? oder besser neu?

  • Welches Budget?
  • Welche Komponente ist dir zu langsam?
  • Kannst du die CPU übertakten?
  • Welches Einsatzgebiet?
 
8 GB lohnen sich nur wenn du mehrere Anwendungen gleichzeitig laufen hast
oder wenn du video/foto beabreitung vorhast
ein q9550 lohnt sich auf alle fälle, aberwas willst du denn genau mit deinem System machen?
 
Mal zu Deiner Überschrift.
Wenn Du doch schon Teile (Speicher) bestellt hast, warum dann hinterher die Frage ob man sich nicht besser was neues kaufen sollte.
Wie schon geschrieben , was stört Dich an Deinem bisherigen System?
 
wart noch bis der lynnfield kommt, derweil übertaktest du deine cpu noch a bissel (so auf 3GHz vll @ FSB333) und überbrückst damit die zeit.

und wenns soweit is holst dir ein schönes brandneues s1156-sys, die grafikkarte an sich is ja eh gut. und wenn das budged reicht, is vll sogar noch ne kleine ssd fürs OS drin ;)

@ eagle-eye

speicher hatter soweit ich weiß noch nicht bestellt, macht auch keinen sinn bei dem sys (in meinen augen)
 
Moin,

ich würde den E6600 um einiges höhertakten, den Ram so belassen & erst umsteigen wenn die Next-Generation Grakas kommen. Wegen 1-2 frames mehr jetzt eine neue Graka kaufen halte ich für sinnfrei. Die GTX275 liegt framtechnisch noch immer nah an den HighEnd-Karten.

in diesem Sinne
Grüße blueGod
 
Willst du zocken oder nur geld ausgeben?
 
wiso jetzt nur q9550 wo der sockel 775 ausstirbt?ein argument wäre natuerlich der bald fallende Preis,ich würde aber auf core i5 warten.und mit der graka stimme ich meinem vorredner zu.die gtx275 is schon ziemlich flott
LG
 
Ok... Sooooory dafür, das ich nicht beschrieben habe wofür, ich das Sys benötige. Eigentlich für fast alles.... Internet, Office, Multimedia und Games. Speicher ist noch nicht bestellt, um das zu korrigieren. Nur die Graka und nen neues Desktop Set von Logitech, wobei das letztere eher zu vernachlässigen ist. (spielerei) Habe bei meinem Sys Profil die neue Graka schon eingetragen. Übertakten tue ich eher ungern. Und´bei meinem Glück wirds eh net viel bringen. Mhhh...:(
 
Schraub mal den takt auf 3 ghz wie autoshot beschrieben hat und gut is!
Quad würd ich mir zulegen wenn's wirklich nicht mehr reicht..noch etwas warten dann kostet der bald nichts mehr!

core i5 lohnt sich meiner meinung nach nicht, auch 4gig ram häten wohl dicke ausgereicht...
 
Auf deinem 22" reicht die Karte dir nicht? Seltsam... ich komme sogar mit meiner GTS noch sehr gut klar. Das meiste läuft mit MAX und 4xAA absolut flüssig.

Da müsste die GTX 275 locker reichen selbst mit 8x AA dürftest du in vielen Spielen noch Reserven haben.

Zudem ist die Leistungssteigerung zur GTX 285 auch nicht gerade groß.

Absolut unverständlich für mich...

CPU auf 3GHz, wie schon vorgeschlagen und gut ist's. Ich würde erst noch bis nächstes Jahr warten und dann nachsehen, welche CPU sich lohnt.
 
Hallo,

ich würde ebenfalls eine SSD empfehlen. Der Rechner ist wie ausgewechselt, wenn es um die allgemeine Bedienung geht.
Sogar bei einem Rechner von 2004 im Haushalt kann sich die SSD voll entfalten.

ciao Tom
 
@ Fatal!ty Str!ke: Auf meinem 22er reicht mir die (neue) 275 GTX ;)

@ Topic: CPU versuchen auf 3GHz zu bringen. Werde ich mal versuchen.

An eine SSD habe ich auch schon gedacht, welche kann man empfehlen? Sollte nicht zu teuer sein, aber auch kein billig Teil sein.

Zurück nochmal zum Speicher. 8GB lohnen also nicht? Wäre Geldverschwendung? Meine die Preise für RAM sind ja im Keller.

So muss wieder bye... Danke im voraus..
 
8GB lohnt bei video/fotobearbeitung,ansonsten birngen sie keine vorteile
 
..wobei ich vor und nach der "3GHz-Aktion" mal messen würde, wie schnell die Sache ist und ob sich das überhaupt lohnt. Muss die CPU ja nicht sinnlos Saft verballern, wenn sie deswegen nur schneller nichts tut *G*
 
für ein OS geeignete SSD: eigentlich alle mit Indilinx Barefoot Controller.
Da gibts so einige, z.B. Supertalent Ultradrive ME (ca. 165 Euro für 60 GB oder ca. 280 Euro für 120 GB) oder OCZ Vertex.
Gibt aber noch mehr, die diesen Controller nutzen. Musst mal googlen. Empfehlen würde
ich aber Supertalent oder OCZ (da zahlt man halt etwas mehr für den Namen oder den guten Support?).
Die Intel X25-M kostet zwar geringfügig mehr, ist aber imho auch nicht mehr so teuer.

ciao Tom
 
Zurück
Oben