Wassserkühlung für i7-8700k

Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
7
#1
Hallo an alle :)

Da ich mir einen neuen PC zusammenstelle werde suche ich nun für den i7-8700k eine geeignete Wasserkühlung kann mich aber leider nicht wirklich entscheiden und im Internet spalten sich die Geister sehr stark weswegen ich bei euch um Rat frage.

Wichtig vorweg: In das Gehäuse passen 120/240/360
Es wird garantiert dieser Prozessor werden, anfangs werde ich kein OC machen aber im späteren Verlauf werde ich das garantiert wieder machen. Ich war bisher von Luftkühlungen recht begeistert aber dennoch denke ich das ich mit einer Wasserkühlung besser dran bin oder?

Könnt Ihr mir da Empfehlungen geben?
Vielen Dank im Vorraus :)
Lg Yupii
 
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
154
#3
Was genau möchtest du mit einer WaKü erreichen?
Bist du denn auch bereit, die CPU zu köpfen?
Möchtest du auch Grafikkarte, VRMs mit einer WaKü kühlen?

Zumal wäre deine gesamte Konfig wichtig. Wie hoch ist dein Budget?
 

d3nso

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
548
#4
"Ich habe ein Problem mit meinem Auto, es ist blau"
So viel Informationsgehalt hat dein Anfangsposting.

- Um welsches Gehause handelt es sich?
- Warum kein guter Luftkühler?
- Custom Wasserkühlung oder AIO?
- Wie hoch ist dein Bugdet?
- An ein Z Board für OC gedacht?

Fragen über Fragen...:rolleyes:
 

founti

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.046
#5
Für mich kommt erstmal die wichtigste Frage ins Spiel ...

AiO oder Custom Loop?

Egal was es wird, und ob OC oder nicht. Ich würde die CPU auf jeden Fall köpfen. Es lohnt sich einfach egal in welchem Szenario.

Kommt nur die CPU unter Wasser, oder willst du auch die GPU einbinden (zumindest später mal)?
 

Yupii

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
7
#6
Hier mal die ganzen Infos die Ihr braucht, sorry ich bin kein Experte in diesem Gebiet und weiß nicht was wirklich relevante Infos sind dafür zudem ich ja eigentlich nur eine Empfehlung haben wollte:

- Es gibt bei meinem Budget kein wirkliches Limit, dennoch will ich jetzt nicht das teuerste vom teuersten haben.
- Ich habe nicht vor die CPU zu köpfen zumindest jetzt nicht.
- Das Gehäuse das ich im Auge habe ist das BeQuiet! Dark Base 700
- Ich bevorzuge eine AIO Wasserkühlung aber hab damit wenig Erfahrung weswegen ich da euch ja um Rat frage.
- Ja es wird defintiv ein Z-Board, kann aber noch nicht genau sagen welches es werden wird da der PC erst komplett zusammen gestellt wird, ich werde erst im Laufe der Zeit wieder ein OC machen.
- Ich hatte nur geplant der CPU eine Wasserkühlung zu verpassen.
 
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
154
#7
Wenn du nur die CPU kühlen willst und die CPU nicht köpfen möchtest, ist mein Rat, dass du dir lieber einen ordentlichen CPU-Kühler wie z.B. den Noctua NH-D15 holst.
Ansonsten ist es rausgeworfenes Geld.
 
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
223
#8
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
687
#10
Wenn Wasserkühlung dann eine vernünftige Custom Loop... alles andere ala AIO ist aus meiner Sicht Murks.
Da kann man sich besser, wie bereits erwähnt, eine gescheite Luftkühlung holen.
 

