Welche kopfhörer

godzilla61

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
838
Ich kann mich zwischen diesen Kopfhörern nicht entscheiden:
creative ep 630: 14€ 4sterne bei 900 kundenrezensionen (amazon)

philips she 8500: 14€ 3.5sterne bei 74 rezensionen (amazon)

sony mdr ex35: 14€ 4sterne bei 50 rezensionen (amazon)

und der system s in ear: 8€ 4sterne bei 60 rezensionen (amazon)

mein favorit ist ja der creative ep 630 wegen der guten bewertung, aber der philips soll auch nicht schlecht sein und es wird sogar eine aufbewahrungsbox mitgeliefert. folgendes ist mir wichtig:
- er soll lange halten(kein kabelbruch nach 3 monaten oder so)
- die kopfhörerkabel sollten gleich lang sein, also ich will nicht das eine um den nacken rumführen
- er sollte guten bass habe
- nicht die ganze zeit rausrutschen, also guten halt haben
außerdem kauf ich mir die AUSDH8GCL6-RA1 (speicherkarte). ist die gut für den preis von 12 euro? ist eine class 6 karte von a-data.
 
Zuletzt bearbeitet:

spiderweb

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
820
Ich hatte die EP 830 (unterscheiden sich nicht viel von dem EP 630) und die Sony im Vergleich. Die Sony hatten viel viel bessere Höhen und das hörte sich alles viel besser als bei den Creative an. ;-)

MfG
 

spiderweb

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
820
Ich hatte die Sony's auch, die sind mir ebenfalls nach ca 3 Monaten kaputt gegangen. Die Creative EP 830 habe ich vorgestern verkauft und halten im prinzip jetz seit 1 1/2 Jahren. Aber ich denke das is mit den Sony's Zufall. Optisch gefallen mir aber die EP 830 sehr.

MfG
 

spiderweb

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
820
Da der Vergleich auch vorgestern war, kann ich dazu genaueres sagen:
In edn wirklich basslastigen Lieder hatte der Creative 'n bissel mehr Bass, aber auf leiser Lautstärke ist der Bass gegenüber den Sony's kaum rübergekommen weil sich generell alles ziemlich dumpf angehört hat.
Beim Sony viel der Bass bei leiserer Lautsärke sehr gut auf, da die Höhen vom Sony sehr bevorzugt sind und der bass so besser rüberkam. Bei lauterer Lautstärke natürlich auch.
Und damit du dich entscheiden kannst: Ich bin eigentlich auch der Bass-Fanatiker, der den Bass gerne spürt und auch oft laut hört, ich würde jetzt aber soundechnisch zum Sony greifen

MfG
 

conXer49

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.749
Zitat von godzilla61:
Ich kann mich zwischen diesen Kopfhörern nicht entscheiden:
creative ep 630: 14€ 4sterne bei 900 kundenrezensionen (amazon)

philips she 8500: 14€ 3.5sterne bei 74 rezensionen (amazon)

sony mdr ex35: 14€ 4sterne bei 50 rezensionen (amazon)

und der system s in ear: 8€ 4sterne bei 60 rezensionen (amazon)

mein favorit ist ja der creative ep 630 wegen der guten bewertung, aber der philips soll auch nicht schlecht sein und es wird sogar eine aufbewahrungsbox mitgeliefert. folgendes ist mir wichtig:
- er soll lange halten(kein kabelbruch nach 3 monaten oder so)
- die kopfhörerkabel sollten gleich lang sein, also ich will nicht das eine um den nacken rumführen
- er sollte guten bass habe
- nicht die ganze zeit rausrutschen, also guten halt haben
außerdem kauf ich mir die AUSDH8GCL6-RA1 (speicherkarte). ist die gut für den preis von 12 euro? ist eine class 6 karte von a-data.

Mit Genuss habe ich deinen Beitrag gelesen !

Aus dem :baby_alt: Alter bist du vermutlich raus ?

Und das man KH immer selber ausprobieren sollte ist dir vermutlich auch bekannt ?

Wir reden hier jedoch von maximal 15 ,00 EUR ( fünfzehn ) Wenn du dich hier nicht mal entscheiden kannst .

Wann sonst ? :confused_alt:
 
Top