Wechsel von Pure Base 600 auf 500DX sinnvoll?

Bene

Ensign
Registriert
Jan. 2006
Beiträge
178
Hallo zusammen,

ich überlege das Gehäuse zu wechseln. Hintergrund ich habe zwei Komponenten die gerne warm werden (alles in Rahmen CPU 75 grad und GPU 70- 80 Grad). Der PC (alle Komponenten stehen unten) steht in einem Schrank drin ( vorne offen hinten nur ein Luftschlitz). Das aktuelle Gehäuse ist glaube ich nicht optimal, weil es von vorne die Luft nicht gut ansaugen kann, trotz 2x 140er Lüfter.

2 Fragen:

1 Aktuell passt die aio gerade so rein, der Lüfter sitzt genau auf einem Kühler vom Mainboard auf, ich befürchte dass das neue Gehäuse hier vielleicht nicht passend würde.
Kann man das in irgend einer Form vorher ermitteln ?

2 Macht die Arbeit und der Aufpreis überhaupt Sinn? Der Rechner muss ein paar mal im Jahr längere Renderarbeiten ausführen (7 Tage am Stück), daher möchte ich gerne alles kühl behalten.

Zum PC:
be quiet! Pure Base 600 (alle Lüfter Plätze werden benutzt )

3700x Ryzen

Sapphire Radeon RX Vega 56 Pulse

MSI MPG X570 GAMING EDGE WIFI

COOLER MASTER MASTERLIQUID ML240L RGB





Danke
 
Du kannst deinen PC zu mehr Luft verhelfen wenn du das Seitenteil abnimmst und dann die Temperaturen nochmal kontrollierst.

In einem Schrank verbaut ist aber jedes Gehäuse an seinem Limit.

Eine andere Idee wäre es hinten Lüfter einzubauen die die Luft nach außen transportieren.
Damit sollte sich weniger warme Luft stauen.

PS. Abgesehen davon sind meiner Meinung nach die Temperaturen unbedenklich.
 
Du solltest in erster Linie dafür sorgen, dass die warme Abluft auch vom PC weg kann. Wenn die nur wieder vorne eingesaugt wird, dann nützt der beste Airflow irgendwann nichts mehr.

Davon ab ist das Pure Base 500DX schon deutlich besser als das 600er.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: abcddcba und Flomek
Ich hoffe du hast das Hard Cover an der Oberseite geöffnet für deine Aio .Wieviel Platz ist noch über dem pc vorhanden?

Mach die Rückwand von dem Schrank weg. Dann wird sich der Airflow verbessern. Das kosten kein Geld. Die einzige Komponente die in deiner Kiste heizt ist deine Gpu, denn die CPU Abwärme förderst du ja schon direkt raus an der Oberseite. Ich habe das Purebase 500 und die beiden Lüfter an der Front reichen an Belüftung für dein System aus. Die 95€ für ein neues Gehäuse kannst du dir sparen.

als kleiner tip. Stell dein Gehäuse mal neben deinem Schrank und schau dir dann die Temps an. diese Temperatur Differenz kannst du mit einem anderen Gehäuse kaum auffangen.

sind deine Temperatur Angaben mit voller Drehzahl der Gehäuse Lüfter? Bei welcher Raum Temperatur, die letzten Wochen war es ja auch sehr heiss.

vielricht auch mal mit der lüfter Einstellung gespielt? Wie schnell was drehen soll bei welcher temp?
 
Bene schrieb:
Hintergrund ich habe zwei Komponenten die gerne warm werden (alles in Rahmen CPU 75 grad und GPU 70- 80 Grad).
Auf was für einem Monitor zockst du ? Wenn 60Hz dann stell im Treiber Frame Rate Target Control auf 60.
Dann laufen CPU und GPU nicht sinnlos am Limit und bleiben auch kühler. Strom spart man natürlich auch.
 
0ssi schrieb:
Auf was für einem Monitor zockst du ? Wenn 60Hz dann stell im Treiber Frame Rate Target Control auf 60.
Dann laufen CPU und GPU nicht sinnlos am Limit und bleiben auch kühler. Strom spart man natürlich auch.
Nein 144, Frame raten habe ich schon begrenzt.
Ergänzung ()

Northstar2710 schrieb:
Ich hoffe du hast das Hard Cover an der Oberseite geöffnet für deine Aio .Wieviel Platz ist noch über dem pc vorhanden?
Ja Oberseite ist entfernt, Platz drüber sind 60 cm
Ergänzung ()

Bene schrieb:
1 Aktuell passt die aio gerade so rein, der Lüfter sitzt genau auf einem Kühler vom Mainboard auf, ich befürchte dass das neue Gehäuse hier vielleicht nicht passend würde.
Kann man das in irgend einer Form vorher ermitteln ?
Kann mir noch jemand bei Frage 1 helfen ?
 
Bene schrieb:
Kann mir noch jemand bei Frage 1 helfen ?
Auf der Herstellerseite schauen und auch in Youtube Videos zum Gehäuse. Beim Hersteller findest du oft die genauen Distanzen zwischen Mainboard und Deckel oder in den Youtube Reviews wird erwähnt, ob genug Platz für eine AiO ist. Auch hilfreich ist, wenn sich diese nicht an fixen Löchern, sondern Schlitzen flexibel befestigen lässt. Sofern das Gehäuse auch breit genug ist, lässt sich die AiO dann genügend weit weg vom Mainboard schieben, dass sie nicht mit dessen Komponenten kollidiert.
 
Als Handwerker denkend, würde ich dem Schrank einfach zu noch mehr Luft verhelfen.
Ganz simpel und sicher die günstigste Alternative
 
Zurück
Oben