scryed

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.505
#11
also warum soll er die cpu köpfen WARUM? im alltags gebrauch ist sie nicht übermäßig heiß ehr sogar nur angenehm warm

mein i7 8700k steckt in einem sehr sehr kleinen gehäuse mit kleinem tower kühler der zwei 90mm lüfter hat

idle 30-35 , spiele last 55 , stress test mit aida64 85 grad also keine temperaturen die den cpu irgendwelchen schäden zuführen

also warum köpfen wenn nicht gnadenlos übertakten wird ? es ist doch alles im grünen bereich

als aio würde ich die fractal design celsius s36 nennen die habe ich auf einen i9 7900x und kühlt den sehr gut

aio is kein murx , damit hat man im cpu/1pcie slot sehr viel platz , kühlt anständig , geschlossener loop kein nachfüllen oder wartung nötig , coustom loop ist recht teuer , gefahr des flutens wesentlich höher vor allem bei anfängern , wartung doch aufwendiger
 

d3nso

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
548
#12
Mein Motto bei einer Wakü ist immer : "go big or go home"

AIO's sind nix halbes und nix ganzes, ein guter Luftkühler kühlt auf gleichem Niveau, bzw kühlt die VRM auf dem Board noch mit. Das ist bei OC manchmal gar kein Fehler.
Auch muss man keine Angst haben das die Pumpe irgendwann den Geist aufgibt oder Geräusche macht.

Noctua NH-D15S

Der DH 15 ist einer AIO ebenwürdig wie diverse Tests zeigen.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.262
#13
Da teile ich die Meinung der anderen. Entweder man geht auf eine vernünftige Custom-WaKü oder lässt es mit Wasser sein und geht auf eine gute LuKü. Alles andere macht keinen Sinn.
 

founti

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.046
#14
idle 30-35 , spiele last 55 , stress test mit aida64 85 grad also keine temperaturen die den cpu irgendwelchen schäden zuführen

also warum köpfen wenn nicht gnadenlos übertakten wird ? es ist doch alles im grünen bereich
Entweder hast du sehr viel Glück, oder du kannst deine Temps nicht auslesen :D

Warum köpfen? Weil das Ding halt einfach DEUTLICH Kühler wird. Grüner Bereich hin oder her. Ich hab lieber eine gute Wärmeübertragung und kann die Kiste leise betreiben. Aber jedem das seine. Köpfen kann jeder Idiot..es dauert gut ne halbe Stunde (wegen der Trockenzeit des Silikon) und gut.
 

frost21

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
294
#15
also warum köpfen wenn nicht gnadenlos übertakten wird ? es ist doch alles im grünen bereich
Aus dem einfachen Grund: wenn man sich schon für >120€ eine Wasserkühlung besorgt, will man auch den entsprechenden Effekt davon haben: heißt für mich hohes OC >5GHz und/oder niedrige Temperaturen. Beides zusammen ist ohne weiteres bei den Intel-CPUs nicht möglich.

Ansonsten kann man sich auch einen 25€ Ben Nevis auf die CPU draufschnallen und gleiche Temperaturen haben wie mit einer ach so tollen Wasserkühlung. Und das nur weil der Wärmeübergang DIE <-> IHS so schlecht ist. (Überspitzt gesagt. Klar hat man mit der Wakü etwas mehr Effekt, solange das Wasser kalt ist)

Ich würde dir auch einen guten Lüftkühler wie den oben genannten Noctua D15S oder einen U14S ans Herz legen. Damit sparst du dir auch gut was an Geld.
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
210
#16
Die meisten möchten die aio Optik und das Gefühl das sie eine wakü haben anstatt Luft und das wartungsfrei fix und fertig. Dementsprechend sind sie auch bereit den Mehrpreis zu zahlen. Ich weiss den meisten tut es weh die immer gleichen Threads zu lesen, da es obsolet ist, ein Produkt zu kaufen was fehleranfaeliger, teurer und nicht effizienter ist, aber mittlerweile ist PC wakü im Mainstream, mit allen positiven und negativen Gesichtspunkten, kommt damit klar (selbst costum wakü Besitzer)

Bedingt dadurch das die meisten aio die selben pumpen besitzen würde ich nach Preis/aussehen gehen, vielleicht auch Mal nach einer erweiterbaren aio ausschau halten, vlt möchtest du später doch noch deine graka kuhlen denn, gpu und cpu zu kühlen ist deutlich sinnvoller
 

pupsi11

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
10.922
#17
hier wird von geld sparen und brauchst du ni geredet.

so so, woher nehmt ihr euch das recht diese äußerungen zu tätigen? IHR wollt/braucht/könnte keine aio, leisten/brauchen/wollen. ABER der TE möchte eine. Punkt!

