Welche Cameras (Spiegelreflex und Camcorder) für einen Filmamateur?

!!Daniel!!

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
97
Hallo, ich und eine Freund würden gerne mal Filmen und Fotografieren ausprobieren. Wir haben schon einen guten Plan was wir genau machen wollen. Wir brauchen einen Camcorder mit geter Auflösung. Hier ein Beispielvideo (wir wollen sowas nicht machen es geht nur um die Auflösung) http://www.youtube.com/watch?v=vWF3IDk9Gek. Wir würden auch eine gute Spiegelreflex brauchen. Die soll auch, wie der Camcorder sehr (aber nicht zu teuer) lichtempfinlich sein. [Diese Stellen in Video sollten mit den Cameras klappen (ungefähr sowie auf diesen Video: 5:31, 1:33, 1:56.] Beides, sodass man nachts in einer Stadt filmen/fotografieren kann. Wir hätten ca. 500-(wenn es sein muss)1000€. Am besten aber billig und kann auch gebraucht sein, sodass man die Sachen wieder in Ebay verkaufen kann. Ich würde gerne paar Vorschläge von Euch bekommen, weil ich mich nicht soo gut damit auskenne.
 
B

Bender Bieger

Gast
Billig und Gut? Fangt erstmals klein an mit eine solide Spiegelreflexkamera wie z.B. die von Canon oder Nikon und Co. Wenn ihr daran Spaß habt kauft ihr automatisch besseres Equipment. Zu Anfang sollte man nicht viel Geld ausgeben, wenn man sich noch unsicher ist ob man das überhaupt langfristig machen will.
 

!!Daniel!!

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
97
Es geht aber hauptsächlich um Videos/Filme, könntest du mir was empfehlen?
 

baXus1

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.045
Die EOS 1100D (325€) kann Videos, teuer wird es dann eben nur bei den Objektiven, Steady und der Tonausrüstung. Als Objektiv würde ich zum Samyang 35mm 1.4 tendieren.
 

!!Daniel!!

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
97
Ich glaube wir verstehens uns nicht richtig. Wir brauchen eine Spiegelreflex UND einen Camcorder
 

baXus1

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.045
Unter 1100D und 35/1.4 brauchst du für so ein Video aber gar nicht erst anfange. ;)
Besser wäre es sogar direkt mit der Eos 550D anzufangen, da es hier ML-Support gibt.
Ich glaube ja das du auf den Camcorder verzichten könntest, da den Part auch die Eos übernehmen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

!!Daniel!!

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
97
Ist das dann nicht ein bisschen unprofessionell?
 

baXus1

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.045
Ein Camcorder ist unprofessionell.
DSLR werden selbst in Hollywood öfters mal verwendet. (zb. die letzte Dr. House Staffel, sehr viele Musikvideos usw).
 

!!Daniel!!

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
97
Was vermutest du, womit wurde das video gedreht? Camcorder oder Spiegelreflex?
 

baXus1

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.045
Bei dem Video von oben? Würde da auf eine Canon EOS 5D Mark II und ein Canon Ef24 1.4 L tippen. Preislich liegt diese Kombi bei mindestens 3.200€. ;)
 

Gotfried

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9
Ich habe die Canon EOS 7D und in Verbindung mit dem 17-40 mache ich erstklassige Videos, welche wohl die meisten Camcoder blass werden laesst. Preislich liegt man bei dieser Kamera plus Objektiv etwas ueber 2000 Euro.
 

ZiviSeal

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
217
Die 1100D hat keinen Eingang für ein Mikrofon, da würde ich schon ein Modell mit einem Mikrofoneingang achten. Mach dich mal schlau welche Canon Eos Modelle mit Magic Lantern laufen, das erweitert die Filmfähigkeiten der Kamera enorm.

Edit: Die 1100D bietet eine HD Ready Auflösung ab den 3 stelligen gibt es Full HD Auflösung.

MfG ZiviSeal
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)
B

Bender Bieger

Gast
baXus1 hat schon alles gesagt. Die qualit. hochwertigen YT - Videos wurden nunmal mit eine DSLR gemacht. Man kann da eine ganze Menge mehr anstellen(z.B. mit unt. Objektiven) als mit Camcorder.

Eine sehr gute Seite mit unz. Test kann ich dir diese Seite empfehlen, zwar auf englisch aber sollte gehen:)

http://www.photographyblog.com/reviews/
 
Zuletzt bearbeitet:

Autokiller677

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.569
Die 1100D hat keinen Eingang für ein Mikrofon, da würde ich schon ein Modell mit einem Mikrofoneingang achten.
Das Mikrofon würde ich mir schenken und einen externen Rekorder nehmen, bei dem einem kein auto leveling oder sonstwas reinfunkt. Tlw. gibt es die Dinger schon zum aufstecken auf den Blitzschuh. Trotzdem ist die 1100D wie du schon sagst nix, kein FullHD, kein ML.

@Topic: Je nachdem was ihr machen wollt, braucht ihr auch noch Follow Focus, ein Rig oder sonstwas. Auch sehr praktisch ist etwas wie der z-Finder um beim manuellen Fokussieren besser zu treffen (und was anderes geht ja nicht). Vielleicht auch noch so etwas wie ein Steadicam Merlin zum besseren ruhig Halten.
 

!!Daniel!!

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
97
Okay, dann welche Camera bis 1000€ würde "perfekt" für uns sein? Wichtig ist auch (wie gesagt) die Lichtempfinlichkeit.
 

baXus1

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.045
60D bei 1000€ Budget und den Anforderungen ist ziemlich sinnlos.
Ich würde die 550D nehmen, bei der 60D fehlt dir dann wieder das Geld für Objektive und das restliche Equipment. Die Lichtempfindlichkeit kommt bei den DSLR in erster Linie von den Objektiven! Mit dem bereits genannten Samyang/Walimex 35 1.4 würde dich das knappe 850€ kosten und von irgendwas muss ja auch der Rig/Steady und die Tontechnik bezahlt werden.
Wenn es an 150€ scheitern würde, kannst du auch die 1100D nehmen.
 

ayin

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.676

Pelzameise

Sachse
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.221
Bei Canon gibt es noch ein gutes Argument, welches sich MagicLantern nennt. Die 550D (oder 600D) reicht aus, die 60D hat für dich keinen Mehrwert.
Magic Lantern erlaubt z.B. die manuelle Einstellung der Bitrate, das Festsetzen des Audiolevels, MagicZoom (Display zeigt Gesamtbild und ein kleines 10x-Zoom-Fenster) zum Fokussieren beim Filmen und vieles mehr (auch fürs Fotografieren interessant)
Dazu das schon genannte 35/1.4 (fürs Fotografieren auch super, du hast aber keinen AF)
 

!!Daniel!!

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
97
AF, meinst du auto Fokus? Das ist doch nicht soo wichtig, oder? Hast du erfahrung mit Cameras ohne AF?
 
Top