immer dieses Schei... ausreden wollen.

ich kühle nennen 4790k ungeköpft, der mit 5ghz läuft. Nur die aio kann den kühlen. ein ekl olymp war nicht in der lage dazu. also packts am ende auch kein D15, der auf dem gleichen level wie der ekl olymp ist und dazu noch 30euro mehr kostet, mit anständigen kühlen wenn man de cpu bis zur kotzgrenze hoch brügelt.

und dann will der TE vielleicht eine aio aus optischen gründen und oder kein klotz im pc.

falls pumpe defekt, corsair tauscht ohne probleme eine aio um!
 

frost21

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
294
#18
so so, woher nehmt ihr euch das recht diese äußerungen zu tätigen? IHR wollt/braucht/könnte keine aio, leisten/brauchen/wollen. ABER der TE möchte eine. Punkt!
Das hier ist ein Beratungsthread, der TE hat eine Anfrage gestestellt und wir geben unsere Meinungen dazu wider. Das der TE eine möchte ist durch diesen Satz auch keine unumstößliche Entscheidung:
Ich war bisher von Luftkühlungen recht begeistert aber dennoch denke ich das ich mit einer Wasserkühlung besser dran bin oder?
Eine AIO ist nachweislich nicht viel besser als eine gute Luftkühlung: https://www.computerbase.de/2016-06/corsair-h100i-v2-test/3/
Und das eine Pumpe kaputt gehen kann ist auch nicht gerade ein Argument für die AIO - zumal diese auch unangenehme Geräusche verursachen kann.
Nicht jeder schwimmt in Geld. Also warum sollte man 50€ zuviel ausgeben? Bei Noctua kommt zusätzlich die Langlebigkeit dazu. Noctua hat dem NH-U12 - einen Kühler von 2005! noch ein Montagekit für AM4 zur Verfügung gestellt. So ne olle AIO lebt wahrscheinlich nicht mal 3 Jahre, ohne dass die Pumpe den Geist aufgibt

Wenn er die AIO aus optischen Gründen haben will, dann soll es halt so sein.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
25.614
#19
@ pupsi11:
der TE schreibt dass er denkt dass er mit ner AiO "besser dran" ist. klingt für mich nicht so als sei sein entschluss schon endgültig gefallen.

ja, vllt will er ne AiO (auch) der optik wegen. vllt aber auch nicht.

falls pumpe defekt, corsair tauscht ohne probleme eine aio um!
ja, und in der zwischenzeit steht man ohne kühler da und beim 8700K gibts auch keinen boxed-kühler. wenn bei nem luftkühler der lüfter kaputtgeht kann man einfach nen caselüfter draufpacken und gut ist. der kühler an sich geht ja nur extrem selten kaputt.

@ TE:
was die temps angeht bringt es mehr die CPU zu köpfen als ne AiO draufzupacken. bei Caseking kriegt man auch bereits geköpfte (und auf wunsch selektierte) CPUs, kosten halt mehr. aber wenn es beim budget "kein wirkliches limit" gibt...

was ich immer etwas komisch finde: für ne CPU, die vllt ~100W frisst, soll es ne AiO sein, aber die graka, die ~250-300W frisst, wird dann mit luft gekühlt. abgesehen von der optik ergibt das für mich wenig sinn.
 

pupsi11

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
10.922
#20
Das hier ist ein Beratungsthread, der TE hat eine Anfrage gestestellt und wir geben unsere Meinungen dazu wider. Das der TE eine möchte ist durch diesen Satz auch keine unumstößliche Entscheidung:


Eine AIO ist nachweislich nicht viel besser als eine gute Luftkühlung
Es ist immer ne tolle Beratung, jemand sofort zu sagen aio ist scheiße und das brauchst du nicht..
Das hat auch nichts mit Meinung wieder geben zu tun. Das ist einfach nur engstirnig!

Nochmal, der ekl Olymp ist günstiger und phasenweise sogar besser als der D15. Und damit konnte ich mein 4790k nicht gut genug kühlen. Erst die aio hat das geschafft.
 
Top